Wolfgang lässt schön grüßen

üben, üben, üben

Wolfgang Neuss

Christoph Ludzuweit: Kommentar bei FB an Heide Frey° mit “endlich” ist gemeint, dass einer der sinnlosesten Konflikte nach 20 Jahren endlich zuende geht, schon vorher hatten die Eritreer ja fast 30 Jahre in einem verlustreichen Krieg um die Unabhängigkeit gekämpft, die kennen fast nur Kriegszeiten, Menno!! Siehe SZ-Artikel von heute Ministerpräsident Abiy krempelt das autoritäre […]

Christoph Ludzuweit: Kommentar bei FB an Heide Frey° mit “endlich” ist gemeint, dass einer der sinnlosesten Konflikte nach 20 Jahren endlich zuende geht, schon vorher hatten die Eritreer ja fast 30 Jahre in einem verlustreichen Krieg um die Unabhängigkeit gekämpft, die kennen fast nur Kriegszeiten, Menno!! Siehe SZ-Artikel von heute Ministerpräsident Abiy krempelt das autoritäre […]

ERITREA – ETIOPIA • 13. Juli 2018 • 17:48

Wolfgang Müller (* 14. Dezember 1922 in Berlin; † 26. April 1960 bei Lostallo, Graubünden, Schweiz) war ein deutscher Schauspieler und Kabarettist. Schwarzwälder Kirsch Wolfgang Müller begann seine Bühnenlaufbahn 1945 am Salzburger Landestheater und ging dann nach Wien, wo er bereits als Kabarettist auftrat. 1947 kam er nach Berlin und war dort zwei Jahre Mitglied […]

Wolfgang Müller (* 14. Dezember 1922 in Berlin; † 26. April 1960 bei Lostallo, Graubünden, Schweiz) war ein deutscher Schauspieler und Kabarettist. Schwarzwälder Kirsch Wolfgang Müller begann seine Bühnenlaufbahn 1945 am Salzburger Landestheater und ging dann nach Wien, wo er bereits als Kabarettist auftrat. 1947 kam er nach Berlin und war dort zwei Jahre Mitglied […]

Wolfgang Neuß & Wolfgang MÜLLER • 13. Juli 2018 • 13:51

Deutschland ist ein Nationalstaat, in dem die Bürger laut Verfassung über sich selbst herrschen. Die ollen Griechen nannten dieses Konstrukt der Gewaltenteilung eine Demokratie. Doch wer sich im der Land der Deutschen genauer umguckt, der sieht nicht die Vielen herrschen, sondern einige Wenige. Und das nennt man eine lupenreine Oligarchie. Die Demokratie ist eine Regierungsform, […]

Deutschland ist ein Nationalstaat, in dem die Bürger laut Verfassung über sich selbst herrschen. Die ollen Griechen nannten dieses Konstrukt der Gewaltenteilung eine Demokratie. Doch wer sich im der Land der Deutschen genauer umguckt, der sieht nicht die Vielen herrschen, sondern einige Wenige. Und das nennt man eine lupenreine Oligarchie. Die Demokratie ist eine Regierungsform, […]

Die Demokratie frisst ihre Kinder • 11. Juli 2018 • 14:17

ღ Energetisch .. ღ Energetisch werden viele „Morde“ begangen (im Gedanken-Gefühl). Energetisch werden Prozesse in Gang gesetzt, die sich außen spiegeln. ALLES entsteht auf energetischer Ebene. Lebt der Mensch unbewusst und von dem getrennt, was er WIRKLICH fühlt, wird er „seine Außenwelt“ niemals verstehen. Oberflächlich kann er „Licht und Liebe“ leben, es auch wollen und […]

ღ Energetisch .. ღ Energetisch werden viele „Morde“ begangen (im Gedanken-Gefühl). Energetisch werden Prozesse in Gang gesetzt, die sich außen spiegeln. ALLES entsteht auf energetischer Ebene. Lebt der Mensch unbewusst und von dem getrennt, was er WIRKLICH fühlt, wird er „seine Außenwelt“ niemals verstehen. Oberflächlich kann er „Licht und Liebe“ leben, es auch wollen und […]

Gutekunst energetisch • 25. Juni 2018 • 11:24

Richard Rogler (* 19. September 1949 in Selb) ist ein deutscher Kabarettist. Rogler wuchs in Selb auf und studierte nach Abitur und Grundwehrdienst zunächst die Fächer Französisch und Sport auf Lehramt an der Universität Würzburg. Von 1974 bis 1978 war er Mitglied der Kinder- und Jugendtheatergruppe Ömmes & Oimel, zunächst in Würzburg, seit 1977 in […]

Richard Rogler (* 19. September 1949 in Selb) ist ein deutscher Kabarettist. Rogler wuchs in Selb auf und studierte nach Abitur und Grundwehrdienst zunächst die Fächer Französisch und Sport auf Lehramt an der Universität Würzburg. Von 1974 bis 1978 war er Mitglied der Kinder- und Jugendtheatergruppe Ömmes & Oimel, zunächst in Würzburg, seit 1977 in […]

Richard Rogler • 24. Juni 2018 • 11:45

Im Rahmen des Studium Generale der Universität Freiburg nahm Matthias Deutschmann im Januar 1979 an einem Workshop von Sammy Drechsel von der Münchner Lach- und Schießgesellschaft teil. Im Herbst 1979 erfolgte die Gründung des Kabaretts „Schmeißfliege“, das seinen Namen einem Diktum des damaligen CDU/CSU Kanzlerkandidaten Franz Josef Strauß verdankt: „Mit Ratten und Schmeißfliegen führt man […]

Im Rahmen des Studium Generale der Universität Freiburg nahm Matthias Deutschmann im Januar 1979 an einem Workshop von Sammy Drechsel von der Münchner Lach- und Schießgesellschaft teil. Im Herbst 1979 erfolgte die Gründung des Kabaretts „Schmeißfliege“, das seinen Namen einem Diktum des damaligen CDU/CSU Kanzlerkandidaten Franz Josef Strauß verdankt: „Mit Ratten und Schmeißfliegen führt man […]

Matthias Deutschmann • 23. Juni 2018 • 19:09

Boleslaw Barlog (gebürtig Boleslaw Stanislaus Barlog; * 28. März 1906 in Breslau; † 17. März 1999 in Berlin) war ein deutscher Regisseur und Theaterintendant. Sein Vater war Rechtsanwalt in Breslau. Als seine Familie nach Berlin kam, besuchte er eine Realschule und machte nach der Mittleren Reife eine Buchhändlerlehre. Seine Liebe galt neben Büchern dem Theater. […]

Boleslaw Barlog (gebürtig Boleslaw Stanislaus Barlog; * 28. März 1906 in Breslau; † 17. März 1999 in Berlin) war ein deutscher Regisseur und Theaterintendant. Sein Vater war Rechtsanwalt in Breslau. Als seine Familie nach Berlin kam, besuchte er eine Realschule und machte nach der Mittleren Reife eine Buchhändlerlehre. Seine Liebe galt neben Büchern dem Theater. […]

Boleslaw Barlog • 17. Juni 2018 • 19:41

50 Jahre danach sind die Proteste der 68er derzeit wieder in aller Munde. Bücher, Dokumentationen – in Biberach sogar eine Sonderausstellung – befassen sich mit dieser Zeit. Einer, der vieles davon hautnah erlebt hat und sogar mit einigen der Protagonisten, darunter Studentenführer Rudi Dutschke, in Kontakt kam, ist Dr. Hans-Jürgen Brunn. Der 76-Jährige, der heute […]

50 Jahre danach sind die Proteste der 68er derzeit wieder in aller Munde. Bücher, Dokumentationen – in Biberach sogar eine Sonderausstellung – befassen sich mit dieser Zeit. Einer, der vieles davon hautnah erlebt hat und sogar mit einigen der Protagonisten, darunter Studentenführer Rudi Dutschke, in Kontakt kam, ist Dr. Hans-Jürgen Brunn. Der 76-Jährige, der heute […]

Kicken und Kaffeetrinken mit Rudi Dutschke • 15. Juni 2018 • 10:56

JETTE = “Harriet Carin Elisabeth” Wixell Nostizstrasse, Kreuzberg. “natürlich Blumen” hiess der Blumenladen von Peter und Titi aus Thailand. Links meine damalige Chefin Susanne Woelk. Den Hut hatte Grete = Margareta Wixell gekauft in Stockholm. Ich habe ein T-shirt von Churinga an. Den EMU weg. Durch UFA-Piet ( Kurt Markus, Sevenig, Eifel ) LAND & […]

JETTE = “Harriet Carin Elisabeth” Wixell Nostizstrasse, Kreuzberg. “natürlich Blumen” hiess der Blumenladen von Peter und Titi aus Thailand. Links meine damalige Chefin Susanne Woelk. Den Hut hatte Grete = Margareta Wixell gekauft in Stockholm. Ich habe ein T-shirt von Churinga an. Den EMU weg. Durch UFA-Piet ( Kurt Markus, Sevenig, Eifel ) LAND & […]

EMU • 13. Juni 2018 • 17:22

Der Kokopelli ist die am häufigsten abgebildete menschenähnliche Figur der Anasazi und ihrer direkten und indirekten Nachfolger. Er wird sowohl als Felszeichnungen, auf den Fels gemalt, wie als Petroglyphen, in die Oberfläche des Felsens geritzt, im ganzen Südwesten gefunden, vorwiegend auf dem Colorado Plateau um die Four Corners, seltener auch in anderen Teilen Utahs, Colorados, […]

Der Kokopelli ist die am häufigsten abgebildete menschenähnliche Figur der Anasazi und ihrer direkten und indirekten Nachfolger. Er wird sowohl als Felszeichnungen, auf den Fels gemalt, wie als Petroglyphen, in die Oberfläche des Felsens geritzt, im ganzen Südwesten gefunden, vorwiegend auf dem Colorado Plateau um die Four Corners, seltener auch in anderen Teilen Utahs, Colorados, […]

Kokopelli • 21. Mai 2018 • 17:46

%d Bloggern gefällt das: