Wolfgang lässt schön grüßen

üben, üben, üben

SENIOREN OLYMPIADE

Hanfbarprozess in Braunschweig: Müssen Betreiber ins Gefängnis? Braunschweig.  Gegen die Hanfbar-Betreiber fordert die Staatsanwaltschaft Haftstrafen von drei und von 2,5 Jahren – Bewährung wäre damit vorerst nicht möglich. Die Anwälte der Angeklagten haben auf Freispruch plädiert. Kaines Anwalt argumentierte, dass es Hanftees nach wie vor in Teeläden, Reformhäusern und Drogerien zu kaufen gebe, auch in […]

Hanfbarprozess in Braunschweig: Müssen Betreiber ins Gefängnis? Braunschweig.  Gegen die Hanfbar-Betreiber fordert die Staatsanwaltschaft Haftstrafen von drei und von 2,5 Jahren – Bewährung wäre damit vorerst nicht möglich. Die Anwälte der Angeklagten haben auf Freispruch plädiert. Kaines Anwalt argumentierte, dass es Hanftees nach wie vor in Teeläden, Reformhäusern und Drogerien zu kaufen gebe, auch in […]

DROGEN KONSUM & KONSUMENTEN MARKTLÜCKEN-SCHLIESSER, OPPOSITIONELLE inklusive… • 7. Januar 2020 • 21:39

aus dem film “vier könige” : „Oft sind die Sachen, die Leute an einem befremdlich finden wenn man jung ist, genau die Selben, die einen interessant machen wenn man älter ist. Letztendlich eine Sache von Durchhalten.“   Lass mich deine Wildsau sein schrieb ich Wolfgang Gruner ins Tibetische Totenbuch. Kamapuaa Ick bin dabei und fahr […]

aus dem film “vier könige” : „Oft sind die Sachen, die Leute an einem befremdlich finden wenn man jung ist, genau die Selben, die einen interessant machen wenn man älter ist. Letztendlich eine Sache von Durchhalten.“   Lass mich deine Wildsau sein schrieb ich Wolfgang Gruner ins Tibetische Totenbuch. Kamapuaa Ick bin dabei und fahr […]

Letzendlich eine Sache von Durchhalten • 3. Januar 2020 • 14:12

Kinofilm und Fernsehserie 1955 wurde die zweite Hörspielstaffel dann von Georg Jacoby unter dem Titel „Gestatten, mein Name ist Cox“ verfilmt. Die Hauptrolle spielte Johannes Heesters (ganz ohne Gesang) und er wurde unterstützt von Wolfgang Wahl als Privatdetektiv Richardson, der diese Rolle auch schon im ersten Hörspiel gesprochen hatte (dort war Richardson aber noch als […]

Kinofilm und Fernsehserie 1955 wurde die zweite Hörspielstaffel dann von Georg Jacoby unter dem Titel „Gestatten, mein Name ist Cox“ verfilmt. Die Hauptrolle spielte Johannes Heesters (ganz ohne Gesang) und er wurde unterstützt von Wolfgang Wahl als Privatdetektiv Richardson, der diese Rolle auch schon im ersten Hörspiel gesprochen hatte (dort war Richardson aber noch als […]

Gestatten, mein Name ist Cox • 17. Dezember 2019 • 12:32

Du,..der Erfinder des TIE-BREAK

Du,..der Erfinder des TIE-BREAK

JVA Tie-break • 29. Oktober 2019 • 11:30

Kult-Serie Die „Lindenstraße“ soll abgesetzt werden. Eine Gruppe von Fans will das Ende der Kultserie verhindern – und dafür am Sonnabend demonstrieren. Jette Wiese     Am Sonnabend werden in Mitte wohl zahlreiche Schilder in die „Lindenstraße“ führen – die Initiative „Lasst die Lindenstraße leben!“ will sich für den Erhalt der ARD-Serie einsetzen. An einer […]

Kult-Serie Die „Lindenstraße“ soll abgesetzt werden. Eine Gruppe von Fans will das Ende der Kultserie verhindern – und dafür am Sonnabend demonstrieren. Jette Wiese     Am Sonnabend werden in Mitte wohl zahlreiche Schilder in die „Lindenstraße“ führen – die Initiative „Lasst die Lindenstraße leben!“ will sich für den Erhalt der ARD-Serie einsetzen. An einer […]

Kult-Serie Berlinerin geht für Rettung der „Lindenstraße“ auf die Straße • 18. Oktober 2019 • 15:29

Ab 1970 arbeitete er als selbstständiger Grafiker und Karikaturist für Werbeagenturen, lokale Firmen und das Münchner Stadtmagazin Blatt. Von 1971 an bezeichnete sich Seyfried als freischaffender Karikaturist. Seine Freundschaft mit Fritz Teufel und anderen linksorientierten Aktivisten[8] hatte zur Folge, dass seine zwölfköpfige[4] Wohngemeinschaft häufig von der Polizei durchsucht wurde. Seyfried schätzt eine Summe von insgesamt […]

Ab 1970 arbeitete er als selbstständiger Grafiker und Karikaturist für Werbeagenturen, lokale Firmen und das Münchner Stadtmagazin Blatt. Von 1971 an bezeichnete sich Seyfried als freischaffender Karikaturist. Seine Freundschaft mit Fritz Teufel und anderen linksorientierten Aktivisten[8] hatte zur Folge, dass seine zwölfköpfige[4] Wohngemeinschaft häufig von der Polizei durchsucht wurde. Seyfried schätzt eine Summe von insgesamt […]

Bullen.. • 15. Oktober 2019 • 19:19

  Das Mangalica-Schwein (auch: Mangalitza oder Mangaliza oder Wollschwein, seltener auch Schafschwein) ist eine ungarische Schweinerasse, die sich durch krause, wollartige Borsten auszeichnet. Die im Deutschen übliche Bezeichnung „Wollschwein“ geht auf das ungewöhnliche Haarkleid mit Unterwolle und lockigen Borsten zurück. Wenige Hausschweine sind noch so dicht behaart wie ihre Vorfahren, die Wildschweine. Die Ferkel sind […]

  Das Mangalica-Schwein (auch: Mangalitza oder Mangaliza oder Wollschwein, seltener auch Schafschwein) ist eine ungarische Schweinerasse, die sich durch krause, wollartige Borsten auszeichnet. Die im Deutschen übliche Bezeichnung „Wollschwein“ geht auf das ungewöhnliche Haarkleid mit Unterwolle und lockigen Borsten zurück. Wenige Hausschweine sind noch so dicht behaart wie ihre Vorfahren, die Wildschweine. Die Ferkel sind […]

RUDI, “schwein gehabt” היה חזיר • 15. Oktober 2019 • 19:01

Friedman prangert Judenhass im Fußball an     Ja Mann..Yes..   Fri FRI FRIHET Frei Frei Freiheit Fry Fry und so weiter…Lachen Leben Lieben Futurama mit Wolfgang Menge und co aus der Alemannenstrasse Herr Jauch ,..spüren Sie es….? Ich sehe mich um..dort joggt der Rhodesian ridgeback mit Jette Joops Papi Wolfgang und seinen Kollegen …einen […]

Friedman prangert Judenhass im Fußball an     Ja Mann..Yes..   Fri FRI FRIHET Frei Frei Freiheit Fry Fry und so weiter…Lachen Leben Lieben Futurama mit Wolfgang Menge und co aus der Alemannenstrasse Herr Jauch ,..spüren Sie es….? Ich sehe mich um..dort joggt der Rhodesian ridgeback mit Jette Joops Papi Wolfgang und seinen Kollegen …einen […]

Friedman prangert Judenhass im Fußball an • 15. Oktober 2019 • 16:27

Sein Name steht für Widerstand im Nationalsozialismus. Der Theologe Dietrich Bonhoeffer kämpfte gegen Hitler – allerdings ohne Waffen. Kontakte ins Ausland, besonders nach England, prägten seine Arbeit. Oft als “getarnter Kurier des Widerstands” bezeichnet, betonte er immer wieder die Verantwortung für seine Mitmenschen und die Wichtigkeit “wirklichkeitsgemäßen Handelns”, berichtet die Nichte Bonhoeffers Renate Bethge. Weißer […]

Sein Name steht für Widerstand im Nationalsozialismus. Der Theologe Dietrich Bonhoeffer kämpfte gegen Hitler – allerdings ohne Waffen. Kontakte ins Ausland, besonders nach England, prägten seine Arbeit. Oft als “getarnter Kurier des Widerstands” bezeichnet, betonte er immer wieder die Verantwortung für seine Mitmenschen und die Wichtigkeit “wirklichkeitsgemäßen Handelns”, berichtet die Nichte Bonhoeffers Renate Bethge. Weißer […]

WEISSER SONNTAG • 19. August 2019 • 23:52

Die Fox (auch Mesquakie oder Meskwahki) sind ein nordamerikanisches Indianervolk. Sie selbst nennen sich Meshkwakihug, Meshkwahkihaki oder Mesquakie (Volk der roten Erde). Zusammen mit den eng verwandten Sauk und Kickapoo sprechen sie Meskwaki, eine Dialekt-Variante des Fox-Sauk (auch Fox-Sauk-Kickapoo), die zu den Zentralen Algonkin-Sprachen zählen. Ihr traditionelles Jagd- und Wohngebiet lag um 1650 östlich, später […]

Die Fox (auch Mesquakie oder Meskwahki) sind ein nordamerikanisches Indianervolk. Sie selbst nennen sich Meshkwakihug, Meshkwahkihaki oder Mesquakie (Volk der roten Erde). Zusammen mit den eng verwandten Sauk und Kickapoo sprechen sie Meskwaki, eine Dialekt-Variante des Fox-Sauk (auch Fox-Sauk-Kickapoo), die zu den Zentralen Algonkin-Sprachen zählen. Ihr traditionelles Jagd- und Wohngebiet lag um 1650 östlich, später […]

FOX • 2. Juli 2019 • 20:42

%d Bloggern gefällt das: