Wolfgang lässt schön grüßen

üben, üben, üben

DIE HAPPY

Keep on going Deal for Real Swaziland – Senegal In Swasiland befindet sich das Afrika-Hauptquartier von Coca-Cola. Der Konzern war in den 1980er Jahren wegen Südafrikas Apartheid-Politik von dort ins Nachbarland umgezogen. Nach Schätzungen beträgt der Anteil am Bruttoinlandsprodukt Swasilands rund 40 Prozent. In der „Conco Swaziland“-Fabrik in Matsapha wird das Cola-Konzentrat für fast ganz […]

Keep on going Deal for Real Swaziland – Senegal In Swasiland befindet sich das Afrika-Hauptquartier von Coca-Cola. Der Konzern war in den 1980er Jahren wegen Südafrikas Apartheid-Politik von dort ins Nachbarland umgezogen. Nach Schätzungen beträgt der Anteil am Bruttoinlandsprodukt Swasilands rund 40 Prozent. In der „Conco Swaziland“-Fabrik in Matsapha wird das Cola-Konzentrat für fast ganz […]

Deal for Real • 27. September 2017 • 8:08

1. Warum kann man mit einer Sanduhr Zeit messen ? Mit den Augen eines Physikers betrachtet ist Sand eine ebenso spannende wie komplizierte Materie, die manche überraschende Verhaltensweise zeigt, sich teils wie ein Festkörper, teils wie eine Flüssigkeit verhält. Schon eine einfache ® Sanduhr kann sich als aufschlußreiches Versuchsinstrument erweisen. Auf den ersten Blick ähnelt […]

1. Warum kann man mit einer Sanduhr Zeit messen ? Mit den Augen eines Physikers betrachtet ist Sand eine ebenso spannende wie komplizierte Materie, die manche überraschende Verhaltensweise zeigt, sich teils wie ein Festkörper, teils wie eine Flüssigkeit verhält. Schon eine einfache ® Sanduhr kann sich als aufschlußreiches Versuchsinstrument erweisen. Auf den ersten Blick ähnelt […]

SANDUHR • 8. September 2017 • 19:59

GRÜSS GOTT°°°°°Gott zum Gruße Namaste [nʌmʌsˈteː] (auch Namasté; Sanskrit/Hindi/Nepali (Devangari-Schrift) नमस्ते namaste) bedeutet wörtlich übersetzt „Verbeugung zu dir“. Es ist eine Zusammensetzung von námas (Sanskrit „Verbeugung“) und dem enklitischen Pronomen -te („dir“). Der Gruß kommt erstmals im Rigveda vor und ist auch im Avestischen als nəmasə.tē überliefert. Der Rigveda (Vedisch, Sanskrit, m., ऋग्वेद, ṛgveda, veda […]

GRÜSS GOTT°°°°°Gott zum Gruße Namaste [nʌmʌsˈteː] (auch Namasté; Sanskrit/Hindi/Nepali (Devangari-Schrift) नमस्ते namaste) bedeutet wörtlich übersetzt „Verbeugung zu dir“. Es ist eine Zusammensetzung von námas (Sanskrit „Verbeugung“) und dem enklitischen Pronomen -te („dir“). Der Gruß kommt erstmals im Rigveda vor und ist auch im Avestischen als nəmasə.tē überliefert. Der Rigveda (Vedisch, Sanskrit, m., ऋग्वेद, ṛgveda, veda […]

Namaste • 8. September 2017 • 12:08

Matthias Deutschmann, geboren am 16. September 1958 in Betzdorf, zog 1973 nach Südbaden um und begann 1977 in Freiburg ein Studium. Ab 1979 beschäftigte er sich mehr und mehr mit dem Kabarett und trat zunächst als Mitglied verschiedener Kabarettgruppen auf. 1989 zog er nach Berlin um und begann nun auch Soloprogramme vorzutragen. 1991 kehrte er […]

Matthias Deutschmann, geboren am 16. September 1958 in Betzdorf, zog 1973 nach Südbaden um und begann 1977 in Freiburg ein Studium. Ab 1979 beschäftigte er sich mehr und mehr mit dem Kabarett und trat zunächst als Mitglied verschiedener Kabarettgruppen auf. 1989 zog er nach Berlin um und begann nun auch Soloprogramme vorzutragen. 1991 kehrte er […]

Die 5-Minutenterrine des Fernsehkabaretts = SCHACH MATT °Deutscher Mannschafts-geist° • 7. September 2017 • 16:21

Er kommt in sein Lieblingscafé geschlendert. Jeans, Turnschuhe, kurzärmeliges Hemd. Im Café „Lentz“ hat er seine Frau kennengelernt und die Musiker für seine Band. Er ist gern hier, am Stuttgarter Platz, ein Ort mit vielen Facetten: Russen, Prostituierte, Besserverdienende. Er wirft seinen Autoschlüssel auf den Tisch, ruft die Kellnerin beim Namen und bestellt sich Chili […]

Er kommt in sein Lieblingscafé geschlendert. Jeans, Turnschuhe, kurzärmeliges Hemd. Im Café „Lentz“ hat er seine Frau kennengelernt und die Musiker für seine Band. Er ist gern hier, am Stuttgarter Platz, ein Ort mit vielen Facetten: Russen, Prostituierte, Besserverdienende. Er wirft seinen Autoschlüssel auf den Tisch, ruft die Kellnerin beim Namen und bestellt sich Chili […]

ULLI ZELLE Visionär & Marathon-Mann & die GRAUEN ZELLEN • 1. September 2017 • 9:48

Einzigartig Sibylle-Ried-Preis Der Sibylle Ried Preis wird seit 2001 im deutschsprachigen Raum zum Gedenken an Frau Dr. med. Sibylle Ried (29.8.1956 – 14.6.2000) verliehen. Frau Ried war eine Pionierin in der Entwicklung von Methoden zur Verbesserung der Behandlung und Beratung und der Zusammenarbeit mit Menschen mit Epilepsie. Der Preis richtet sich an alle in diesem […]

Einzigartig Sibylle-Ried-Preis Der Sibylle Ried Preis wird seit 2001 im deutschsprachigen Raum zum Gedenken an Frau Dr. med. Sibylle Ried (29.8.1956 – 14.6.2000) verliehen. Frau Ried war eine Pionierin in der Entwicklung von Methoden zur Verbesserung der Behandlung und Beratung und der Zusammenarbeit mit Menschen mit Epilepsie. Der Preis richtet sich an alle in diesem […]

SIBYLLE RIED PREIS • 29. August 2017 • 14:34

1947 entwickelte Dennis Gábor das Prinzip der Holografie, ursprünglich mit der Intention, das Auflösungsvermögen von Elektronenmikroskopen zu verbessern. Zunächst war er auf die Verwendung gefilterter Lichtquellen angewiesen und arbeitete mit dem Prinzip der In-line-Holografie. 1960 Erfindung des Lasers durch Theodore Maiman. 1963 Verbesserung der Aufnahmetechniken durch Emmett Leith und Juris Upatnieks durch Teilung der Aufnahmeanordnung […]

1947 entwickelte Dennis Gábor das Prinzip der Holografie, ursprünglich mit der Intention, das Auflösungsvermögen von Elektronenmikroskopen zu verbessern. Zunächst war er auf die Verwendung gefilterter Lichtquellen angewiesen und arbeitete mit dem Prinzip der In-line-Holografie. 1960 Erfindung des Lasers durch Theodore Maiman. 1963 Verbesserung der Aufnahmetechniken durch Emmett Leith und Juris Upatnieks durch Teilung der Aufnahmeanordnung […]

HOLOGRAMM • 28. August 2017 • 18:33

http://cannabis-hungerstreik.de/ http://cannabis-hungerstreik.de/ Was für eine gute und übersichtliche Website, Frank Tempel. Können wir die hier in Kyritz an der Knatter in Schwedisch übersetzen ? Hast du einen symphatischen Linken in euer Büro ? Bislang glotze ich nur von aussen rein. Wenn ich im Auto sitze und die Ampel auf Rot steht. Diese Webe-seite in Schwedisch […]

http://cannabis-hungerstreik.de/ http://cannabis-hungerstreik.de/ Was für eine gute und übersichtliche Website, Frank Tempel. Können wir die hier in Kyritz an der Knatter in Schwedisch übersetzen ? Hast du einen symphatischen Linken in euer Büro ? Bislang glotze ich nur von aussen rein. Wenn ich im Auto sitze und die Ampel auf Rot steht. Diese Webe-seite in Schwedisch […]

DR Franjo Grotenhermen geht zum zweiten X in Hungerstreik • 19. August 2017 • 17:59

Brokkoli Mr Christopher MacFarlane – Violine www.mackab.com “This is Democracy” …I eat… Wolverhampton

Brokkoli Mr Christopher MacFarlane – Violine www.mackab.com “This is Democracy” …I eat… Wolverhampton

Macka B • 18. August 2017 • 4:44

Der Surrealist André Breton, der in den frühen 1920er Jahren Miró noch als kindlich bezeichnet hatte, sah ihn später als Maler des reinen Automatismus an und schrieb in seinem Werk Der Surrealismus und die Malerei aus dem Jahr 1967: „Vielleicht ist es gerade das, weshalb er als der ‚surrealistischste‘ von uns gelten kann […] Keiner […]

Der Surrealist André Breton, der in den frühen 1920er Jahren Miró noch als kindlich bezeichnet hatte, sah ihn später als Maler des reinen Automatismus an und schrieb in seinem Werk Der Surrealismus und die Malerei aus dem Jahr 1967: „Vielleicht ist es gerade das, weshalb er als der ‚surrealistischste‘ von uns gelten kann […] Keiner […]

Joan Miró • 18. August 2017 • 4:08

%d Bloggern gefällt das: