Wolfgang lässt schön grüßen

üben, üben, üben

BEWEGUNG

Dezember 1967, 7:00 Uhr Aktualisiert am 21. November 2012, 19:29 Uhr : Auch im Osten bekannt Fritz Teufels Händel mit den Vopos Von Horst Rieck Berlin Diese Landgendarmen, sie lesen keine Zeitung, entschuldigte sich der Vorgesetzte eines Polizeioffiziers und tat Abbitte bei Fritz Teufel, Dieter Kunzelmann, Rainer Langhans und der Schriftstellerin Ute Erb für erlittenes […]

Dezember 1967, 7:00 Uhr Aktualisiert am 21. November 2012, 19:29 Uhr : Auch im Osten bekannt Fritz Teufels Händel mit den Vopos Von Horst Rieck Berlin Diese Landgendarmen, sie lesen keine Zeitung, entschuldigte sich der Vorgesetzte eines Polizeioffiziers und tat Abbitte bei Fritz Teufel, Dieter Kunzelmann, Rainer Langhans und der Schriftstellerin Ute Erb für erlittenes […]

HORST RIECK : Auch im Osten bekannt • 13. Juli 2018 • 15:54

Wolfgang Müller (* 14. Dezember 1922 in Berlin; † 26. April 1960 bei Lostallo, Graubünden, Schweiz) war ein deutscher Schauspieler und Kabarettist. Schwarzwälder Kirsch Wolfgang Müller begann seine Bühnenlaufbahn 1945 am Salzburger Landestheater und ging dann nach Wien, wo er bereits als Kabarettist auftrat. 1947 kam er nach Berlin und war dort zwei Jahre Mitglied […]

Wolfgang Müller (* 14. Dezember 1922 in Berlin; † 26. April 1960 bei Lostallo, Graubünden, Schweiz) war ein deutscher Schauspieler und Kabarettist. Schwarzwälder Kirsch Wolfgang Müller begann seine Bühnenlaufbahn 1945 am Salzburger Landestheater und ging dann nach Wien, wo er bereits als Kabarettist auftrat. 1947 kam er nach Berlin und war dort zwei Jahre Mitglied […]

Wolfgang Neuß & Wolfgang MÜLLER • 13. Juli 2018 • 13:51

Das Private ist politisch Ute Erb (* 25. Dezember 1940 in Scherbach, jetzt Rheinbach, Voreifel) ist eine deutsche Schriftstellerin, Lyrikerin und Übersetzerin. Ute Erb ist eine von drei Töchtern – darunter Elke Erb – des Literaturwissenschaftlers Ewald Erb (1903–1978), der 1949 seine Familie aus dem Rheinland (Bundesrepublik Deutschland) nach Halle (DDR) holte. Die Töchter kamen […]

Das Private ist politisch Ute Erb (* 25. Dezember 1940 in Scherbach, jetzt Rheinbach, Voreifel) ist eine deutsche Schriftstellerin, Lyrikerin und Übersetzerin. Ute Erb ist eine von drei Töchtern – darunter Elke Erb – des Literaturwissenschaftlers Ewald Erb (1903–1978), der 1949 seine Familie aus dem Rheinland (Bundesrepublik Deutschland) nach Halle (DDR) holte. Die Töchter kamen […]

Ute Erb • 12. Juli 2018 • 1:30

Deutschland ist ein Nationalstaat, in dem die Bürger laut Verfassung über sich selbst herrschen. Die ollen Griechen nannten dieses Konstrukt der Gewaltenteilung eine Demokratie. Doch wer sich im der Land der Deutschen genauer umguckt, der sieht nicht die Vielen herrschen, sondern einige Wenige. Und das nennt man eine lupenreine Oligarchie. Die Demokratie ist eine Regierungsform, […]

Deutschland ist ein Nationalstaat, in dem die Bürger laut Verfassung über sich selbst herrschen. Die ollen Griechen nannten dieses Konstrukt der Gewaltenteilung eine Demokratie. Doch wer sich im der Land der Deutschen genauer umguckt, der sieht nicht die Vielen herrschen, sondern einige Wenige. Und das nennt man eine lupenreine Oligarchie. Die Demokratie ist eine Regierungsform, […]

Die Demokratie frisst ihre Kinder • 11. Juli 2018 • 14:17

Im Rahmen des Studium Generale der Universität Freiburg nahm Matthias Deutschmann im Januar 1979 an einem Workshop von Sammy Drechsel von der Münchner Lach- und Schießgesellschaft teil. Im Herbst 1979 erfolgte die Gründung des Kabaretts „Schmeißfliege“, das seinen Namen einem Diktum des damaligen CDU/CSU Kanzlerkandidaten Franz Josef Strauß verdankt: „Mit Ratten und Schmeißfliegen führt man […]

Im Rahmen des Studium Generale der Universität Freiburg nahm Matthias Deutschmann im Januar 1979 an einem Workshop von Sammy Drechsel von der Münchner Lach- und Schießgesellschaft teil. Im Herbst 1979 erfolgte die Gründung des Kabaretts „Schmeißfliege“, das seinen Namen einem Diktum des damaligen CDU/CSU Kanzlerkandidaten Franz Josef Strauß verdankt: „Mit Ratten und Schmeißfliegen führt man […]

Matthias Deutschmann • 23. Juni 2018 • 19:09

Boleslaw Barlog (gebürtig Boleslaw Stanislaus Barlog; * 28. März 1906 in Breslau; † 17. März 1999 in Berlin) war ein deutscher Regisseur und Theaterintendant. Sein Vater war Rechtsanwalt in Breslau. Als seine Familie nach Berlin kam, besuchte er eine Realschule und machte nach der Mittleren Reife eine Buchhändlerlehre. Seine Liebe galt neben Büchern dem Theater. […]

Boleslaw Barlog (gebürtig Boleslaw Stanislaus Barlog; * 28. März 1906 in Breslau; † 17. März 1999 in Berlin) war ein deutscher Regisseur und Theaterintendant. Sein Vater war Rechtsanwalt in Breslau. Als seine Familie nach Berlin kam, besuchte er eine Realschule und machte nach der Mittleren Reife eine Buchhändlerlehre. Seine Liebe galt neben Büchern dem Theater. […]

Boleslaw Barlog • 17. Juni 2018 • 19:41

This is funny…das mach froh für hasch-händler aller regionen 11:11 für die die das karten-legen frönen norbert kaase Published on Mar 5, 2018 0:00 Kai Sichtermann 3:19 Funky K. Götzner 17:43 Misha Schoeneberg Interviewer: Günter Scheding, Kamera und Bearbeitung: Norbert Kaase. www.kaase-film.de

This is funny…das mach froh für hasch-händler aller regionen 11:11 für die die das karten-legen frönen norbert kaase Published on Mar 5, 2018 0:00 Kai Sichtermann 3:19 Funky K. Götzner 17:43 Misha Schoeneberg Interviewer: Günter Scheding, Kamera und Bearbeitung: Norbert Kaase. www.kaase-film.de

FUNKY K. GÖTZNER • 23. April 2018 • 10:07

Gabelschwanzseekühe sind an den Küsten des Indischen Ozeans und des Roten Meeres sowie des Westpazifiks verbreitet. Fossile der Vorfahren der Gabelschwanzseekühe sind zahlreich und reichen bis ins Eozän (vor etwa 50 Millionen Jahren) zurück. Früher waren zahlreiche Gattungen von Gabelschwanzseekühen nahezu weltweit verbreitet. Von Lord Mountbatten – Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=47613064

Gabelschwanzseekühe sind an den Küsten des Indischen Ozeans und des Roten Meeres sowie des Westpazifiks verbreitet. Fossile der Vorfahren der Gabelschwanzseekühe sind zahlreich und reichen bis ins Eozän (vor etwa 50 Millionen Jahren) zurück. Früher waren zahlreiche Gattungen von Gabelschwanzseekühen nahezu weltweit verbreitet. Von Lord Mountbatten – Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=47613064

TOP SECRET • 22. April 2018 • 12:49

This is a soundcheck AM 10.50 An der Front, .. 19 April LESE-ZEICHEN Respect to the man …in honor KARLHEINZ GERDES Birthday-blues of the minor. PAY Attention Part 2 Cast: “heissa neuss” & fishermankind am schlachthof WANNSEE final cut Date Datura & Supporters feuilleton

This is a soundcheck AM 10.50 An der Front, .. 19 April LESE-ZEICHEN Respect to the man …in honor KARLHEINZ GERDES Birthday-blues of the minor. PAY Attention Part 2 Cast: “heissa neuss” & fishermankind am schlachthof WANNSEE final cut Date Datura & Supporters feuilleton

Widderkopf-pfeife • 4. April 2018 • 14:55

Agrippa von Nettesheim Gespräch zwischen Wolfgang, Tommy und mir…aufgezeichnet 1982 Komme früh morgens in die Lohmeyer 6…Tommy dreht die letzten Joints dieses Tages fertig…und sagt zu Wolfgang: “Die links sind so und so gekennzeichnet”, vom Afghan gab,s nicht mehr soviel und macht Wolfgang nochmal extra auf die Art der Kennzeichnung aufmerksam…insgesamt hat er gleich 30 […]

Agrippa von Nettesheim Gespräch zwischen Wolfgang, Tommy und mir…aufgezeichnet 1982 Komme früh morgens in die Lohmeyer 6…Tommy dreht die letzten Joints dieses Tages fertig…und sagt zu Wolfgang: “Die links sind so und so gekennzeichnet”, vom Afghan gab,s nicht mehr soviel und macht Wolfgang nochmal extra auf die Art der Kennzeichnung aufmerksam…insgesamt hat er gleich 30 […]

Ragium Ragiomal Agaled… • 8. März 2018 • 13:15

%d Bloggern gefällt das: