Wolfgang lässt schön grüßen

üben, üben, üben

Family

Oberhausener Manifest Oberhausener Manifest, 28. Februar 1962 Das Oberhausener Manifest ist eine Erklärung, die am 28. Februar 1962 anlässlich der „8. Westdeutschen Kurzfilmtage“ Oberhausen in einer Pressekonferenz mit dem Titel „Papas Kino ist tot“ von 26 Filmemachern abgegeben wurde darunter Peter Schamoni und Edgar Reitz, die bis dahin vorwiegend im Kurz- und Dokumentarfilm erfolgreich waren. […]

Oberhausener Manifest Oberhausener Manifest, 28. Februar 1962 Das Oberhausener Manifest ist eine Erklärung, die am 28. Februar 1962 anlässlich der „8. Westdeutschen Kurzfilmtage“ Oberhausen in einer Pressekonferenz mit dem Titel „Papas Kino ist tot“ von 26 Filmemachern abgegeben wurde darunter Peter Schamoni und Edgar Reitz, die bis dahin vorwiegend im Kurz- und Dokumentarfilm erfolgreich waren. […]

OBERHAUSENER MANIFEST • 29. Januar 2018 • 10:43

Der Millbillillie-Meteorit, ein Steinmeteorit, ging um 13:00 Uhr an einem Oktobertag im Jahr 1960 in der Nähe von Wiluna in Western Australia, Australien, nieder. Beobachtet wurde der Meteorit von zwei Personen in der Nähe der Millbillillie-Jundee-Viehstation. Zur damaligen Zeit wurde nicht weiter nach Teilen des Meteorits gesucht. In den Jahren 1970 und 1971 erfolgte eine […]

Der Millbillillie-Meteorit, ein Steinmeteorit, ging um 13:00 Uhr an einem Oktobertag im Jahr 1960 in der Nähe von Wiluna in Western Australia, Australien, nieder. Beobachtet wurde der Meteorit von zwei Personen in der Nähe der Millbillillie-Jundee-Viehstation. Zur damaligen Zeit wurde nicht weiter nach Teilen des Meteorits gesucht. In den Jahren 1970 und 1971 erfolgte eine […]

MILLBILLILLIE • 29. Januar 2018 • 9:54

Tempelhüter Das Mädchen Marion (früherer Kinotitel war Preis der Nationen) ist ein deutsches Filmmelodram aus dem Jahr 1956, das damals am 26. Oktober Premiere hatte. Das Mädchen Marion von Hoff lebt mit ihrer verwitweten Mutter Vera auf dem heimischen Gut in Ostpreußen. Als das Gestüt Trakehnen im Kriegswinter 1944/1945 evakuiert wird, kehrt Gestütsoberwärter Kalweit in […]

Tempelhüter Das Mädchen Marion (früherer Kinotitel war Preis der Nationen) ist ein deutsches Filmmelodram aus dem Jahr 1956, das damals am 26. Oktober Premiere hatte. Das Mädchen Marion von Hoff lebt mit ihrer verwitweten Mutter Vera auf dem heimischen Gut in Ostpreußen. Als das Gestüt Trakehnen im Kriegswinter 1944/1945 evakuiert wird, kehrt Gestütsoberwärter Kalweit in […]

“Zeig deinen Mut, Trakehnerblut” • 28. Januar 2018 • 17:37

»Ich bin mit meiner Süchtigkeit sehr öffentlich umgegangen. Ich habe die nicht versteckt. Das Verstecken von Süchtigkeit ist eine große Gefahr, weil der Dämon will nicht, dass man von ihm spricht. Der Dämon hasst die Kreiskultur, er hasst das Teilen, er hasst die Liebe, die man vom Kreis kriegt.« Andreas Krüger ist einer der bekanntesten […]

»Ich bin mit meiner Süchtigkeit sehr öffentlich umgegangen. Ich habe die nicht versteckt. Das Verstecken von Süchtigkeit ist eine große Gefahr, weil der Dämon will nicht, dass man von ihm spricht. Der Dämon hasst die Kreiskultur, er hasst das Teilen, er hasst die Liebe, die man vom Kreis kriegt.« Andreas Krüger ist einer der bekanntesten […]

Andreas Krüger…Charlottenburger°°°° SAMUEL HAHNEMANN SCHULE • 26. Januar 2018 • 21:52

WU WEI-maraner Hola Espania° Tach Ela, du schöne rote Kaltblut-stute. NAMASTE Diese Reise der Wu Wei geht an SOKO Wismar: PROGRAMMIERENDORFFER PLATZ-WART Soundcheck: COYOTL ILJA RICHTER Kennen Sie den doitschen Juwel ? Die jeister-stunde in allahs munde…watt ? Ich höre leider nichts. Aber icke…icke höre Sie weinen und lachen… Na sowas, …

WU WEI-maraner Hola Espania° Tach Ela, du schöne rote Kaltblut-stute. NAMASTE Diese Reise der Wu Wei geht an SOKO Wismar: PROGRAMMIERENDORFFER PLATZ-WART Soundcheck: COYOTL ILJA RICHTER Kennen Sie den doitschen Juwel ? Die jeister-stunde in allahs munde…watt ? Ich höre leider nichts. Aber icke…icke höre Sie weinen und lachen… Na sowas, …

WU WEI-SE • 20. Januar 2018 • 17:54

Eugen Onegin (russisch Евгений Онегин, Transkription: Jewgeni Onegin) ist ein Versroman des russischen Dichters Alexander Puschkin. Puschkin schrieb das Versepos zwischen 1823 und 1830 und gab ihm den Gattungsnamen Roman in Versen. In der vollständigen Fassung wurde das Werk zum ersten Mal 1833 veröffentlicht. In dem Roman geht es um die komplexe kulturelle Situation in […]

Eugen Onegin (russisch Евгений Онегин, Transkription: Jewgeni Onegin) ist ein Versroman des russischen Dichters Alexander Puschkin. Puschkin schrieb das Versepos zwischen 1823 und 1830 und gab ihm den Gattungsnamen Roman in Versen. In der vollständigen Fassung wurde das Werk zum ersten Mal 1833 veröffentlicht. In dem Roman geht es um die komplexe kulturelle Situation in […]

SIEBEN RABEN WEG • 18. Januar 2018 • 8:31

Der Name Braunerde wurde von Emil Ramann 1905 geprägt und umfasste zunächst auch durch Tonverlagerung geprägte Lessivéböden. Zeitweise wurden stärker verlehmte Braunerden als Braunlehme bezeichnet. Der Bundesverband Boden und die Deutsche Bodenkundliche Gesellschaft haben die Braunerde zum Boden des Jahres 2008 ernannt.

Der Name Braunerde wurde von Emil Ramann 1905 geprägt und umfasste zunächst auch durch Tonverlagerung geprägte Lessivéböden. Zeitweise wurden stärker verlehmte Braunerden als Braunlehme bezeichnet. Der Bundesverband Boden und die Deutsche Bodenkundliche Gesellschaft haben die Braunerde zum Boden des Jahres 2008 ernannt.

BRAUNERDE ERDEN • 25. Dezember 2017 • 8:50

Die Preiselbeere (Vaccinium vitis-idaea), veraltet Preißelbeere, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Heidelbeeren (Vaccinium). Sie ist in Eurasien und Nordamerika weit verbreitet. Viele volkstümliche Namen belegen ihre weite Verbreitung und Nutzung in Mitteleuropa, wie in Nordwest-Deutschland Kronsbeere, in West- (Tirol, Salzburg) und Südost-Österreich Grante, in Südost-Deutschland Moosbeere, auch Riffelbeere, Grestling oder im Niederdeutschen Mehlbeer. […]

Die Preiselbeere (Vaccinium vitis-idaea), veraltet Preißelbeere, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Heidelbeeren (Vaccinium). Sie ist in Eurasien und Nordamerika weit verbreitet. Viele volkstümliche Namen belegen ihre weite Verbreitung und Nutzung in Mitteleuropa, wie in Nordwest-Deutschland Kronsbeere, in West- (Tirol, Salzburg) und Südost-Österreich Grante, in Südost-Deutschland Moosbeere, auch Riffelbeere, Grestling oder im Niederdeutschen Mehlbeer. […]

PREISELBEEREN 2018 • 25. Dezember 2017 • 3:34

Das Karlszepter (Pedicularis sceptrum-carolinum), auch Moorkönig oder König-Karls-Läusekraut genannt, gehört zur Gattung Läusekraut (Pedicularis). Kung Karls spira är Västerbottens landskapsblomma

Das Karlszepter (Pedicularis sceptrum-carolinum), auch Moorkönig oder König-Karls-Läusekraut genannt, gehört zur Gattung Läusekraut (Pedicularis). Kung Karls spira är Västerbottens landskapsblomma

MOORKÖNIG • 17. Dezember 2017 • 23:02

Zuchtgeschichte Byerley Turk Darley Arabian Godolphin Barb Eclipse Sie wurden im späten 17./frühen 18. Jahrhundert in England aus Stuten heimischer Schläge (Galloways, „Running Horses“), den z. T. schon orientalisch-stämmigen sogenannten Royal Mares aus dem Gestüt der englischen Könige und importierten orientalischen Hengsten gezüchtet. Von diesen Hengsten gelten heute Byerley Turk (keine genauen Angaben zur Rasse, […]

Zuchtgeschichte Byerley Turk Darley Arabian Godolphin Barb Eclipse Sie wurden im späten 17./frühen 18. Jahrhundert in England aus Stuten heimischer Schläge (Galloways, „Running Horses“), den z. T. schon orientalisch-stämmigen sogenannten Royal Mares aus dem Gestüt der englischen Könige und importierten orientalischen Hengsten gezüchtet. Von diesen Hengsten gelten heute Byerley Turk (keine genauen Angaben zur Rasse, […]

ZUCHTGESCHICHTE • 9. Dezember 2017 • 16:31

%d Bloggern gefällt das: