Wolfgang lässt schön grüßen

üben, üben, üben

Fauna und Flora

Als Tyskerbarna („Deutschenkinder“) oder Krigsbarna („Kriegskinder“), auch Tyskerunger werden in Norwegen die während der deutschen Besetzung des Landes im Zweiten Weltkrieg zwischen 1940 und 1945 von Deutschen und Österreichern mit Norwegerinnen gezeugten Besatzungskinder bezeichnet. Ihre Mütter bezeichnete man in Norwegen mit dem Schimpfwort Tyskertøs („Deutschenflittchen“). Nach Schätzungen wurden bis zu 12.000 Kinder gezeugt, wovon ca. […]

Als Tyskerbarna („Deutschenkinder“) oder Krigsbarna („Kriegskinder“), auch Tyskerunger werden in Norwegen die während der deutschen Besetzung des Landes im Zweiten Weltkrieg zwischen 1940 und 1945 von Deutschen und Österreichern mit Norwegerinnen gezeugten Besatzungskinder bezeichnet. Ihre Mütter bezeichnete man in Norwegen mit dem Schimpfwort Tyskertøs („Deutschenflittchen“). Nach Schätzungen wurden bis zu 12.000 Kinder gezeugt, wovon ca. […]

TYSKERbarnbarnsbarn. Dra på triss • 19. Februar 2019 • 13:05

Claudia Cardinales Mutter war eine Nachfahrin sizilianischer Auswanderer, ihr Vater stammte ebenfalls aus Sizilien. Ihre Muttersprache ist das Sizilianische; Italienisch lernte sie erst als Jugendliche. Schon früh lernte sie tunesisches Arabisch und Französisch, die in Tunesien vorherrschenden Sprachen. Im Jahr 1957 gewann sie einen Schönheitswettbewerb („Das schönste italienische Mädchen“) in Tunis. Der Preis, eine Reise […]

Claudia Cardinales Mutter war eine Nachfahrin sizilianischer Auswanderer, ihr Vater stammte ebenfalls aus Sizilien. Ihre Muttersprache ist das Sizilianische; Italienisch lernte sie erst als Jugendliche. Schon früh lernte sie tunesisches Arabisch und Französisch, die in Tunesien vorherrschenden Sprachen. Im Jahr 1957 gewann sie einen Schönheitswettbewerb („Das schönste italienische Mädchen“) in Tunis. Der Preis, eine Reise […]

Cardinalis cardinalis • 19. Februar 2019 • 11:49

SIGN IT (INDIVIDUAL) To sign our International Appeal, please complete the form below STOP 5G on EARTH and in SPACE

SIGN IT (INDIVIDUAL) To sign our International Appeal, please complete the form below STOP 5G on EARTH and in SPACE

INTERNATIONAL APPEAL • 18. Februar 2019 • 13:45

Der Jaguar (Panthera onca) ist die einzige auf dem amerikanischen Doppelkontinent vorkommende Art der Großkatzen (Pantherinae), der kleinere Puma wird den Kleinkatzen zugeordnet. Eine ältere Bezeichnung für den Jaguar ist Unze, Onze oder Onza. Das Wort Jaguar als Bezeichnung für die Großkatze entstammt der Tupi-Sprache, einer zu den Tupí-Guaraní-Sprachen gehörenden indigenen Sprache Südamerikas. Der alte […]

Der Jaguar (Panthera onca) ist die einzige auf dem amerikanischen Doppelkontinent vorkommende Art der Großkatzen (Pantherinae), der kleinere Puma wird den Kleinkatzen zugeordnet. Eine ältere Bezeichnung für den Jaguar ist Unze, Onze oder Onza. Das Wort Jaguar als Bezeichnung für die Großkatze entstammt der Tupi-Sprache, einer zu den Tupí-Guaraní-Sprachen gehörenden indigenen Sprache Südamerikas. Der alte […]

Jaguarete • 17. Februar 2019 • 2:59

Der Beiname des Staates ist Old Dominion („Altes Herrschaftsgebiet“). Auch wird er Mother of the Presidents genannt, weil acht US-Präsidenten von hier stammten. Virginia (engl. Aussprache  [vɚˈd͡ʒɪnjə]), offiziell Commonwealth of Virginia, ist ein Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika, der Teile der südatlantischen Küstenebene, des Piedmont und der Südappalachen umfasst. Nach über 150 Jahren als englisch-britische […]

Der Beiname des Staates ist Old Dominion („Altes Herrschaftsgebiet“). Auch wird er Mother of the Presidents genannt, weil acht US-Präsidenten von hier stammten. Virginia (engl. Aussprache  [vɚˈd͡ʒɪnjə]), offiziell Commonwealth of Virginia, ist ein Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika, der Teile der südatlantischen Küstenebene, des Piedmont und der Südappalachen umfasst. Nach über 150 Jahren als englisch-britische […]

QUEEN Elizabeth • 16. Februar 2019 • 14:14

Inklusive Pädagogik ist ein pädagogischer Ansatz, dessen wesentliches Prinzip die Wertschätzung und Anerkennung von Diversität (= Unterschiedlichkeit) in Bildung und Erziehung ist. Der Begriff leitet sich vom lateinischen Verb includere (beinhalten, einschließen) ab;[1] die deutsche „Sonderpädagogik“ wird teilweise als Gegenpol zur inklusiven Pädagogik betrachtet. Diese Sichtweise ist insofern vertretbar, als es Menschenrechtler wie Valentin Aichele ablehnen, […]

Inklusive Pädagogik ist ein pädagogischer Ansatz, dessen wesentliches Prinzip die Wertschätzung und Anerkennung von Diversität (= Unterschiedlichkeit) in Bildung und Erziehung ist. Der Begriff leitet sich vom lateinischen Verb includere (beinhalten, einschließen) ab;[1] die deutsche „Sonderpädagogik“ wird teilweise als Gegenpol zur inklusiven Pädagogik betrachtet. Diese Sichtweise ist insofern vertretbar, als es Menschenrechtler wie Valentin Aichele ablehnen, […]

All inclusive • 15. Februar 2019 • 17:26

Bewusstseinsstufen: 8 Stufen nach Timothy Leary revisited Timothy Leary (1920-1996), US-amerikanischer Psychologe und Autor ist vielen vor allem noch durch sein politisches Aktivistentum als „Drogenpapst“ bekannt – „Turn on, Tune in, Drop out!“ als zentraler Slogan. Daneben schuf er mit seiner „Entwicklungstheorie der acht Bewusstseinsstufen“ aber auch ein Modell des menschlichen Geistes. Lässt sich damit auch […]

Bewusstseinsstufen: 8 Stufen nach Timothy Leary revisited Timothy Leary (1920-1996), US-amerikanischer Psychologe und Autor ist vielen vor allem noch durch sein politisches Aktivistentum als „Drogenpapst“ bekannt – „Turn on, Tune in, Drop out!“ als zentraler Slogan. Daneben schuf er mit seiner „Entwicklungstheorie der acht Bewusstseinsstufen“ aber auch ein Modell des menschlichen Geistes. Lässt sich damit auch […]

Bewusstseinsstufen: 8 Stufen nach Timothy Leary revisited • 14. Februar 2019 • 12:20

Rüdiger  Rüüüüdiger,…Daniel Idiot…du lebst ja nochoder bist halbtot? “Es gibt keine Möglichkeit nicht zu leben. Wir leben immer, immer, immer!” (Wolfgang Neuss) URRRRbanPRIOL ZackZack…dir greif ich in die Eier… &…so there we are..up and downMr MONK…jajajajajajajaja…Landstrasse 103 2008-2018DIBS FILM PRODUKTION& WDR…Rüüüüdigers Berlinale..ein Film (c) Stefanie MahlknechtEin Finale…PÄNG.puff puffpuffpingbackRobert Viktor Minich…Peter Flechtner & Tina Weiss Bescheid…vergänglichkeit […]

Rüdiger  Rüüüüdiger,…Daniel Idiot…du lebst ja nochoder bist halbtot? “Es gibt keine Möglichkeit nicht zu leben. Wir leben immer, immer, immer!” (Wolfgang Neuss) URRRRbanPRIOL ZackZack…dir greif ich in die Eier… &…so there we are..up and downMr MONK…jajajajajajajaja…Landstrasse 103 2008-2018DIBS FILM PRODUKTION& WDR…Rüüüüdigers Berlinale..ein Film (c) Stefanie MahlknechtEin Finale…PÄNG.puff puffpuffpingbackRobert Viktor Minich…Peter Flechtner & Tina Weiss Bescheid…vergänglichkeit […]

Die GRIEGstrassen-affäre • 9. Februar 2019 • 8:45

Die Native American Church (NAC) ist heute die größte Glaubensgemeinschaft der nordamerikanischen Indianer. Das zentrale Element ist der rituelle Genuss des Peyote-Kaktus, der unter anderem die psychoaktive Droge Meskalin enthält. Die Wirkung ist vielfältig und reicht von Enthemmung über Halluzinationen bis zu Angstzuständen.[1] Im religiösen Rahmen verwendet, führt Peyote zu spirituellen Erfahrungen (siehe auch: Entheogen). […]

Die Native American Church (NAC) ist heute die größte Glaubensgemeinschaft der nordamerikanischen Indianer. Das zentrale Element ist der rituelle Genuss des Peyote-Kaktus, der unter anderem die psychoaktive Droge Meskalin enthält. Die Wirkung ist vielfältig und reicht von Enthemmung über Halluzinationen bis zu Angstzuständen.[1] Im religiösen Rahmen verwendet, führt Peyote zu spirituellen Erfahrungen (siehe auch: Entheogen). […]

Chasing a good day to die NATIVE American Church • 1. Februar 2019 • 21:41

Dr. Christian Rätsch (* 20. April 1957 in Hamburg[1]) ist ein deutscher Altamerikanist und Ethnopharmakologe. Sein Fachgebiet ist die Erforschung des ethnomedizinischen und rituellen Gebrauches von Pflanzen, insbesondere der kulturellen Nutzung psychoaktiver Pflanzen im Schamanismus. Rätsch studierte Altamerikanistik, Ethnologie und Volkskunde an der Universität Hamburg. Mit einer Dissertation über die Zaubersprüche und Beschwörungsformeln der Lacandonen-Indianer, […]

Dr. Christian Rätsch (* 20. April 1957 in Hamburg[1]) ist ein deutscher Altamerikanist und Ethnopharmakologe. Sein Fachgebiet ist die Erforschung des ethnomedizinischen und rituellen Gebrauches von Pflanzen, insbesondere der kulturellen Nutzung psychoaktiver Pflanzen im Schamanismus. Rätsch studierte Altamerikanistik, Ethnologie und Volkskunde an der Universität Hamburg. Mit einer Dissertation über die Zaubersprüche und Beschwörungsformeln der Lacandonen-Indianer, […]

Dr. CHRISTIAN RÄTSCH • 31. Januar 2019 • 13:04

%d Bloggern gefällt das: