Wolfgang lässt schön grüßen

üben, üben, üben

APO-THEKE

TEST SPIEL Deutsche-Mugge.de Der Ex-Musikmanager Renner und die Promotion- und PR-Managerin Wächter gehen in den ersten beiden Kapiteln „Die Eigenschaften“ und „Die Notwendigkeiten“ zunächst auf die Musiker ein. Was muss muss ein Künstler oder eine Band mitbringen, um länger als nur die eine Staffel in einer Castingshow zu überleben. Im Kapitel „Die Profis“ werden die […]

TEST SPIEL Deutsche-Mugge.de Der Ex-Musikmanager Renner und die Promotion- und PR-Managerin Wächter gehen in den ersten beiden Kapiteln „Die Eigenschaften“ und „Die Notwendigkeiten“ zunächst auf die Musiker ein. Was muss muss ein Künstler oder eine Band mitbringen, um länger als nur die eine Staffel in einer Castingshow zu überleben. Im Kapitel „Die Profis“ werden die […]

TESTSPIEL • 12. Februar 2018 • 9:12

Das Münchner Olympia-Attentat vom 5. September 1972 war ein Anschlag der palästinensischen Terrororganisation Schwarzer September auf die israelische Mannschaft bei den Olympischen Sommerspielen, der als Geiselnahme begann und mit der Ermordung aller elf israelischen Geiseln sowie mit dem Tod von fünf Geiselnehmern und eines Polizisten endete. Halla (* 16. Mai 1945; † 19. Mai 1979) […]

Das Münchner Olympia-Attentat vom 5. September 1972 war ein Anschlag der palästinensischen Terrororganisation Schwarzer September auf die israelische Mannschaft bei den Olympischen Sommerspielen, der als Geiselnahme begann und mit der Ermordung aller elf israelischen Geiseln sowie mit dem Tod von fünf Geiselnehmern und eines Polizisten endete. Halla (* 16. Mai 1945; † 19. Mai 1979) […]

Schwarz Rot Gold • 11. Februar 2018 • 21:33

Der Wintergarten war eine Varieté-Bühne südlich des Bahnhofs Friedrichstraße in Berlin-Mitte, die nach Vorbild der Wiener Theater um 1887 entstand. Die Spielstätte, der Wintergarten eines Hotels, fungierte gleichzeitig als Namensgeber. Trotz anfänglich bescheidener Varietéveranstaltungen entwickelte sich das Theater zu einer Bühne mit Weltruf. Im Jahr 1895 wurde es weltweit das erste kommerzielle Filmtheater mit den […]

Der Wintergarten war eine Varieté-Bühne südlich des Bahnhofs Friedrichstraße in Berlin-Mitte, die nach Vorbild der Wiener Theater um 1887 entstand. Die Spielstätte, der Wintergarten eines Hotels, fungierte gleichzeitig als Namensgeber. Trotz anfänglich bescheidener Varietéveranstaltungen entwickelte sich das Theater zu einer Bühne mit Weltruf. Im Jahr 1895 wurde es weltweit das erste kommerzielle Filmtheater mit den […]

Berliner WINTERGARTEN • 10. Februar 2018 • 21:00

Die Baumheide (Erica arborea) ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Heidekräuter (Erica) in der Familie der Heidekrautgewächse (Ericaceae). Die Handelsbezeichnung für das Holz der Baumheide, das im Tabakpfeifenbau und für Messergriffe verwendet wird, ist Bruyère-Holz (von frz. bruyère = Erica). Die Baumheide ist ein immergrüner, buschig verzweigter Strauch oder kleiner Baum, der Wuchshöhen von […]

Die Baumheide (Erica arborea) ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Heidekräuter (Erica) in der Familie der Heidekrautgewächse (Ericaceae). Die Handelsbezeichnung für das Holz der Baumheide, das im Tabakpfeifenbau und für Messergriffe verwendet wird, ist Bruyère-Holz (von frz. bruyère = Erica). Die Baumheide ist ein immergrüner, buschig verzweigter Strauch oder kleiner Baum, der Wuchshöhen von […]

BAUMHEIDE • 7. Februar 2018 • 19:53

St. Lucy’s Day aka Lucia November 30, 2015 by Dominik It is already the end of November and December is just around the corner. For many people December means the month of Christmas, New Years Eve, Visits to the Christmas markets or Saint Nicholas Day. But in Sweden there is another important day: St. Lucy’s. […]

St. Lucy’s Day aka Lucia November 30, 2015 by Dominik It is already the end of November and December is just around the corner. For many people December means the month of Christmas, New Years Eve, Visits to the Christmas markets or Saint Nicholas Day. But in Sweden there is another important day: St. Lucy’s. […]

LUCIA • 7. Februar 2018 • 15:52

Oberhausener Manifest Oberhausener Manifest, 28. Februar 1962 Das Oberhausener Manifest ist eine Erklärung, die am 28. Februar 1962 anlässlich der „8. Westdeutschen Kurzfilmtage“ Oberhausen in einer Pressekonferenz mit dem Titel „Papas Kino ist tot“ von 26 Filmemachern abgegeben wurde darunter Peter Schamoni und Edgar Reitz, die bis dahin vorwiegend im Kurz- und Dokumentarfilm erfolgreich waren. […]

Oberhausener Manifest Oberhausener Manifest, 28. Februar 1962 Das Oberhausener Manifest ist eine Erklärung, die am 28. Februar 1962 anlässlich der „8. Westdeutschen Kurzfilmtage“ Oberhausen in einer Pressekonferenz mit dem Titel „Papas Kino ist tot“ von 26 Filmemachern abgegeben wurde darunter Peter Schamoni und Edgar Reitz, die bis dahin vorwiegend im Kurz- und Dokumentarfilm erfolgreich waren. […]

OBERHAUSENER MANIFEST • 29. Januar 2018 • 10:43

Der Millbillillie-Meteorit, ein Steinmeteorit, ging um 13:00 Uhr an einem Oktobertag im Jahr 1960 in der Nähe von Wiluna in Western Australia, Australien, nieder. Beobachtet wurde der Meteorit von zwei Personen in der Nähe der Millbillillie-Jundee-Viehstation. Zur damaligen Zeit wurde nicht weiter nach Teilen des Meteorits gesucht. In den Jahren 1970 und 1971 erfolgte eine […]

Der Millbillillie-Meteorit, ein Steinmeteorit, ging um 13:00 Uhr an einem Oktobertag im Jahr 1960 in der Nähe von Wiluna in Western Australia, Australien, nieder. Beobachtet wurde der Meteorit von zwei Personen in der Nähe der Millbillillie-Jundee-Viehstation. Zur damaligen Zeit wurde nicht weiter nach Teilen des Meteorits gesucht. In den Jahren 1970 und 1971 erfolgte eine […]

MILLBILLILLIE • 29. Januar 2018 • 9:54

Tempelhüter Das Mädchen Marion (früherer Kinotitel war Preis der Nationen) ist ein deutsches Filmmelodram aus dem Jahr 1956, das damals am 26. Oktober Premiere hatte. Das Mädchen Marion von Hoff lebt mit ihrer verwitweten Mutter Vera auf dem heimischen Gut in Ostpreußen. Als das Gestüt Trakehnen im Kriegswinter 1944/1945 evakuiert wird, kehrt Gestütsoberwärter Kalweit in […]

Tempelhüter Das Mädchen Marion (früherer Kinotitel war Preis der Nationen) ist ein deutsches Filmmelodram aus dem Jahr 1956, das damals am 26. Oktober Premiere hatte. Das Mädchen Marion von Hoff lebt mit ihrer verwitweten Mutter Vera auf dem heimischen Gut in Ostpreußen. Als das Gestüt Trakehnen im Kriegswinter 1944/1945 evakuiert wird, kehrt Gestütsoberwärter Kalweit in […]

“Zeig deinen Mut, Trakehnerblut” • 28. Januar 2018 • 17:37

»Ich bin mit meiner Süchtigkeit sehr öffentlich umgegangen. Ich habe die nicht versteckt. Das Verstecken von Süchtigkeit ist eine große Gefahr, weil der Dämon will nicht, dass man von ihm spricht. Der Dämon hasst die Kreiskultur, er hasst das Teilen, er hasst die Liebe, die man vom Kreis kriegt.« Andreas Krüger ist einer der bekanntesten […]

»Ich bin mit meiner Süchtigkeit sehr öffentlich umgegangen. Ich habe die nicht versteckt. Das Verstecken von Süchtigkeit ist eine große Gefahr, weil der Dämon will nicht, dass man von ihm spricht. Der Dämon hasst die Kreiskultur, er hasst das Teilen, er hasst die Liebe, die man vom Kreis kriegt.« Andreas Krüger ist einer der bekanntesten […]

Andreas Krüger…Charlottenburger°°°° SAMUEL HAHNEMANN SCHULE • 26. Januar 2018 • 21:52

WU WEI-maraner Hola Espania° Tach Ela, du schöne rote Kaltblut-stute. NAMASTE Diese Reise der Wu Wei geht an SOKO Wismar: PROGRAMMIERENDORFFER PLATZ-WART Soundcheck: COYOTL ILJA RICHTER Kennen Sie den doitschen Juwel ? Die jeister-stunde in allahs munde…watt ? Ich höre leider nichts. Aber icke…icke höre Sie weinen und lachen… Na sowas, …

WU WEI-maraner Hola Espania° Tach Ela, du schöne rote Kaltblut-stute. NAMASTE Diese Reise der Wu Wei geht an SOKO Wismar: PROGRAMMIERENDORFFER PLATZ-WART Soundcheck: COYOTL ILJA RICHTER Kennen Sie den doitschen Juwel ? Die jeister-stunde in allahs munde…watt ? Ich höre leider nichts. Aber icke…icke höre Sie weinen und lachen… Na sowas, …

WU WEI-SE • 20. Januar 2018 • 17:54

%d Bloggern gefällt das: