Wolfgang lässt schön grüßen

üben, üben, üben

GESUNDHEITS-PRAXIS

Claudia Cardinales Mutter war eine Nachfahrin sizilianischer Auswanderer, ihr Vater stammte ebenfalls aus Sizilien. Ihre Muttersprache ist das Sizilianische; Italienisch lernte sie erst als Jugendliche. Schon früh lernte sie tunesisches Arabisch und Französisch, die in Tunesien vorherrschenden Sprachen. Im Jahr 1957 gewann sie einen Schönheitswettbewerb („Das schönste italienische Mädchen“) in Tunis. Der Preis, eine Reise […]

Claudia Cardinales Mutter war eine Nachfahrin sizilianischer Auswanderer, ihr Vater stammte ebenfalls aus Sizilien. Ihre Muttersprache ist das Sizilianische; Italienisch lernte sie erst als Jugendliche. Schon früh lernte sie tunesisches Arabisch und Französisch, die in Tunesien vorherrschenden Sprachen. Im Jahr 1957 gewann sie einen Schönheitswettbewerb („Das schönste italienische Mädchen“) in Tunis. Der Preis, eine Reise […]

Cardinalis cardinalis • 19. Februar 2019 • 11:49

SIGN IT (INDIVIDUAL) To sign our International Appeal, please complete the form below STOP 5G on EARTH and in SPACE

SIGN IT (INDIVIDUAL) To sign our International Appeal, please complete the form below STOP 5G on EARTH and in SPACE

INTERNATIONAL APPEAL • 18. Februar 2019 • 13:45

Lisa Fitz über die Entwicklung des Kabaretts in Deutschland, die Abgrenzung zur Comedy und ihr aktuelles Programm „Weltmeisterinnen – gewonnen wird im Kopf“ Interview: Tobias Wagenhäuser Die Freisinger SZ sprach mit ihr über ihr aktuelles Programm. SZ: In „Weltmeisterinnen – gewonnen wird im Kopf“ wechseln Sie mit viel Witz zwischen vier Frauenfiguren. Wie viel Fitz […]

Lisa Fitz über die Entwicklung des Kabaretts in Deutschland, die Abgrenzung zur Comedy und ihr aktuelles Programm „Weltmeisterinnen – gewonnen wird im Kopf“ Interview: Tobias Wagenhäuser Die Freisinger SZ sprach mit ihr über ihr aktuelles Programm. SZ: In „Weltmeisterinnen – gewonnen wird im Kopf“ wechseln Sie mit viel Witz zwischen vier Frauenfiguren. Wie viel Fitz […]

Fitzsches Ritual vermisst! • 16. Februar 2019 • 17:27

BERLIN taz | Vor dem Willy-Brandt-Haus, der SPD-Parteizentrale in Berlin, steht ein Mann und demonstriert. Er ruft nichts, er hebt nichts in die Höhe, er steht einfach nur da und raucht. An den braunen Würfel vor dem Eingang, auf dem „SPD“ prangt, hat er ein Plakat gelehnt. „ALG II, Grundsicherung, Mindestlohn reichen hinten und vorne […]

BERLIN taz | Vor dem Willy-Brandt-Haus, der SPD-Parteizentrale in Berlin, steht ein Mann und demonstriert. Er ruft nichts, er hebt nichts in die Höhe, er steht einfach nur da und raucht. An den braunen Würfel vor dem Eingang, auf dem „SPD“ prangt, hat er ein Plakat gelehnt. „ALG II, Grundsicherung, Mindestlohn reichen hinten und vorne […]

Ein zu kleines Stück vom Kuchen • 16. Februar 2019 • 14:00

Inklusive Pädagogik ist ein pädagogischer Ansatz, dessen wesentliches Prinzip die Wertschätzung und Anerkennung von Diversität (= Unterschiedlichkeit) in Bildung und Erziehung ist. Der Begriff leitet sich vom lateinischen Verb includere (beinhalten, einschließen) ab;[1] die deutsche „Sonderpädagogik“ wird teilweise als Gegenpol zur inklusiven Pädagogik betrachtet. Diese Sichtweise ist insofern vertretbar, als es Menschenrechtler wie Valentin Aichele ablehnen, […]

Inklusive Pädagogik ist ein pädagogischer Ansatz, dessen wesentliches Prinzip die Wertschätzung und Anerkennung von Diversität (= Unterschiedlichkeit) in Bildung und Erziehung ist. Der Begriff leitet sich vom lateinischen Verb includere (beinhalten, einschließen) ab;[1] die deutsche „Sonderpädagogik“ wird teilweise als Gegenpol zur inklusiven Pädagogik betrachtet. Diese Sichtweise ist insofern vertretbar, als es Menschenrechtler wie Valentin Aichele ablehnen, […]

All inclusive • 15. Februar 2019 • 17:26

Deutsch: Nach einem Fußballspiel in Stuttgart mit dem Berliner Kabarettisten Wolfgang Neuss, organisiert von dem Stuttgarter Buchhändler Wendelin Niedlich. Der Versuch von Niedlich, mithilfe einer Versteigerung des, u. a. von Neuss signiertem, Fußballs, einen Teil der Kosten wieder herein zu bekommen, schlug fehl. Neuss bot selbst mit und trieb den Preis hoch, ohne anschließend zu […]

Deutsch: Nach einem Fußballspiel in Stuttgart mit dem Berliner Kabarettisten Wolfgang Neuss, organisiert von dem Stuttgarter Buchhändler Wendelin Niedlich. Der Versuch von Niedlich, mithilfe einer Versteigerung des, u. a. von Neuss signiertem, Fußballs, einen Teil der Kosten wieder herein zu bekommen, schlug fehl. Neuss bot selbst mit und trieb den Preis hoch, ohne anschließend zu […]

JOBCENTER-COACH • 14. Februar 2019 • 20:00

Meine Heimat Damals war,s Vor 30 Jahren Satire vom Klassenfeind im DDR-Kabarett Zum 30. Jubiläum des Leipziger Kabaretttheaters Pfeffermühle konnten am 10. Januar 1985 erstmalig zwei Größen des Kabaretts aus dem Westen auftreten: Dieter Hildebrandt und Werner Schneyder. Trotz aller Zurückhaltung war der DDR-Führung deren Humor aber dann doch zu scharf. Von Regina Kusch „Jeder […]

Meine Heimat Damals war,s Vor 30 Jahren Satire vom Klassenfeind im DDR-Kabarett Zum 30. Jubiläum des Leipziger Kabaretttheaters Pfeffermühle konnten am 10. Januar 1985 erstmalig zwei Größen des Kabaretts aus dem Westen auftreten: Dieter Hildebrandt und Werner Schneyder. Trotz aller Zurückhaltung war der DDR-Führung deren Humor aber dann doch zu scharf. Von Regina Kusch „Jeder […]

MDR • 11. Februar 2019 • 17:08

Diese wunderbaren Mädels.               Anouk Aimee Diese wunderbaren Damen.            Gisela Schlüter Diese tolle Weiber.                                              Helga Feddersen Lieben Gruss an the whole Family Falco. Das ist ein Intro..O-Ton jnw: – Watt ?Klara Phall säuselte: – Liebsta’ Edison….forts folgt Sonntag, 10. Februar 2019 8.2. – 17.2.: Erneuerungswelle Text: Amadea S. Linzer Info: www.lunaria.at Bild: Pixabayhttps://licht-insel-austausch.blogspot.com/2019/02/82-172-erneuerungswelle.html 1. Portalkorridor (KIN 106 – […]

Diese wunderbaren Mädels.               Anouk Aimee Diese wunderbaren Damen.            Gisela Schlüter Diese tolle Weiber.                                              Helga Feddersen Lieben Gruss an the whole Family Falco. Das ist ein Intro..O-Ton jnw: – Watt ?Klara Phall säuselte: – Liebsta’ Edison….forts folgt Sonntag, 10. Februar 2019 8.2. – 17.2.: Erneuerungswelle Text: Amadea S. Linzer Info: www.lunaria.at Bild: Pixabayhttps://licht-insel-austausch.blogspot.com/2019/02/82-172-erneuerungswelle.html 1. Portalkorridor (KIN 106 – […]

Erneuerungswelle • 11. Februar 2019 • 7:00

Rüdiger  Rüüüüdiger,…Daniel Idiot…du lebst ja nochoder bist halbtot? “Es gibt keine Möglichkeit nicht zu leben. Wir leben immer, immer, immer!” (Wolfgang Neuss) URRRRbanPRIOL ZackZack…dir greif ich in die Eier… &…so there we are..up and downMr MONK…jajajajajajajaja…Landstrasse 103 2008-2018DIBS FILM PRODUKTION& WDR…Rüüüüdigers Berlinale..ein Film (c) Stefanie MahlknechtEin Finale…PÄNG.puff puffpuffpingbackRobert Viktor Minich…Peter Flechtner & Tina Weiss Bescheid…vergänglichkeit […]

Rüdiger  Rüüüüdiger,…Daniel Idiot…du lebst ja nochoder bist halbtot? “Es gibt keine Möglichkeit nicht zu leben. Wir leben immer, immer, immer!” (Wolfgang Neuss) URRRRbanPRIOL ZackZack…dir greif ich in die Eier… &…so there we are..up and downMr MONK…jajajajajajajaja…Landstrasse 103 2008-2018DIBS FILM PRODUKTION& WDR…Rüüüüdigers Berlinale..ein Film (c) Stefanie MahlknechtEin Finale…PÄNG.puff puffpuffpingbackRobert Viktor Minich…Peter Flechtner & Tina Weiss Bescheid…vergänglichkeit […]

Die GRIEGstrassen-affäre • 9. Februar 2019 • 8:45

%d Bloggern gefällt das: