Wolfgang lässt schön grüßen

üben, üben, üben

Wolfgang Neuss

„Wach auf aus dem Traum des Zuviel-Tuns. Übernimm die Verantwortung für dein aus dem Ruder laufendes Leben. Untersuche genau die kulturelle Trance des Übertreibens, lege es offen und stimme dich stattdessen auf deine eigenen Energien ein. Folge einer einfacheren und natürlicheren Lebensweise, die eigentlich eine produktivere Lebensweise ist.“   6.  Unklare Beziehungen / unklare Grenzen […]

„Wach auf aus dem Traum des Zuviel-Tuns. Übernimm die Verantwortung für dein aus dem Ruder laufendes Leben. Untersuche genau die kulturelle Trance des Übertreibens, lege es offen und stimme dich stattdessen auf deine eigenen Energien ein. Folge einer einfacheren und natürlicheren Lebensweise, die eigentlich eine produktivere Lebensweise ist.“   6.  Unklare Beziehungen / unklare Grenzen […]

MISS WIRTSCHAFT • 22. Februar 2019 • 0:46

Das intrinsische Wissen ist dem extrinsischen Wissen immer überlegen, da es sich in unserem Geist wie ein Netzwerk aus Myzel ausdehnt. Die Pilz-Cousins des intrinsischen Wissens, das Myzel, sind für die Kommunikation zwischen Pflanze und Pflanze von entscheidender Bedeutung. Diese Myzel-Netzwerke wirken wie Verbindungen zwischen den Gehirnzellen. Im Sinne des Bewusstseins verhält sich Wissen wie […]

Das intrinsische Wissen ist dem extrinsischen Wissen immer überlegen, da es sich in unserem Geist wie ein Netzwerk aus Myzel ausdehnt. Die Pilz-Cousins des intrinsischen Wissens, das Myzel, sind für die Kommunikation zwischen Pflanze und Pflanze von entscheidender Bedeutung. Diese Myzel-Netzwerke wirken wie Verbindungen zwischen den Gehirnzellen. Im Sinne des Bewusstseins verhält sich Wissen wie […]

Maria Sabina • 20. Februar 2019 • 8:55

Als Tyskerbarna („Deutschenkinder“) oder Krigsbarna („Kriegskinder“), auch Tyskerunger werden in Norwegen die während der deutschen Besetzung des Landes im Zweiten Weltkrieg zwischen 1940 und 1945 von Deutschen und Österreichern mit Norwegerinnen gezeugten Besatzungskinder bezeichnet. Ihre Mütter bezeichnete man in Norwegen mit dem Schimpfwort Tyskertøs („Deutschenflittchen“). Nach Schätzungen wurden bis zu 12.000 Kinder gezeugt, wovon ca. […]

Als Tyskerbarna („Deutschenkinder“) oder Krigsbarna („Kriegskinder“), auch Tyskerunger werden in Norwegen die während der deutschen Besetzung des Landes im Zweiten Weltkrieg zwischen 1940 und 1945 von Deutschen und Österreichern mit Norwegerinnen gezeugten Besatzungskinder bezeichnet. Ihre Mütter bezeichnete man in Norwegen mit dem Schimpfwort Tyskertøs („Deutschenflittchen“). Nach Schätzungen wurden bis zu 12.000 Kinder gezeugt, wovon ca. […]

TYSKERbarnbarnsbarn. Dra på triss • 19. Februar 2019 • 13:05

Claudia Cardinales Mutter war eine Nachfahrin sizilianischer Auswanderer, ihr Vater stammte ebenfalls aus Sizilien. Ihre Muttersprache ist das Sizilianische; Italienisch lernte sie erst als Jugendliche. Schon früh lernte sie tunesisches Arabisch und Französisch, die in Tunesien vorherrschenden Sprachen. Im Jahr 1957 gewann sie einen Schönheitswettbewerb („Das schönste italienische Mädchen“) in Tunis. Der Preis, eine Reise […]

Claudia Cardinales Mutter war eine Nachfahrin sizilianischer Auswanderer, ihr Vater stammte ebenfalls aus Sizilien. Ihre Muttersprache ist das Sizilianische; Italienisch lernte sie erst als Jugendliche. Schon früh lernte sie tunesisches Arabisch und Französisch, die in Tunesien vorherrschenden Sprachen. Im Jahr 1957 gewann sie einen Schönheitswettbewerb („Das schönste italienische Mädchen“) in Tunis. Der Preis, eine Reise […]

Cardinalis cardinalis • 19. Februar 2019 • 11:49

SIGN IT (INDIVIDUAL) To sign our International Appeal, please complete the form below STOP 5G on EARTH and in SPACE

SIGN IT (INDIVIDUAL) To sign our International Appeal, please complete the form below STOP 5G on EARTH and in SPACE

INTERNATIONAL APPEAL • 18. Februar 2019 • 13:45

Friede sei mit Dir Das Relief  Friede sei mit Dir,[1] auch bekannt als der Pimmel über Berlin[2] ist ein Kunstwerk des Bildhauers  Peter Lenk an der Ostwand des Rudi-Dutschke-Hauses in Berlin. Die provokante Plastik wurde am 15. November 2009 an die Fassade des Redaktionsgebäudes der taz montiert. Friede sei mit Dir illustriert mehr oder weniger bekannte […]

Friede sei mit Dir Das Relief  Friede sei mit Dir,[1] auch bekannt als der Pimmel über Berlin[2] ist ein Kunstwerk des Bildhauers  Peter Lenk an der Ostwand des Rudi-Dutschke-Hauses in Berlin. Die provokante Plastik wurde am 15. November 2009 an die Fassade des Redaktionsgebäudes der taz montiert. Friede sei mit Dir illustriert mehr oder weniger bekannte […]

Friede sei mit Dir • 17. Februar 2019 • 3:10

Der Jaguar (Panthera onca) ist die einzige auf dem amerikanischen Doppelkontinent vorkommende Art der Großkatzen (Pantherinae), der kleinere Puma wird den Kleinkatzen zugeordnet. Eine ältere Bezeichnung für den Jaguar ist Unze, Onze oder Onza. Das Wort Jaguar als Bezeichnung für die Großkatze entstammt der Tupi-Sprache, einer zu den Tupí-Guaraní-Sprachen gehörenden indigenen Sprache Südamerikas. Der alte […]

Der Jaguar (Panthera onca) ist die einzige auf dem amerikanischen Doppelkontinent vorkommende Art der Großkatzen (Pantherinae), der kleinere Puma wird den Kleinkatzen zugeordnet. Eine ältere Bezeichnung für den Jaguar ist Unze, Onze oder Onza. Das Wort Jaguar als Bezeichnung für die Großkatze entstammt der Tupi-Sprache, einer zu den Tupí-Guaraní-Sprachen gehörenden indigenen Sprache Südamerikas. Der alte […]

Jaguarete • 17. Februar 2019 • 2:59

Lisa Fitz über die Entwicklung des Kabaretts in Deutschland, die Abgrenzung zur Comedy und ihr aktuelles Programm „Weltmeisterinnen – gewonnen wird im Kopf“ Interview: Tobias Wagenhäuser Die Freisinger SZ sprach mit ihr über ihr aktuelles Programm. SZ: In „Weltmeisterinnen – gewonnen wird im Kopf“ wechseln Sie mit viel Witz zwischen vier Frauenfiguren. Wie viel Fitz […]

Lisa Fitz über die Entwicklung des Kabaretts in Deutschland, die Abgrenzung zur Comedy und ihr aktuelles Programm „Weltmeisterinnen – gewonnen wird im Kopf“ Interview: Tobias Wagenhäuser Die Freisinger SZ sprach mit ihr über ihr aktuelles Programm. SZ: In „Weltmeisterinnen – gewonnen wird im Kopf“ wechseln Sie mit viel Witz zwischen vier Frauenfiguren. Wie viel Fitz […]

Fitsches Ritual vermisst! • 16. Februar 2019 • 17:27

Onkel Erich wanderte aus und war vorher bei Papa um ihn zu fragen, wie er am besten Schauspieler wird.Wolfgang Neuss sprach oft von Onkel Erich der “Sheriff” in Kanada sei.Kann er nie, kann er da  Lorne Greene (* 12. Februar1915 in Ottawa als Lyon Himan Green; † 11. September1987 in Santa Monica, Kalifornien, Vereinigte Staaten) […]

Onkel Erich wanderte aus und war vorher bei Papa um ihn zu fragen, wie er am besten Schauspieler wird.Wolfgang Neuss sprach oft von Onkel Erich der “Sheriff” in Kanada sei.Kann er nie, kann er da  Lorne Greene (* 12. Februar1915 in Ottawa als Lyon Himan Green; † 11. September1987 in Santa Monica, Kalifornien, Vereinigte Staaten) […]

„The Voice of Canada“ • 16. Februar 2019 • 14:40

BERLIN taz | Vor dem Willy-Brandt-Haus, der SPD-Parteizentrale in Berlin, steht ein Mann und demonstriert. Er ruft nichts, er hebt nichts in die Höhe, er steht einfach nur da und raucht. An den braunen Würfel vor dem Eingang, auf dem „SPD“ prangt, hat er ein Plakat gelehnt. „ALG II, Grundsicherung, Mindestlohn reichen hinten und vorne […]

BERLIN taz | Vor dem Willy-Brandt-Haus, der SPD-Parteizentrale in Berlin, steht ein Mann und demonstriert. Er ruft nichts, er hebt nichts in die Höhe, er steht einfach nur da und raucht. An den braunen Würfel vor dem Eingang, auf dem „SPD“ prangt, hat er ein Plakat gelehnt. „ALG II, Grundsicherung, Mindestlohn reichen hinten und vorne […]

Ein zu kleines Stück vom Kuchen • 16. Februar 2019 • 14:00

%d Bloggern gefällt das: