Wolfgang lässt schön grüßen

üben, üben, üben

Wunschregierung

Der Bärlauch (Allium ursinum) ist eine Pflanzenart aus der Gattung Allium und somit verwandt mit Schnittlauch, Zwiebel und Knoblauch. Die in Europa und Teilen Asiens vor allem in Wäldern verbreitete und häufige, früh im Jahr austreibende Pflanzenart ist ein geschätztes Wildgemüse und wird vielfach gesammelt. Bärlauch wird auch Bärenlauch,[1] Knoblauchspinat, wilder Knoblauch, Waldknoblauch, Rinsenknoblauch,[2] Hundsknoblauch,[2] […]

Der Bärlauch (Allium ursinum) ist eine Pflanzenart aus der Gattung Allium und somit verwandt mit Schnittlauch, Zwiebel und Knoblauch. Die in Europa und Teilen Asiens vor allem in Wäldern verbreitete und häufige, früh im Jahr austreibende Pflanzenart ist ein geschätztes Wildgemüse und wird vielfach gesammelt. Bärlauch wird auch Bärenlauch,[1] Knoblauchspinat, wilder Knoblauch, Waldknoblauch, Rinsenknoblauch,[2] Hundsknoblauch,[2] […]

BÄRLAUCH • 10. April 2020 • 21:42

Ab 1970 arbeitete er als selbstständiger Grafiker und Karikaturist für Werbeagenturen, lokale Firmen und das Münchner Stadtmagazin Blatt. Von 1971 an bezeichnete sich Seyfried als freischaffender Karikaturist. Seine Freundschaft mit Fritz Teufel und anderen linksorientierten Aktivisten[8] hatte zur Folge, dass seine zwölfköpfige[4] Wohngemeinschaft häufig von der Polizei durchsucht wurde. Seyfried schätzt eine Summe von insgesamt […]

Ab 1970 arbeitete er als selbstständiger Grafiker und Karikaturist für Werbeagenturen, lokale Firmen und das Münchner Stadtmagazin Blatt. Von 1971 an bezeichnete sich Seyfried als freischaffender Karikaturist. Seine Freundschaft mit Fritz Teufel und anderen linksorientierten Aktivisten[8] hatte zur Folge, dass seine zwölfköpfige[4] Wohngemeinschaft häufig von der Polizei durchsucht wurde. Seyfried schätzt eine Summe von insgesamt […]

Bullen.. • 15. Oktober 2019 • 19:19

Pluto steht als geistiger Planet für Macht, für Ideologien, für unbedingte Vorstellungen, also geistige Einbahnstraßen, für alles Zwanghafte, für Unterdrückung, Manipulation und Propaganda. Als Herrscher der Unterwelt ist er für sämtliche Abgründe, die man sich vorstellen kann zuständig. Er ist der Wächter, der unvollständig Gefügtes – was nicht der himmlischen Anweisung Saturns entspricht – leider […]

Pluto steht als geistiger Planet für Macht, für Ideologien, für unbedingte Vorstellungen, also geistige Einbahnstraßen, für alles Zwanghafte, für Unterdrückung, Manipulation und Propaganda. Als Herrscher der Unterwelt ist er für sämtliche Abgründe, die man sich vorstellen kann zuständig. Er ist der Wächter, der unvollständig Gefügtes – was nicht der himmlischen Anweisung Saturns entspricht – leider […]

Ebbe und Flut • 15. Oktober 2019 • 13:13

Hafer (Avena) ist eine Pflanzengattung in der Familie der Süßgräser (Poaceae). Eine Art, der Saat-Hafer, wird als Getreide angebaut und umgangssprachlich ebenfalls „Hafer“ genannt. Die etwa 25 Arten sind von Makaronesien über Nordwestafrika und Spanien durch den Mittelmeerraum bis Vorderasien und im nordöstlichen Afrika verbreitet. https://de.wikipedia.org/wiki/Nutzhanf#Samen Hanf gehört zu den ölhaltigen Saaten und wird einer […]

Hafer (Avena) ist eine Pflanzengattung in der Familie der Süßgräser (Poaceae). Eine Art, der Saat-Hafer, wird als Getreide angebaut und umgangssprachlich ebenfalls „Hafer“ genannt. Die etwa 25 Arten sind von Makaronesien über Nordwestafrika und Spanien durch den Mittelmeerraum bis Vorderasien und im nordöstlichen Afrika verbreitet. https://de.wikipedia.org/wiki/Nutzhanf#Samen Hanf gehört zu den ölhaltigen Saaten und wird einer […]

HAFER • 3. April 2019 • 20:47

Parodien mit Wolfgang Neuss, Klaus Becker und Jo Herbst Vorgestellt von Peter Lange Der Kabarettist Wolfgang Neuss, aufgenommen im August 1988 in Berlin. (AP) Es begann immer mit Klavier und Schreibmaschine, gespielt und gehämmert – dabei konnte keiner von ihnen Klavier spielen. Jeden Mittwoch und Sonnabend, in den Jahren 1951 und 1952, traf sich Wolfgang […]

Parodien mit Wolfgang Neuss, Klaus Becker und Jo Herbst Vorgestellt von Peter Lange Der Kabarettist Wolfgang Neuss, aufgenommen im August 1988 in Berlin. (AP) Es begann immer mit Klavier und Schreibmaschine, gespielt und gehämmert – dabei konnte keiner von ihnen Klavier spielen. Jeden Mittwoch und Sonnabend, in den Jahren 1951 und 1952, traf sich Wolfgang […]

„Schreibmaschine und Klavier“ • 29. März 2019 • 16:09

Onur Güntürkün Wie das Denken entsteht Prof. Dr. Dr. h.c. Onur Güntürkün Research Department of Neuroscience .. Forschungsschwerpunkte Prof. Dr. Dr. h.c. Onur Güntürkün, Biopsychologie, Fakultät für Psychologie Ich will verstehen, wie mentale Funktionen von Neuronen erzeugt werden können. Innerhalb dieses breiten Interessensgebiets verfolge ich eine Kombination von Experimenten an Tier und Mensch. Hierbei versuche […]

Onur Güntürkün Wie das Denken entsteht Prof. Dr. Dr. h.c. Onur Güntürkün Research Department of Neuroscience .. Forschungsschwerpunkte Prof. Dr. Dr. h.c. Onur Güntürkün, Biopsychologie, Fakultät für Psychologie Ich will verstehen, wie mentale Funktionen von Neuronen erzeugt werden können. Innerhalb dieses breiten Interessensgebiets verfolge ich eine Kombination von Experimenten an Tier und Mensch. Hierbei versuche […]

Wie das Denken entsteht • 28. März 2019 • 13:02

Lisa Fitz über die Entwicklung des Kabaretts in Deutschland, die Abgrenzung zur Comedy und ihr aktuelles Programm „Weltmeisterinnen – gewonnen wird im Kopf“ Interview: Tobias Wagenhäuser Die Freisinger SZ sprach mit ihr über ihr aktuelles Programm. SZ: In „Weltmeisterinnen – gewonnen wird im Kopf“ wechseln Sie mit viel Witz zwischen vier Frauenfiguren. Wie viel Fitz […]

Lisa Fitz über die Entwicklung des Kabaretts in Deutschland, die Abgrenzung zur Comedy und ihr aktuelles Programm „Weltmeisterinnen – gewonnen wird im Kopf“ Interview: Tobias Wagenhäuser Die Freisinger SZ sprach mit ihr über ihr aktuelles Programm. SZ: In „Weltmeisterinnen – gewonnen wird im Kopf“ wechseln Sie mit viel Witz zwischen vier Frauenfiguren. Wie viel Fitz […]

Fitzsches Ritual vermisst! • 16. Februar 2019 • 17:27

BERLIN taz | Vor dem Willy-Brandt-Haus, der SPD-Parteizentrale in Berlin, steht ein Mann und demonstriert. Er ruft nichts, er hebt nichts in die Höhe, er steht einfach nur da und raucht. An den braunen Würfel vor dem Eingang, auf dem „SPD“ prangt, hat er ein Plakat gelehnt. „ALG II, Grundsicherung, Mindestlohn reichen hinten und vorne […]

BERLIN taz | Vor dem Willy-Brandt-Haus, der SPD-Parteizentrale in Berlin, steht ein Mann und demonstriert. Er ruft nichts, er hebt nichts in die Höhe, er steht einfach nur da und raucht. An den braunen Würfel vor dem Eingang, auf dem „SPD“ prangt, hat er ein Plakat gelehnt. „ALG II, Grundsicherung, Mindestlohn reichen hinten und vorne […]

Ein zu kleines Stück vom Kuchen • 16. Februar 2019 • 14:00

%d Bloggern gefällt das: