Wolfgang lässt schön grüßen

üben, üben, üben

Wunschregierung

Boleslaw Barlog (gebürtig Boleslaw Stanislaus Barlog; * 28. März 1906 in Breslau; † 17. März 1999 in Berlin) war ein deutscher Regisseur und Theaterintendant. Sein Vater war Rechtsanwalt in Breslau. Als seine Familie nach Berlin kam, besuchte er eine Realschule und machte nach der Mittleren Reife eine Buchhändlerlehre. Seine Liebe galt neben Büchern dem Theater. […]

Boleslaw Barlog (gebürtig Boleslaw Stanislaus Barlog; * 28. März 1906 in Breslau; † 17. März 1999 in Berlin) war ein deutscher Regisseur und Theaterintendant. Sein Vater war Rechtsanwalt in Breslau. Als seine Familie nach Berlin kam, besuchte er eine Realschule und machte nach der Mittleren Reife eine Buchhändlerlehre. Seine Liebe galt neben Büchern dem Theater. […]

Boleslaw Barlog • 17. Juni 2018 • 19:41

50 Jahre danach sind die Proteste der 68er derzeit wieder in aller Munde. Bücher, Dokumentationen – in Biberach sogar eine Sonderausstellung – befassen sich mit dieser Zeit. Einer, der vieles davon hautnah erlebt hat und sogar mit einigen der Protagonisten, darunter Studentenführer Rudi Dutschke, in Kontakt kam, ist Dr. Hans-Jürgen Brunn. Der 76-Jährige, der heute […]

50 Jahre danach sind die Proteste der 68er derzeit wieder in aller Munde. Bücher, Dokumentationen – in Biberach sogar eine Sonderausstellung – befassen sich mit dieser Zeit. Einer, der vieles davon hautnah erlebt hat und sogar mit einigen der Protagonisten, darunter Studentenführer Rudi Dutschke, in Kontakt kam, ist Dr. Hans-Jürgen Brunn. Der 76-Jährige, der heute […]

Kicken und Kaffeetrinken mit Rudi Dutschke • 15. Juni 2018 • 10:56

eichelhäher federkranz nur blau Nikolaus Dutsch Originalbild kommt später hier rein Vogelfedern Eichelhäher Ellen Machus IM SCHNECKENTEMPO .. mit Teddy Sie lief von Echternac Luxembourg nach ABBENDORF und weiter Nach Berlin; zu Papas Parkplatz bei Wolfgang Müller und seine Nichte bei Boreslav BARLOG Bei Ulli SCHAMONI VOLKER KÜHN & brilli-ante seine BilliARD-bande Judy Winter, Ilja […]

eichelhäher federkranz nur blau Nikolaus Dutsch Originalbild kommt später hier rein Vogelfedern Eichelhäher Ellen Machus IM SCHNECKENTEMPO .. mit Teddy Sie lief von Echternac Luxembourg nach ABBENDORF und weiter Nach Berlin; zu Papas Parkplatz bei Wolfgang Müller und seine Nichte bei Boreslav BARLOG Bei Ulli SCHAMONI VOLKER KÜHN & brilli-ante seine BilliARD-bande Judy Winter, Ilja […]

Eichelhäher • 17. Mai 2018 • 4:13

Gabelschwanzseekühe sind an den Küsten des Indischen Ozeans und des Roten Meeres sowie des Westpazifiks verbreitet. Fossile der Vorfahren der Gabelschwanzseekühe sind zahlreich und reichen bis ins Eozän (vor etwa 50 Millionen Jahren) zurück. Früher waren zahlreiche Gattungen von Gabelschwanzseekühen nahezu weltweit verbreitet. Von Lord Mountbatten – Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=47613064

Gabelschwanzseekühe sind an den Küsten des Indischen Ozeans und des Roten Meeres sowie des Westpazifiks verbreitet. Fossile der Vorfahren der Gabelschwanzseekühe sind zahlreich und reichen bis ins Eozän (vor etwa 50 Millionen Jahren) zurück. Früher waren zahlreiche Gattungen von Gabelschwanzseekühen nahezu weltweit verbreitet. Von Lord Mountbatten – Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=47613064

TOP SECRET • 22. April 2018 • 12:49

Topographie/Oberfläche Salzsümpfe und Wüstenstreifen trennen Katar vom Rest der arabischen Halbinsel. Die Salzpfannen – sogenannte Sabchas – auf Meeresniveau sind Relikte aus der Zeit, als Katar noch eine Insel war. Erst durch eine leichte Hebung des Landes entstand die Verbindung zum arabischen Festland. Aus diesen Sümpfen steigt nach Norden das sanft gewellte Hügelland empor, das […]

Topographie/Oberfläche Salzsümpfe und Wüstenstreifen trennen Katar vom Rest der arabischen Halbinsel. Die Salzpfannen – sogenannte Sabchas – auf Meeresniveau sind Relikte aus der Zeit, als Katar noch eine Insel war. Erst durch eine leichte Hebung des Landes entstand die Verbindung zum arabischen Festland. Aus diesen Sümpfen steigt nach Norden das sanft gewellte Hügelland empor, das […]

Findet Nemo • 22. April 2018 • 12:04

Ein Glück gibt es ein Sadhu in Berlin !!! Sadhu van Hemp Anno 2015 konsumierten laut Drogenbericht der Vereinten Nationen rund 183 Millionen Menschen weltweit Cannabis. In Deutschland dürfte nach neuesten Schätzungen jeder Dritte mindestens einmal in seinem Leben an einem Joint gezogen haben – Tendenz steigend. Immer mehr Menschen ignorieren das aus dem Jahr […]

Ein Glück gibt es ein Sadhu in Berlin !!! Sadhu van Hemp Anno 2015 konsumierten laut Drogenbericht der Vereinten Nationen rund 183 Millionen Menschen weltweit Cannabis. In Deutschland dürfte nach neuesten Schätzungen jeder Dritte mindestens einmal in seinem Leben an einem Joint gezogen haben – Tendenz steigend. Immer mehr Menschen ignorieren das aus dem Jahr […]

Cannabis-Business as usual • 13. März 2018 • 22:19

Agrippa von Nettesheim Gespräch zwischen Wolfgang, Tommy und mir…aufgezeichnet 1982 Komme früh morgens in die Lohmeyer 6…Tommy dreht die letzten Joints dieses Tages fertig…und sagt zu Wolfgang: “Die links sind so und so gekennzeichnet”, vom Afghan gab,s nicht mehr soviel und macht Wolfgang nochmal extra auf die Art der Kennzeichnung aufmerksam…insgesamt hat er gleich 30 […]

Agrippa von Nettesheim Gespräch zwischen Wolfgang, Tommy und mir…aufgezeichnet 1982 Komme früh morgens in die Lohmeyer 6…Tommy dreht die letzten Joints dieses Tages fertig…und sagt zu Wolfgang: “Die links sind so und so gekennzeichnet”, vom Afghan gab,s nicht mehr soviel und macht Wolfgang nochmal extra auf die Art der Kennzeichnung aufmerksam…insgesamt hat er gleich 30 […]

Ragium Ragiomal Agaled… • 8. März 2018 • 13:15

Wir bauen Kraftwerke. Wir verbrennen Kohle. Wir bauen Dämme in Flüsse. Und das alles um Elektrizität herzustellen und um unsere Pflanzen im Indoorgarten zu beleuchten. Einige der Lichter, meist 600 bis 1000 Watt Natriumdampflampen, brennen 18 Stunden am Tag. Mit Lüftern, Entfeuchtern und Sicherheitskameras kommt man bei großen Plantagen locker auf eine Stromrechnung von über […]

Wir bauen Kraftwerke. Wir verbrennen Kohle. Wir bauen Dämme in Flüsse. Und das alles um Elektrizität herzustellen und um unsere Pflanzen im Indoorgarten zu beleuchten. Einige der Lichter, meist 600 bis 1000 Watt Natriumdampflampen, brennen 18 Stunden am Tag. Mit Lüftern, Entfeuchtern und Sicherheitskameras kommt man bei großen Plantagen locker auf eine Stromrechnung von über […]

Wolfgang Neuss Test öffentlich-rechtliche TV PRODUKTION • 5. März 2018 • 16:12

Die Tunumiit (auch Ostgrönländer) sind mit 3.400 Menschen (2005) die zweitgrößte indigene Volksgruppe Grönlands. Ihre Sprache Tunumiisut ist ein Idiom der grönländischen Sprache Kalaallisut. Die Tunumiit kamen erst um das Jahr 1900 mit Europäern in Kontakt und konnten die traditionelle Kultur der Grönländer bislang am besten bewahren. Heute wohnen sie in den Kommunen Tasiilaq und […]

Die Tunumiit (auch Ostgrönländer) sind mit 3.400 Menschen (2005) die zweitgrößte indigene Volksgruppe Grönlands. Ihre Sprache Tunumiisut ist ein Idiom der grönländischen Sprache Kalaallisut. Die Tunumiit kamen erst um das Jahr 1900 mit Europäern in Kontakt und konnten die traditionelle Kultur der Grönländer bislang am besten bewahren. Heute wohnen sie in den Kommunen Tasiilaq und […]

„Pan-Eskimo-Bewegung“ • 15. Februar 2018 • 20:32

Seit fast 50 Jahren ist diese Band aus München kreativ in Bewegung, angetrieben von der scheinbar unermüdlichen Energie ihres Kopfes Christian Burchard. Und nun multipliziert sich die Burchard-Energie mit der nächsten Generation: Marja Burchard, Christian Burchards Tochter, die mit 11 Jahren das erste Mal bei Embryo mitspielte und nun mit ähnlich treibender Kraft wie ihr […]

Seit fast 50 Jahren ist diese Band aus München kreativ in Bewegung, angetrieben von der scheinbar unermüdlichen Energie ihres Kopfes Christian Burchard. Und nun multipliziert sich die Burchard-Energie mit der nächsten Generation: Marja Burchard, Christian Burchards Tochter, die mit 11 Jahren das erste Mal bei Embryo mitspielte und nun mit ähnlich treibender Kraft wie ihr […]

EMBRYO • 15. Februar 2018 • 0:41

%d Bloggern gefällt das: