Wolfgang lässt schön grüßen

üben, üben, üben

Sterbebammel

Nächstens wenn ick SIE anbrülle oder es könnte genauso gut icke sein die ihnen zuvorkommt (hab das ja gleich gesagt..”brevik,s floskel” Eine Garnele ist ein Garant für eine ALTernative und kommen SIE mir nicht mit der MITTE liebes SPORTREDAKTIONÄRE TEAM ! Denn ihre GESUNDHEIT steht auf den SPIEL: Die Kinder vom Bahnhof ZOO heissen heutzutage […]

Nächstens wenn ick SIE anbrülle oder es könnte genauso gut icke sein die ihnen zuvorkommt (hab das ja gleich gesagt..”brevik,s floskel” Eine Garnele ist ein Garant für eine ALTernative und kommen SIE mir nicht mit der MITTE liebes SPORTREDAKTIONÄRE TEAM ! Denn ihre GESUNDHEIT steht auf den SPIEL: Die Kinder vom Bahnhof ZOO heissen heutzutage […]

Halten Sie die Fresse.. • 22. Februar 2017 • 10:16

CHRISTA RITTER meine Sportlehrerin im Jüngsten Gerücht einer Fahr-rad-kilometer in der Stunde. Fang von vorne an.. was wollt ihrerseits? Joschka Fischer Piroschka eure krim unsere krim auf lsd rumspinnen ? und filmemacher dimi-tri-o-logisch den bunker den tresor auf die fidschis schmuggeln das merkt nicht nur die jenny und schmeisst sich aus dem fenster das macht […]

CHRISTA RITTER meine Sportlehrerin im Jüngsten Gerücht einer Fahr-rad-kilometer in der Stunde. Fang von vorne an.. was wollt ihrerseits? Joschka Fischer Piroschka eure krim unsere krim auf lsd rumspinnen ? und filmemacher dimi-tri-o-logisch den bunker den tresor auf die fidschis schmuggeln das merkt nicht nur die jenny und schmeisst sich aus dem fenster das macht […]

ZÄRTLICHKEIT teddy award avanti shiwa shanti • 7. Februar 2017 • 19:29

Schmerz-Patientin “75 Gramm für 1.200 Euro” 27.09.2016 | Claudia Russo darf Cannabis in der Apotheke kaufen. Dass die Krankenkassen die Kosten dafür nicht übernehmen, treibt die 44-Jährige in finanzielle Not. Seit ihrer Jugend leidet die Berlinerin an manchen Tagen unerträgliche Schmerzen. Juliane hat sie Zuhause besucht. Hier weiterlesen.. CLAUDIA RUSSO,s MUDDITIONZ-FABRIK Cannabis Öl Alternative Krebstherapie […]

Schmerz-Patientin “75 Gramm für 1.200 Euro” 27.09.2016 | Claudia Russo darf Cannabis in der Apotheke kaufen. Dass die Krankenkassen die Kosten dafür nicht übernehmen, treibt die 44-Jährige in finanzielle Not. Seit ihrer Jugend leidet die Berlinerin an manchen Tagen unerträgliche Schmerzen. Juliane hat sie Zuhause besucht. Hier weiterlesen.. CLAUDIA RUSSO,s MUDDITIONZ-FABRIK Cannabis Öl Alternative Krebstherapie […]

CLAUDIA RUSSO,s MUDDITIONZ FABRIK • 5. Dezember 2016 • 11:01

Felix Hock ein älteres Gründungs-Mitglied der Wolfgang Neuss Gesellschaft. …hatte einiges mit zu teilen. Grete und auch ich besuchten ihn und die Grotesk-tänzerin Johanna König..unser aller Werbe-strategin Klementinchen regel-mässig…..”sporadisch” in Kladow. An einer der Wände hing eine Tasche die ich kannte. eine Medizin-tasche. Auf Anfrage bekam ich Auskunft, wo diese Tasche denn herkomme? fragte ich….und […]

Felix Hock ein älteres Gründungs-Mitglied der Wolfgang Neuss Gesellschaft. …hatte einiges mit zu teilen. Grete und auch ich besuchten ihn und die Grotesk-tänzerin Johanna König..unser aller Werbe-strategin Klementinchen regel-mässig…..”sporadisch” in Kladow. An einer der Wände hing eine Tasche die ich kannte. eine Medizin-tasche. Auf Anfrage bekam ich Auskunft, wo diese Tasche denn herkomme? fragte ich….und […]

FELIX HOCK departure 26/27 Oktober • 13. November 2016 • 12:31

Am 3. Dezember 1976, zwei Tage vor dem Konzert, drangen Unbekannte in sein Haus ein und verletzten durch mehrere Schüsse ihn, seine Frau Rita und seinen Manager Don Taylor. Taylor und Marleys Frau wurden schwer verletzt, konnten später aber vollständig genesen. Bob Marley erlitt nur leichte Verletzungen an Brust und Arm und konnte bei dem […]

Am 3. Dezember 1976, zwei Tage vor dem Konzert, drangen Unbekannte in sein Haus ein und verletzten durch mehrere Schüsse ihn, seine Frau Rita und seinen Manager Don Taylor. Taylor und Marleys Frau wurden schwer verletzt, konnten später aber vollständig genesen. Bob Marley erlitt nur leichte Verletzungen an Brust und Arm und konnte bei dem […]

GEBET DES DEUTSCHEN BAUERN • 9. November 2016 • 3:20

Visitors between Times (playing the Holocaust) by weiserarts Eine im Inneren des Berliner Holocaustmahnmals fest installierte Kamera mit starrer Blickrichtung entlang eines der Gassen des Mahnmahls beobachtet an einem Tag im Herbst 2011 das, was sich dort zufällig abspielt. Moderne Menschen huschen durchs Bild oder trödeln auf die Kamera zu. Jugendliche spielen Verstecken. Eltern laufen […]

Visitors between Times (playing the Holocaust) by weiserarts Eine im Inneren des Berliner Holocaustmahnmals fest installierte Kamera mit starrer Blickrichtung entlang eines der Gassen des Mahnmahls beobachtet an einem Tag im Herbst 2011 das, was sich dort zufällig abspielt. Moderne Menschen huschen durchs Bild oder trödeln auf die Kamera zu. Jugendliche spielen Verstecken. Eltern laufen […]

Wolfgang NEUSS ATTACKS…by ANDREAS WEISER • 3. Oktober 2016 • 22:58

MAMMUT DU Deutsche Mammut Strasse Ich vergesse DICH NIE….hear me now, believe me later…wisdom keepers sound check… Soundtrack Swinging GERMANY 0=0 deuce BAD RELIGION versus NIRWANA 1-1 Cosi van tutte versus NINA HAGEN Babadschi om nama shivay 2-2 Folklore-gipfel der Französischen Remy Martin versus Tranquilo Namaste 1-0 spielten DHARMA Sogyal Rinpoche versus ADHARAs KNUT 1-1 […]

MAMMUT DU Deutsche Mammut Strasse Ich vergesse DICH NIE….hear me now, believe me later…wisdom keepers sound check… Soundtrack Swinging GERMANY 0=0 deuce BAD RELIGION versus NIRWANA 1-1 Cosi van tutte versus NINA HAGEN Babadschi om nama shivay 2-2 Folklore-gipfel der Französischen Remy Martin versus Tranquilo Namaste 1-0 spielten DHARMA Sogyal Rinpoche versus ADHARAs KNUT 1-1 […]

Mammut • 29. September 2016 • 19:23

Als eure Mutter geboren wurde (1969), stand die Mauer in Berlin schon acht Jahre. Deutschland war nun wirklich so gespalten, dass wir Ostler Westdeuschland und sogar Westberlin nur noch von fern sehen, aber nicht erreichen konnten. Wir lebten weiß Gott nicht in wirtschaftlicher Not, aber in genügsamen Verhältnissen, wie sie die DDR der Siebzigerjahre prägten. […]

Als eure Mutter geboren wurde (1969), stand die Mauer in Berlin schon acht Jahre. Deutschland war nun wirklich so gespalten, dass wir Ostler Westdeuschland und sogar Westberlin nur noch von fern sehen, aber nicht erreichen konnten. Wir lebten weiß Gott nicht in wirtschaftlicher Not, aber in genügsamen Verhältnissen, wie sie die DDR der Siebzigerjahre prägten. […]

Enkel-Brief aus dem Jahr 1999 • 27. September 2016 • 22:08

Ihr glaubt doch nicht im ERNST Rainer Ernst, Sie glauben doch nicht im Ernst das Sie diesen Fall lösen können. nicht wahr..? Und wissen Sie, Sie dürfen nicht Mal dran denken, dass ich für Sie einen Spendenbutton einrichte..Nöö, eher schau ich zu wie Georg Schramm mit der GLS Bank kollidiert. Ein bisserl Spass für Euch […]

Ihr glaubt doch nicht im ERNST Rainer Ernst, Sie glauben doch nicht im Ernst das Sie diesen Fall lösen können. nicht wahr..? Und wissen Sie, Sie dürfen nicht Mal dran denken, dass ich für Sie einen Spendenbutton einrichte..Nöö, eher schau ich zu wie Georg Schramm mit der GLS Bank kollidiert. Ein bisserl Spass für Euch […]

TELLUS Touch down • 25. September 2016 • 22:06

Leitfaden für Erlaubnisinhaber zu einem Antrag auf den Eigenanbau von Cannabis Frank Tempel Ein Sportler im Hanflabyrinth

Leitfaden für Erlaubnisinhaber zu einem Antrag auf den Eigenanbau von Cannabis Frank Tempel Ein Sportler im Hanflabyrinth

LEITFADEN • 25. August 2016 • 22:29

%d Bloggern gefällt das: