Wolfgang lässt schön grüßen

üben, üben, üben

Äther

Eine dressierte Fliege in “Die Odyssee” sorgt für die rasche Kommunikation zwischen dem Druidenspion Nullnullsix und dem Chef des Geheimdienstes Cäsars, Musencus. Mittels Mikropapyrus übermittelt sie geschriebene Nachrichten in Rekordzeit. Die Überlandfliege tritt wegen der rabiaten Behandlung von Musencus in einen Bummelstreik und verrichtet alleine der Liebe zu Nullnullsix weiter ihren mühsamen Dienst, wobei nach […]

Eine dressierte Fliege in “Die Odyssee” sorgt für die rasche Kommunikation zwischen dem Druidenspion Nullnullsix und dem Chef des Geheimdienstes Cäsars, Musencus. Mittels Mikropapyrus übermittelt sie geschriebene Nachrichten in Rekordzeit. Die Überlandfliege tritt wegen der rabiaten Behandlung von Musencus in einen Bummelstreik und verrichtet alleine der Liebe zu Nullnullsix weiter ihren mühsamen Dienst, wobei nach […]

JETTE, mach die FLIEGE.. • 20. Januar 2019 • 16:25

Wer auf die Pauke schlägt, der will gehört werden. Wolfgang Neuss zählte in den 50er und 60er Jahren des 20. Jahrhunderts zu den besten und populärsten Kabarettisten der Bundesrepublik. Er war scharfsinnig, provokant und witzig, aber nie flach und anbiedernd, für die einen ein Spaßmacher, für die anderen ein Spielverderber. In den 50er Jahren eroberte […]

Wer auf die Pauke schlägt, der will gehört werden. Wolfgang Neuss zählte in den 50er und 60er Jahren des 20. Jahrhunderts zu den besten und populärsten Kabarettisten der Bundesrepublik. Er war scharfsinnig, provokant und witzig, aber nie flach und anbiedernd, für die einen ein Spaßmacher, für die anderen ein Spielverderber. In den 50er Jahren eroberte […]

WDR • 15. Januar 2019 • 23:47

Holldrio Die Wahl fiel auf den BestMan.mit ihm erörterte ich die Sachlage..mit wem könnt ich sonst unter vierzehn Äuglein offen-herzig quasselnundwenn der Volkstrottel sich dann ein von mir ausgewähltes Kleidchen anziehtundes ihm gefälltspazieren zu gehenin diesem entrückten Teilfragten wir unsbeidewohinund so fing das ganze anich beichtete das ich schlechte Laune fröne… Die Justizvollzugsanstalt Tegel im […]

Holldrio Die Wahl fiel auf den BestMan.mit ihm erörterte ich die Sachlage..mit wem könnt ich sonst unter vierzehn Äuglein offen-herzig quasselnundwenn der Volkstrottel sich dann ein von mir ausgewähltes Kleidchen anziehtundes ihm gefälltspazieren zu gehenin diesem entrückten Teilfragten wir unsbeidewohinund so fing das ganze anich beichtete das ich schlechte Laune fröne… Die Justizvollzugsanstalt Tegel im […]

JVA TEGEL • 15. Januar 2019 • 14:46

Alles in Bosnien-Herzegowina ist geteilt. Schon die Kleinsten im Kindergarten werden ethnisch separiert, Erstklässler getrennt eingeschult. Anfang der 1990er-Jahre bekämpften sich Bosnier, Kroaten und Serben in einem drei Jahre langen Bürgerkrieg, 25 Jahre später wachsen die Spannungen zwischen den verschiedenen Bevölkerungsgruppen schon wieder. Die Narben sind nur oberflächig verheilt, von Zusammenleben kann keine Rede sein. Landauf, landab spalten Politiker und Behörden die Gesellschaft immer mehr.

Alles in Bosnien-Herzegowina ist geteilt. Schon die Kleinsten im Kindergarten werden ethnisch separiert, Erstklässler getrennt eingeschult. Anfang der 1990er-Jahre bekämpften sich Bosnier, Kroaten und Serben in einem drei Jahre langen Bürgerkrieg, 25 Jahre später wachsen die Spannungen zwischen den verschiedenen Bevölkerungsgruppen schon wieder. Die Narben sind nur oberflächig verheilt, von Zusammenleben kann keine Rede sein. Landauf, landab spalten Politiker und Behörden die Gesellschaft immer mehr.

Schuld sind immer die anderen° EUROPÄISCHE ENERGIEWENDE • 22. Dezember 2018 • 17:23

Petzold: Ich war ja selbst lange Raucher – inzwischen bin ich nur noch Dampfer, das ist das Methadon für Raucher. Früher war Rauchen völlig selbstverständlich im Film. Wenn Yves Montand eine Zigarette rauchte, war das Ausatmen ein innerer Monolog. Wenn jemand rausging, sich eine Zigarette anzündete und der Rauch aufstieg, dann konnte man damit Gedanken […]

Petzold: Ich war ja selbst lange Raucher – inzwischen bin ich nur noch Dampfer, das ist das Methadon für Raucher. Früher war Rauchen völlig selbstverständlich im Film. Wenn Yves Montand eine Zigarette rauchte, war das Ausatmen ein innerer Monolog. Wenn jemand rausging, sich eine Zigarette anzündete und der Rauch aufstieg, dann konnte man damit Gedanken […]

TATORTE • 19. Dezember 2018 • 23:15

Der Dienstherr ist verpflichtet, Beamte sowie ihre Familien lebenslang angemessen zu alimentieren und ihnen nach ihrem Dienstrang, nach der mit ihrem Amt verbundenen Verantwortung und nach der Bedeutung des Berufsbeamtentums für die Allgemeinheit entsprechend der Entwicklung der allgemeinen wirtschaftlichen und finanziellen Verhältnisse und des allgemeinen Lebensstandards einen angemessenen Lebensunterhalt zu gewähren. Das Alimentationsprinzip bezeichnet die […]

Der Dienstherr ist verpflichtet, Beamte sowie ihre Familien lebenslang angemessen zu alimentieren und ihnen nach ihrem Dienstrang, nach der mit ihrem Amt verbundenen Verantwortung und nach der Bedeutung des Berufsbeamtentums für die Allgemeinheit entsprechend der Entwicklung der allgemeinen wirtschaftlichen und finanziellen Verhältnisse und des allgemeinen Lebensstandards einen angemessenen Lebensunterhalt zu gewähren. Das Alimentationsprinzip bezeichnet die […]

Good Friends • 29. Oktober 2018 • 13:14

Ein Beitrag von Lucia Wiedergrün Diesen Herbst wird “Wir Wunderkinder” 60 Jahre alt und kann immer noch all jenen gegenübertreten, die fordern, Geschichte auch mal Geschichte sein zu lassen. Schuld ist ein komplexes Thema, das weiß man in Deutschland nur zu gut. Sich ihrer durch simple Parole zu entledigen, hat gerade wieder Hochkonjunktur. Doch um […]

Ein Beitrag von Lucia Wiedergrün Diesen Herbst wird “Wir Wunderkinder” 60 Jahre alt und kann immer noch all jenen gegenübertreten, die fordern, Geschichte auch mal Geschichte sein zu lassen. Schuld ist ein komplexes Thema, das weiß man in Deutschland nur zu gut. Sich ihrer durch simple Parole zu entledigen, hat gerade wieder Hochkonjunktur. Doch um […]

DIE SACHE MIT DER SCHULD • 18. Oktober 2018 • 11:51

11:11 Eleven Eleven The Cactaceae ist ein von Juni 1919 bis Dezember 1923 veröffentlichtes vierbändiges Werk der US-Amerikaner Nathaniel Lord Britton und Joseph Nelson Rose zur Systematik der Kakteengewächse. Es trug den Untertitel Descriptions and Illustrations of Plants of the Cactus Family (deutsch: Beschreibungen und Abbildungen von Pflanzen der Kakteenfamilie) und war nach Karl Moritz […]

11:11 Eleven Eleven The Cactaceae ist ein von Juni 1919 bis Dezember 1923 veröffentlichtes vierbändiges Werk der US-Amerikaner Nathaniel Lord Britton und Joseph Nelson Rose zur Systematik der Kakteengewächse. Es trug den Untertitel Descriptions and Illustrations of Plants of the Cactus Family (deutsch: Beschreibungen und Abbildungen von Pflanzen der Kakteenfamilie) und war nach Karl Moritz […]

MUTTER-SPRACHE • 12. Oktober 2018 • 23:11

Liebe PartnerLiebe X-Partner. Sehr verehrtes rauchendes Publikum Experten der Königin der Nacht. Falls ihr Kinder von Opern-sänger oder -sängerinnen seidundein Faible für,s BONG-RAUCHEN habt..erst die Atem-übung der Bauchmuskulatur Die Töne treffen Tune inTurn onZündung und bitte nicht  in Ohnmacht fallen. LG an Alexander Zellermayer, Der Elefantenmensch & Rolf Ebbinghaus, Hanfmuseum Berlin & thcene

Liebe PartnerLiebe X-Partner. Sehr verehrtes rauchendes Publikum Experten der Königin der Nacht. Falls ihr Kinder von Opern-sänger oder -sängerinnen seidundein Faible für,s BONG-RAUCHEN habt..erst die Atem-übung der Bauchmuskulatur Die Töne treffen Tune inTurn onZündung und bitte nicht  in Ohnmacht fallen. LG an Alexander Zellermayer, Der Elefantenmensch & Rolf Ebbinghaus, Hanfmuseum Berlin & thcene

ATEM-ÜBUNG für EXPERTEN • 12. Oktober 2018 • 10:39

Min vänär densom älskar dig Så glöm här ejatt säga Hej till dig och dina själafränder. Den världenöppnar sighelt allenaTack och välkomna nu Den ende karln i stadensom kan såsina spår.    (c) jnw Friedrich Luft war der Sohn eines deutschen Studienrates und einer schottischen Mutter. Sein älterer Bruder war der deutsch-amerikanische Physiologe und Hochschullehrer Ulrich […]

Min vänär densom älskar dig Så glöm här ejatt säga Hej till dig och dina själafränder. Den världenöppnar sighelt allenaTack och välkomna nu Den ende karln i stadensom kan såsina spår.    (c) jnw Friedrich Luft war der Sohn eines deutschen Studienrates und einer schottischen Mutter. Sein älterer Bruder war der deutsch-amerikanische Physiologe und Hochschullehrer Ulrich […]

Vom großen, schönen Schweigen by Friedrich Luft • 11. Oktober 2018 • 19:17

%d Bloggern gefällt das: