Wolfgang lässt schön grüßen

üben, üben, üben

Sterbebammel

Informationen zur Krebssprechstunde Rechtsanwalt Kurt Groenewold äusserte sich..frisch,frei und frivol zusammen mit Jürgen von der Lippe… RA Otto Schilly empfand rein gar niggels..dennoch schunkelte er in seinem derzeitigen Drehstuhl. RA Horst Mahler teilte sich in seinem Sinne um seinen verehrten und heissgeliebten Bruder Wolfgang Neuss – er schiss, wie so oft zuvor, auf den geflügelten […]

Informationen zur Krebssprechstunde Rechtsanwalt Kurt Groenewold äusserte sich..frisch,frei und frivol zusammen mit Jürgen von der Lippe… RA Otto Schilly empfand rein gar niggels..dennoch schunkelte er in seinem derzeitigen Drehstuhl. RA Horst Mahler teilte sich in seinem Sinne um seinen verehrten und heissgeliebten Bruder Wolfgang Neuss – er schiss, wie so oft zuvor, auf den geflügelten […]

INTENDANZ einer INSTANZ der öffentlich rechtlichen Urheberrechte • 27. Mai 2017 • 13:10

Mein bester Freund Unter dem Namen Bernhardiner werden die Hunde des Hospizes auf dem Großen St. Bernhard verstanden, das um 1050 gegründet wurde. Hunde zur Unterstützung der Mönche werden etwa ab Ende des 17. Jahrhunderts vermutet. Die Mönche holten sich Hunde dazu aus der Umgebung, die zu den Vorfahren der heutigen Sennhunde zählen. Eine regelrecht […]

Mein bester Freund Unter dem Namen Bernhardiner werden die Hunde des Hospizes auf dem Großen St. Bernhard verstanden, das um 1050 gegründet wurde. Hunde zur Unterstützung der Mönche werden etwa ab Ende des 17. Jahrhunderts vermutet. Die Mönche holten sich Hunde dazu aus der Umgebung, die zu den Vorfahren der heutigen Sennhunde zählen. Eine regelrecht […]

KUTTE – Der Bernhardiner • 29. April 2017 • 13:01

Die GRIEG STRASSEN AFFINITÄT einer AFFÄRE tete a tete // FAIR IM VERKEHR APRIL 2017 Das PATIENTEN REGISTER MEINER EINER SOWIE DIE AKTE Harriet Wixell 21.10.1984 Elten Emmerich U-HAFT JVA MÜHLHEIM an der RUHR Verhandlungs-ORT KLEVE Richter Linnertz RA RÜDIGER W. BÖHM Jugendstrafe JVA KÖLN OSSENDORF Entlassungstag im APRIL 1986 In der Zwischenzeit übte wolfgang […]

Die GRIEG STRASSEN AFFINITÄT einer AFFÄRE tete a tete // FAIR IM VERKEHR APRIL 2017 Das PATIENTEN REGISTER MEINER EINER SOWIE DIE AKTE Harriet Wixell 21.10.1984 Elten Emmerich U-HAFT JVA MÜHLHEIM an der RUHR Verhandlungs-ORT KLEVE Richter Linnertz RA RÜDIGER W. BÖHM Jugendstrafe JVA KÖLN OSSENDORF Entlassungstag im APRIL 1986 In der Zwischenzeit übte wolfgang […]

DER WIXXER • 26. April 2017 • 11:24

THE BIG APPLE Granny Smith GÖRAN GENTELE Born in Stockholm, Gentele studied from 1944 until 1946 at the Dramatens elevskola, beginning a brief career as a film actor not long afterwards. He soon turned to directing, working for a time at the Royal Dramatic Theatre and then at the Royal Swedish Opera, where his more […]

THE BIG APPLE Granny Smith GÖRAN GENTELE Born in Stockholm, Gentele studied from 1944 until 1946 at the Dramatens elevskola, beginning a brief career as a film actor not long afterwards. He soon turned to directing, working for a time at the Royal Dramatic Theatre and then at the Royal Swedish Opera, where his more […]

METROPOLITAN OPERA HOUSE • 23. Februar 2017 • 2:47

Nächstens wenn ick SIE anbrülle oder es könnte genauso gut icke sein die ihnen zuvorkommt (hab das ja gleich gesagt..”brevik,s floskel” Eine Garnele ist ein Garant für eine ALTernative und kommen SIE mir nicht mit der MITTE liebes SPORTREDAKTIONÄRE TEAM ! Denn ihre GESUNDHEIT steht auf den SPIEL: Die Kinder vom Bahnhof ZOO heissen heutzutage […]

Nächstens wenn ick SIE anbrülle oder es könnte genauso gut icke sein die ihnen zuvorkommt (hab das ja gleich gesagt..”brevik,s floskel” Eine Garnele ist ein Garant für eine ALTernative und kommen SIE mir nicht mit der MITTE liebes SPORTREDAKTIONÄRE TEAM ! Denn ihre GESUNDHEIT steht auf den SPIEL: Die Kinder vom Bahnhof ZOO heissen heutzutage […]

Halten Sie die Fresse.. • 22. Februar 2017 • 10:16

CHRISTA RITTER meine Sportlehrerin im Jüngsten Gerücht einer Fahr-rad-kilometer in der Stunde. Fang von vorne an.. was wollt ihrerseits? Joschka Fischer Piroschka eure krim unsere krim auf lsd rumspinnen ? und filmemacher dimi-tri-o-logisch den bunker den tresor auf die fidschis schmuggeln das merkt nicht nur die jenny und schmeisst sich aus dem fenster das macht […]

CHRISTA RITTER meine Sportlehrerin im Jüngsten Gerücht einer Fahr-rad-kilometer in der Stunde. Fang von vorne an.. was wollt ihrerseits? Joschka Fischer Piroschka eure krim unsere krim auf lsd rumspinnen ? und filmemacher dimi-tri-o-logisch den bunker den tresor auf die fidschis schmuggeln das merkt nicht nur die jenny und schmeisst sich aus dem fenster das macht […]

ZÄRTLICHKEIT teddy award avanti shiwa shanti • 7. Februar 2017 • 19:29

Schmerz-Patientin “75 Gramm für 1.200 Euro” 27.09.2016 | Claudia Russo darf Cannabis in der Apotheke kaufen. Dass die Krankenkassen die Kosten dafür nicht übernehmen, treibt die 44-Jährige in finanzielle Not. Seit ihrer Jugend leidet die Berlinerin an manchen Tagen unerträgliche Schmerzen. Juliane hat sie Zuhause besucht. Hier weiterlesen.. CLAUDIA RUSSO,s MUDDITIONZ-FABRIK Cannabis Öl Alternative Krebstherapie […]

Schmerz-Patientin “75 Gramm für 1.200 Euro” 27.09.2016 | Claudia Russo darf Cannabis in der Apotheke kaufen. Dass die Krankenkassen die Kosten dafür nicht übernehmen, treibt die 44-Jährige in finanzielle Not. Seit ihrer Jugend leidet die Berlinerin an manchen Tagen unerträgliche Schmerzen. Juliane hat sie Zuhause besucht. Hier weiterlesen.. CLAUDIA RUSSO,s MUDDITIONZ-FABRIK Cannabis Öl Alternative Krebstherapie […]

CLAUDIA RUSSO,s MUDDITIONZ FABRIK • 5. Dezember 2016 • 11:01

Felix Hock ein älteres Gründungs-Mitglied der Wolfgang Neuss Gesellschaft. …hatte einiges mit zu teilen. Grete und auch ich besuchten ihn und die Grotesk-tänzerin Johanna König..unser aller Werbe-strategin Klementinchen regel-mässig…..”sporadisch” in Kladow. An einer der Wände hing eine Tasche die ich kannte. eine Medizin-tasche. Auf Anfrage bekam ich Auskunft, wo diese Tasche denn herkomme? fragte ich….und […]

Felix Hock ein älteres Gründungs-Mitglied der Wolfgang Neuss Gesellschaft. …hatte einiges mit zu teilen. Grete und auch ich besuchten ihn und die Grotesk-tänzerin Johanna König..unser aller Werbe-strategin Klementinchen regel-mässig…..”sporadisch” in Kladow. An einer der Wände hing eine Tasche die ich kannte. eine Medizin-tasche. Auf Anfrage bekam ich Auskunft, wo diese Tasche denn herkomme? fragte ich….und […]

FELIX HOCK departure 26/27 Oktober • 13. November 2016 • 12:31

Am 3. Dezember 1976, zwei Tage vor dem Konzert, drangen Unbekannte in sein Haus ein und verletzten durch mehrere Schüsse ihn, seine Frau Rita und seinen Manager Don Taylor. Taylor und Marleys Frau wurden schwer verletzt, konnten später aber vollständig genesen. Bob Marley erlitt nur leichte Verletzungen an Brust und Arm und konnte bei dem […]

Am 3. Dezember 1976, zwei Tage vor dem Konzert, drangen Unbekannte in sein Haus ein und verletzten durch mehrere Schüsse ihn, seine Frau Rita und seinen Manager Don Taylor. Taylor und Marleys Frau wurden schwer verletzt, konnten später aber vollständig genesen. Bob Marley erlitt nur leichte Verletzungen an Brust und Arm und konnte bei dem […]

GEBET DES DEUTSCHEN BAUERNS • 9. November 2016 • 3:20

Visitors between Times (playing the Holocaust) by weiserarts Eine im Inneren des Berliner Holocaustmahnmals fest installierte Kamera mit starrer Blickrichtung entlang eines der Gassen des Mahnmahls beobachtet an einem Tag im Herbst 2011 das, was sich dort zufällig abspielt. Moderne Menschen huschen durchs Bild oder trödeln auf die Kamera zu. Jugendliche spielen Verstecken. Eltern laufen […]

Visitors between Times (playing the Holocaust) by weiserarts Eine im Inneren des Berliner Holocaustmahnmals fest installierte Kamera mit starrer Blickrichtung entlang eines der Gassen des Mahnmahls beobachtet an einem Tag im Herbst 2011 das, was sich dort zufällig abspielt. Moderne Menschen huschen durchs Bild oder trödeln auf die Kamera zu. Jugendliche spielen Verstecken. Eltern laufen […]

Wolfgang NEUSS ATTACKS…by ANDREAS WEISER • 3. Oktober 2016 • 22:58

%d Bloggern gefällt das: