Wolfgang lässt schön grüßen

üben, üben, üben

APO-THEKE

Das intrinsische Wissen ist dem extrinsischen Wissen immer überlegen, da es sich in unserem Geist wie ein Netzwerk aus Myzel ausdehnt. Die Pilz-Cousins des intrinsischen Wissens, das Myzel, sind für die Kommunikation zwischen Pflanze und Pflanze von entscheidender Bedeutung. Diese Myzel-Netzwerke wirken wie Verbindungen zwischen den Gehirnzellen. Im Sinne des Bewusstseins verhält sich Wissen wie […]

Das intrinsische Wissen ist dem extrinsischen Wissen immer überlegen, da es sich in unserem Geist wie ein Netzwerk aus Myzel ausdehnt. Die Pilz-Cousins des intrinsischen Wissens, das Myzel, sind für die Kommunikation zwischen Pflanze und Pflanze von entscheidender Bedeutung. Diese Myzel-Netzwerke wirken wie Verbindungen zwischen den Gehirnzellen. Im Sinne des Bewusstseins verhält sich Wissen wie […]

Maria Sabina • 20. Februar 2019 • 8:55

SIGN IT (INDIVIDUAL) To sign our International Appeal, please complete the form below STOP 5G on EARTH and in SPACE

SIGN IT (INDIVIDUAL) To sign our International Appeal, please complete the form below STOP 5G on EARTH and in SPACE

INTERNATIONAL APPEAL • 18. Februar 2019 • 13:45

Lisa Fitz über die Entwicklung des Kabaretts in Deutschland, die Abgrenzung zur Comedy und ihr aktuelles Programm „Weltmeisterinnen – gewonnen wird im Kopf“ Interview: Tobias Wagenhäuser Die Freisinger SZ sprach mit ihr über ihr aktuelles Programm. SZ: In „Weltmeisterinnen – gewonnen wird im Kopf“ wechseln Sie mit viel Witz zwischen vier Frauenfiguren. Wie viel Fitz […]

Lisa Fitz über die Entwicklung des Kabaretts in Deutschland, die Abgrenzung zur Comedy und ihr aktuelles Programm „Weltmeisterinnen – gewonnen wird im Kopf“ Interview: Tobias Wagenhäuser Die Freisinger SZ sprach mit ihr über ihr aktuelles Programm. SZ: In „Weltmeisterinnen – gewonnen wird im Kopf“ wechseln Sie mit viel Witz zwischen vier Frauenfiguren. Wie viel Fitz […]

Fitsches Ritual vermisst! • 16. Februar 2019 • 17:27

Der Beiname des Staates ist Old Dominion („Altes Herrschaftsgebiet“). Auch wird er Mother of the Presidents genannt, weil acht US-Präsidenten von hier stammten. Virginia (engl. Aussprache  [vɚˈd͡ʒɪnjə]), offiziell Commonwealth of Virginia, ist ein Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika, der Teile der südatlantischen Küstenebene, des Piedmont und der Südappalachen umfasst. Nach über 150 Jahren als englisch-britische […]

Der Beiname des Staates ist Old Dominion („Altes Herrschaftsgebiet“). Auch wird er Mother of the Presidents genannt, weil acht US-Präsidenten von hier stammten. Virginia (engl. Aussprache  [vɚˈd͡ʒɪnjə]), offiziell Commonwealth of Virginia, ist ein Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika, der Teile der südatlantischen Küstenebene, des Piedmont und der Südappalachen umfasst. Nach über 150 Jahren als englisch-britische […]

QUEEN Elizabeth • 16. Februar 2019 • 14:14

Inklusive Pädagogik ist ein pädagogischer Ansatz, dessen wesentliches Prinzip die Wertschätzung und Anerkennung von Diversität (= Unterschiedlichkeit) in Bildung und Erziehung ist. Der Begriff leitet sich vom lateinischen Verb includere (beinhalten, einschließen) ab;[1] die deutsche „Sonderpädagogik“ wird teilweise als Gegenpol zur inklusiven Pädagogik betrachtet. Diese Sichtweise ist insofern vertretbar, als es Menschenrechtler wie Valentin Aichele ablehnen, […]

Inklusive Pädagogik ist ein pädagogischer Ansatz, dessen wesentliches Prinzip die Wertschätzung und Anerkennung von Diversität (= Unterschiedlichkeit) in Bildung und Erziehung ist. Der Begriff leitet sich vom lateinischen Verb includere (beinhalten, einschließen) ab;[1] die deutsche „Sonderpädagogik“ wird teilweise als Gegenpol zur inklusiven Pädagogik betrachtet. Diese Sichtweise ist insofern vertretbar, als es Menschenrechtler wie Valentin Aichele ablehnen, […]

All inclusive • 15. Februar 2019 • 17:26

Deutsch: Nach einem Fußballspiel in Stuttgart mit dem Berliner Kabarettisten Wolfgang Neuss, organisiert von dem Stuttgarter Buchhändler Wendelin Niedlich. Der Versuch von Niedlich, mithilfe einer Versteigerung des, u. a. von Neuss signiertem, Fußballs, einen Teil der Kosten wieder herein zu bekommen, schlug fehl. Neuss bot selbst mit und trieb den Preis hoch, ohne anschließend zu […]

Deutsch: Nach einem Fußballspiel in Stuttgart mit dem Berliner Kabarettisten Wolfgang Neuss, organisiert von dem Stuttgarter Buchhändler Wendelin Niedlich. Der Versuch von Niedlich, mithilfe einer Versteigerung des, u. a. von Neuss signiertem, Fußballs, einen Teil der Kosten wieder herein zu bekommen, schlug fehl. Neuss bot selbst mit und trieb den Preis hoch, ohne anschließend zu […]

JOBCENTER-COACH • 14. Februar 2019 • 20:00

Bewusstseinsstufen: 8 Stufen nach Timothy Leary revisited Timothy Leary (1920-1996), US-amerikanischer Psychologe und Autor ist vielen vor allem noch durch sein politisches Aktivistentum als „Drogenpapst“ bekannt – „Turn on, Tune in, Drop out!“ als zentraler Slogan. Daneben schuf er mit seiner „Entwicklungstheorie der acht Bewusstseinsstufen“ aber auch ein Modell des menschlichen Geistes. Lässt sich damit auch […]

Bewusstseinsstufen: 8 Stufen nach Timothy Leary revisited Timothy Leary (1920-1996), US-amerikanischer Psychologe und Autor ist vielen vor allem noch durch sein politisches Aktivistentum als „Drogenpapst“ bekannt – „Turn on, Tune in, Drop out!“ als zentraler Slogan. Daneben schuf er mit seiner „Entwicklungstheorie der acht Bewusstseinsstufen“ aber auch ein Modell des menschlichen Geistes. Lässt sich damit auch […]

Bewusstseinsstufen: 8 Stufen nach Timothy Leary revisited • 14. Februar 2019 • 12:20

Meine Heimat Damals war,s Vor 30 Jahren Satire vom Klassenfeind im DDR-Kabarett Zum 30. Jubiläum des Leipziger Kabaretttheaters Pfeffermühle konnten am 10. Januar 1985 erstmalig zwei Größen des Kabaretts aus dem Westen auftreten: Dieter Hildebrandt und Werner Schneyder. Trotz aller Zurückhaltung war der DDR-Führung deren Humor aber dann doch zu scharf. Von Regina Kusch „Jeder […]

Meine Heimat Damals war,s Vor 30 Jahren Satire vom Klassenfeind im DDR-Kabarett Zum 30. Jubiläum des Leipziger Kabaretttheaters Pfeffermühle konnten am 10. Januar 1985 erstmalig zwei Größen des Kabaretts aus dem Westen auftreten: Dieter Hildebrandt und Werner Schneyder. Trotz aller Zurückhaltung war der DDR-Führung deren Humor aber dann doch zu scharf. Von Regina Kusch „Jeder […]

MDR • 11. Februar 2019 • 17:08

Die Native American Church (NAC) ist heute die größte Glaubensgemeinschaft der nordamerikanischen Indianer. Das zentrale Element ist der rituelle Genuss des Peyote-Kaktus, der unter anderem die psychoaktive Droge Meskalin enthält. Die Wirkung ist vielfältig und reicht von Enthemmung über Halluzinationen bis zu Angstzuständen.[1] Im religiösen Rahmen verwendet, führt Peyote zu spirituellen Erfahrungen (siehe auch: Entheogen). […]

Die Native American Church (NAC) ist heute die größte Glaubensgemeinschaft der nordamerikanischen Indianer. Das zentrale Element ist der rituelle Genuss des Peyote-Kaktus, der unter anderem die psychoaktive Droge Meskalin enthält. Die Wirkung ist vielfältig und reicht von Enthemmung über Halluzinationen bis zu Angstzuständen.[1] Im religiösen Rahmen verwendet, führt Peyote zu spirituellen Erfahrungen (siehe auch: Entheogen). […]

Chasing a good day to die NATIVE American Church • 1. Februar 2019 • 21:41

Dr. Christian Rätsch (* 20. April 1957 in Hamburg[1]) ist ein deutscher Altamerikanist und Ethnopharmakologe. Sein Fachgebiet ist die Erforschung des ethnomedizinischen und rituellen Gebrauches von Pflanzen, insbesondere der kulturellen Nutzung psychoaktiver Pflanzen im Schamanismus. Rätsch studierte Altamerikanistik, Ethnologie und Volkskunde an der Universität Hamburg. Mit einer Dissertation über die Zaubersprüche und Beschwörungsformeln der Lacandonen-Indianer, […]

Dr. Christian Rätsch (* 20. April 1957 in Hamburg[1]) ist ein deutscher Altamerikanist und Ethnopharmakologe. Sein Fachgebiet ist die Erforschung des ethnomedizinischen und rituellen Gebrauches von Pflanzen, insbesondere der kulturellen Nutzung psychoaktiver Pflanzen im Schamanismus. Rätsch studierte Altamerikanistik, Ethnologie und Volkskunde an der Universität Hamburg. Mit einer Dissertation über die Zaubersprüche und Beschwörungsformeln der Lacandonen-Indianer, […]

Dr. CHRISTIAN RÄTSCH • 31. Januar 2019 • 13:04

%d Bloggern gefällt das: