Wolfgang lässt schön grüßen

üben, üben, üben

MEDICINE MANKIND

Eine Gruppe von Schamanen aus Kirgisistan hat den US-Präsidenten Donald Trump und den US-Außenminister Rex Tillerson schriftlich um die Erlaubnis gebeten, den Supervulkan im US-Nationalpark Yellowstone zu beschwichtigen. Um die baldige Gefahr von den USA und der ganzen Welt abzuwenden, müssen die US-Behörden den kirgisischen Magiern lediglich das Visum ausstellen, den Hin- und Rückflug bezahlen […]

Eine Gruppe von Schamanen aus Kirgisistan hat den US-Präsidenten Donald Trump und den US-Außenminister Rex Tillerson schriftlich um die Erlaubnis gebeten, den Supervulkan im US-Nationalpark Yellowstone zu beschwichtigen. Um die baldige Gefahr von den USA und der ganzen Welt abzuwenden, müssen die US-Behörden den kirgisischen Magiern lediglich das Visum ausstellen, den Hin- und Rückflug bezahlen […]

Kirgisische Schamanen % YELLOWSTONE PARK • 22. Oktober 2017 • 19:24

Gabriele Cantate Pallat Wenige Wochen nach Ihrem 85.Geburtstag ist Gabriele Cantate Pallat am 31.Mai 2017 an ihrem langjährigen Wohnort in Freiburg i.Br. gestorben. Gabriele Pallat war die Nichte von Adolf Reichwein, Enkelin von Annemarie und Ludwig Pallat, den Schwiegereltern Adolfs, die vier Kinder hatten: Rosemarie,Rolf,Marianne und Gabrieles Vater Peter. Ihr Großvater mütterlicherseits war der bekannte […]

Gabriele Cantate Pallat Wenige Wochen nach Ihrem 85.Geburtstag ist Gabriele Cantate Pallat am 31.Mai 2017 an ihrem langjährigen Wohnort in Freiburg i.Br. gestorben. Gabriele Pallat war die Nichte von Adolf Reichwein, Enkelin von Annemarie und Ludwig Pallat, den Schwiegereltern Adolfs, die vier Kinder hatten: Rosemarie,Rolf,Marianne und Gabrieles Vater Peter. Ihr Großvater mütterlicherseits war der bekannte […]

Family Nikel Pallat • 20. Oktober 2017 • 20:07

Ohne das Medium Film sind die von ihm intendierten Bildungsziele nicht zu erreichen. Wenn Filme eingesetzt werden, kommt ihnen im “Gesamtvorhaben” ein zentraler Stellenwert zu, da die organisierte Beobachtung” für Reichwein die Voraussetzung für ein “aktives Verhältnis zu den Naturwesen” ist: “[…] die Filme werden ja durch die Naturbeobachtung selbst ergänzt und haben in dem […]

Ohne das Medium Film sind die von ihm intendierten Bildungsziele nicht zu erreichen. Wenn Filme eingesetzt werden, kommt ihnen im “Gesamtvorhaben” ein zentraler Stellenwert zu, da die organisierte Beobachtung” für Reichwein die Voraussetzung für ein “aktives Verhältnis zu den Naturwesen” ist: “[…] die Filme werden ja durch die Naturbeobachtung selbst ergänzt und haben in dem […]

ADOLF REICHWEIN • 20. Oktober 2017 • 19:17

Vad har Povel Ramel, Håkan Hagegård, Birgit Åkesson gemensamt ? Jo..halstabletter. Röd Läkerol i mitt fall. Spänningen stiger Mottagare av Läkerols svenska kulturpris Läkerol ist eine schwedische Bonbonmarke, die heute dem schwedischen Süßwarenhersteller Cloetta AB gehört. Die Pastillen auf der Basis von Gummi arabicum sind in verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich. Läkerol wurde 1909 von Adolf Ahlgren […]

Vad har Povel Ramel, Håkan Hagegård, Birgit Åkesson gemensamt ? Jo..halstabletter. Röd Läkerol i mitt fall. Spänningen stiger Mottagare av Läkerols svenska kulturpris Läkerol ist eine schwedische Bonbonmarke, die heute dem schwedischen Süßwarenhersteller Cloetta AB gehört. Die Pastillen auf der Basis von Gummi arabicum sind in verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich. Läkerol wurde 1909 von Adolf Ahlgren […]

LÄKEROL • 10. Oktober 2017 • 10:30

Das ehemals militärisch genutzte Gelände auf dem Bornstedter Feld wurde eigens für die Bundesgartenschau 2001 neu hergerichtet. Der Entwurf für das Gebäude stammt vom Berliner Architektenbüro Barkow Leibinger. Das Gebäude beherbergt ca. 20.000 tropische Pflanzen mit ca. 350 verschiedenen Arten und tropische Tiere (darunter Leguane, Schlangen, Spinnen, Frösche, Gottesanbeterinnen, freilaufende Geckos und Fasane). Auf mehreren […]

Das ehemals militärisch genutzte Gelände auf dem Bornstedter Feld wurde eigens für die Bundesgartenschau 2001 neu hergerichtet. Der Entwurf für das Gebäude stammt vom Berliner Architektenbüro Barkow Leibinger. Das Gebäude beherbergt ca. 20.000 tropische Pflanzen mit ca. 350 verschiedenen Arten und tropische Tiere (darunter Leguane, Schlangen, Spinnen, Frösche, Gottesanbeterinnen, freilaufende Geckos und Fasane). Auf mehreren […]

BIOSPHÄRE POTSDAM • 10. Oktober 2017 • 10:14

Lussekatt (Plural lussekatter „Luciakatzen“), auch saffranskuse oder julkuse genannt, ist ein traditionelles schwedisches Gebäck, das von seiner typischsten Zutat, dem Safran, die deutlich gelbe Färbung erhält. Lussekatter werden traditionell zum Luciafest gebacken, das in Schweden ein wichtiger vorweihnachtlicher Feiertag ist und am 13. Dezember gefeiert wird. Zu den lussekatter trinkt man Kaffee oder Glögg. Kära […]

Lussekatt (Plural lussekatter „Luciakatzen“), auch saffranskuse oder julkuse genannt, ist ein traditionelles schwedisches Gebäck, das von seiner typischsten Zutat, dem Safran, die deutlich gelbe Färbung erhält. Lussekatter werden traditionell zum Luciafest gebacken, das in Schweden ein wichtiger vorweihnachtlicher Feiertag ist und am 13. Dezember gefeiert wird. Zu den lussekatter trinkt man Kaffee oder Glögg. Kära […]

NORRKÖPING – PEKING • 9. Oktober 2017 • 21:10

Ina Deter in derselben SFB Talkshow “Leute” mit Wolfgang Menge und Gisela Marx…mit Wolfgang Neuss, Richard von Weizsäcker. und viele mehr Achten Sie bitte auf die verschiedensten Protagonisten im Publikum. Mengenlehre Georg Kolbe (* 15. April 1877 in Waldheim, Sachsen; † 20. November 1947 in Berlin) war ein figürlicher Bildhauer und Medailleur. Nach ihm sind […]

Ina Deter in derselben SFB Talkshow “Leute” mit Wolfgang Menge und Gisela Marx…mit Wolfgang Neuss, Richard von Weizsäcker. und viele mehr Achten Sie bitte auf die verschiedensten Protagonisten im Publikum. Mengenlehre Georg Kolbe (* 15. April 1877 in Waldheim, Sachsen; † 20. November 1947 in Berlin) war ein figürlicher Bildhauer und Medailleur. Nach ihm sind […]

EINE NEUSS MENGE = Eine Menge NEU$$ • 7. Oktober 2017 • 18:42

Skörda skäl och lagstiftelse skörda-själa-lag skotta snö skalpera de som dagens hammar skjöld skäll ut vilka vemodiga välkända ljud Skalbaggens visa° lyser du upp scenariet Gävle bok bocka tacka duga niga strömmingen stöddig nog noga nu skata du stjäl och skäller noggranna svaga svedala fötter fotnot skatta och försäkra skata kortspela SKAT° simma lugnt finn […]

Skörda skäl och lagstiftelse skörda-själa-lag skotta snö skalpera de som dagens hammar skjöld skäll ut vilka vemodiga välkända ljud Skalbaggens visa° lyser du upp scenariet Gävle bok bocka tacka duga niga strömmingen stöddig nog noga nu skata du stjäl och skäller noggranna svaga svedala fötter fotnot skatta och försäkra skata kortspela SKAT° simma lugnt finn […]

En Saffrans-längd°° kort stubin° Patiencé°°°Nationalgefühl • 7. Oktober 2017 • 12:51

Busk Margit Jonsson Busk Margit Jonsson, född 10 september 1929 i Malung, är en svensk operasångerska (sopran). Jonsson är dotter till garvaren Busk Johan Jonsson (1891–1965) och Hulda Cecilia Jansson (1895–1960). Jonsson framträdde hos farbror Sven i Barnens brevlåda år 1941 och utbildade sig vid Musikhögskolan i Stockholm 1946–1953 och därefter i Wien. Hon studerade […]

Busk Margit Jonsson Busk Margit Jonsson, född 10 september 1929 i Malung, är en svensk operasångerska (sopran). Jonsson är dotter till garvaren Busk Johan Jonsson (1891–1965) och Hulda Cecilia Jansson (1895–1960). Jonsson framträdde hos farbror Sven i Barnens brevlåda år 1941 och utbildade sig vid Musikhögskolan i Stockholm 1946–1953 och därefter i Wien. Hon studerade […]

BUSK MARGIT JONSSON • 7. Oktober 2017 • 9:09

Brigitte Grothum wurde 1935 in Dessau geboren und zog im Alter von 15 Jahren nach Berlin. Das Abitur absolvierte sie an der Ricarda-Huch-Schule in Berlin-Charlottenburg und begann danach eine Schauspielausbildung bei Marlise Ludwig und Herma Clement. Anfangs spielte sie hauptsächlich Theater an verschiedenen Berliner Bühnen. Später kehrte sie trotz vieler Engagements in Rundfunk- und Film […]

Brigitte Grothum wurde 1935 in Dessau geboren und zog im Alter von 15 Jahren nach Berlin. Das Abitur absolvierte sie an der Ricarda-Huch-Schule in Berlin-Charlottenburg und begann danach eine Schauspielausbildung bei Marlise Ludwig und Herma Clement. Anfangs spielte sie hauptsächlich Theater an verschiedenen Berliner Bühnen. Später kehrte sie trotz vieler Engagements in Rundfunk- und Film […]

BRIGITTE GROTHUM • 6. Oktober 2017 • 21:20

%d Bloggern gefällt das: