Wolfgang lässt schön grüßen

üben, üben, üben

TELLUS TRIBES

Sein Name steht für Widerstand im Nationalsozialismus. Der Theologe Dietrich Bonhoeffer kämpfte gegen Hitler – allerdings ohne Waffen. Kontakte ins Ausland, besonders nach England, prägten seine Arbeit. Oft als “getarnter Kurier des Widerstands” bezeichnet, betonte er immer wieder die Verantwortung für seine Mitmenschen und die Wichtigkeit “wirklichkeitsgemäßen Handelns”, berichtet die Nichte Bonhoeffers Renate Bethge. Weißer […]

Sein Name steht für Widerstand im Nationalsozialismus. Der Theologe Dietrich Bonhoeffer kämpfte gegen Hitler – allerdings ohne Waffen. Kontakte ins Ausland, besonders nach England, prägten seine Arbeit. Oft als “getarnter Kurier des Widerstands” bezeichnet, betonte er immer wieder die Verantwortung für seine Mitmenschen und die Wichtigkeit “wirklichkeitsgemäßen Handelns”, berichtet die Nichte Bonhoeffers Renate Bethge. Weißer […]

WEISSER SONNTAG • 19. August 2019 • 23:52

Im Dezember 1947 würdigte der bayerische Gesetzgeber die heimlichen Ehen politisch Verfolgter. Zur rechtsdogmatischen Stärkung der Ehe trug dies freilich nicht bei: Bereits 1956 erkannte der BGH darin nur noch eine Art Zuschreibungsakt. 1987 brachte der englische Künstler Sting, – alias Gordon Sumner (1951–), mit seinem Album  “Nothing Like the Sun” einen Titel heraus, der […]

Im Dezember 1947 würdigte der bayerische Gesetzgeber die heimlichen Ehen politisch Verfolgter. Zur rechtsdogmatischen Stärkung der Ehe trug dies freilich nicht bei: Bereits 1956 erkannte der BGH darin nur noch eine Art Zuschreibungsakt. 1987 brachte der englische Künstler Sting, – alias Gordon Sumner (1951–), mit seinem Album  “Nothing Like the Sun” einen Titel heraus, der […]

Lei­chen­trauung schlägt Ver­folgten-Ehe • 3. Juli 2019 • 12:07

Die Fox (auch Mesquakie oder Meskwahki) sind ein nordamerikanisches Indianervolk. Sie selbst nennen sich Meshkwakihug, Meshkwahkihaki oder Mesquakie (Volk der roten Erde). Zusammen mit den eng verwandten Sauk und Kickapoo sprechen sie Meskwaki, eine Dialekt-Variante des Fox-Sauk (auch Fox-Sauk-Kickapoo), die zu den Zentralen Algonkin-Sprachen zählen. Ihr traditionelles Jagd- und Wohngebiet lag um 1650 östlich, später […]

Die Fox (auch Mesquakie oder Meskwahki) sind ein nordamerikanisches Indianervolk. Sie selbst nennen sich Meshkwakihug, Meshkwahkihaki oder Mesquakie (Volk der roten Erde). Zusammen mit den eng verwandten Sauk und Kickapoo sprechen sie Meskwaki, eine Dialekt-Variante des Fox-Sauk (auch Fox-Sauk-Kickapoo), die zu den Zentralen Algonkin-Sprachen zählen. Ihr traditionelles Jagd- und Wohngebiet lag um 1650 östlich, später […]

FOX • 2. Juli 2019 • 20:42

Tschako       Schupo mit charakteristischem Tschako (1937) Der Tschako („Schackelhaube“) ist eine vorwiegend militärische Kopfbedeckung von zylindrischer oder konischer Form. In der Regel besitzt er einen Augen-, manchmal auch einen Nackenschirm. Das ungarische Wort csákó bedeutet „Husarenhelm“. Gegen Ende des 18. Jahrhunderts entstand aus der Flügelkappe der ungarischen Husaren der Tschako. Aus ihm […]

Tschako       Schupo mit charakteristischem Tschako (1937) Der Tschako („Schackelhaube“) ist eine vorwiegend militärische Kopfbedeckung von zylindrischer oder konischer Form. In der Regel besitzt er einen Augen-, manchmal auch einen Nackenschirm. Das ungarische Wort csákó bedeutet „Husarenhelm“. Gegen Ende des 18. Jahrhunderts entstand aus der Flügelkappe der ungarischen Husaren der Tschako. Aus ihm […]

TSCHAKO • 17. Juni 2019 • 23:08

Buffy Sainte-Marie wurde als Tochter von im Cree–Reservat im Tal des Qu’Appelle River in der kanadischen Provinz Saskatchewan ansässigen Cree-Indianern geboren. Später wurde sie von Micmac-Indianern adoptiert[1] und wuchs in den US-Bundesstaaten Maine und Massachusetts (vor allem in Wakefield) auf. Buffy Sainte-Marie studierte Östliche Philosophie und Pädagogik an der University of Massachusetts Amherst.[2] Sie erwarb […]

Buffy Sainte-Marie wurde als Tochter von im Cree–Reservat im Tal des Qu’Appelle River in der kanadischen Provinz Saskatchewan ansässigen Cree-Indianern geboren. Später wurde sie von Micmac-Indianern adoptiert[1] und wuchs in den US-Bundesstaaten Maine und Massachusetts (vor allem in Wakefield) auf. Buffy Sainte-Marie studierte Östliche Philosophie und Pädagogik an der University of Massachusetts Amherst.[2] Sie erwarb […]

BUFFY SAINT MARIE • 15. Juni 2019 • 13:48

        Carl Michael Bellman. Gemälde von Per Krafft d. Ä., 1779 (Nationale Porträtgalerie, Schloss Gripsholm) Carl Michael Bellman (Aussprache) (* 4. Februarjul./ 15. Februar 1740greg. in Stockholm; † 11. Februar 1795 ebenda) war ein schwedischer Dichter und Komponist. Er ist der berühmteste Liederdichter Schwedens und gilt in der schwedischen Literatur bis heute als Nationaldichter.   […]

        Carl Michael Bellman. Gemälde von Per Krafft d. Ä., 1779 (Nationale Porträtgalerie, Schloss Gripsholm) Carl Michael Bellman (Aussprache) (* 4. Februarjul./ 15. Februar 1740greg. in Stockholm; † 11. Februar 1795 ebenda) war ein schwedischer Dichter und Komponist. Er ist der berühmteste Liederdichter Schwedens und gilt in der schwedischen Literatur bis heute als Nationaldichter.   […]

CARL MICHAEL BELLMAN • 15. Juni 2019 • 12:44

Sagt der Typ zu mir:– DU musst MICH halten wie ein Ballong. ich dachte mir damals mein Teil dazu.Originalszene am Sieben-Raben-Weg aus der TriologieTrakehner OlympiadeEine Idee von jnw Dokumentation zum Film übrigensda fällt mir einein wenig Bildung schadet nicht..MA MAMA Bronzepute (c) böhringer friedrich ich habe hier eine Puten-farm als Nachbar.Die liegt auf den Weg […]

Sagt der Typ zu mir:– DU musst MICH halten wie ein Ballong. ich dachte mir damals mein Teil dazu.Originalszene am Sieben-Raben-Weg aus der TriologieTrakehner OlympiadeEine Idee von jnw Dokumentation zum Film übrigensda fällt mir einein wenig Bildung schadet nicht..MA MAMA Bronzepute (c) böhringer friedrich ich habe hier eine Puten-farm als Nachbar.Die liegt auf den Weg […]

MA HAT MA • 9. April 2019 • 18:43

Luise Hensel (* 30. März1798 in Linum, Mark Brandenburg; † 18. Dezember1876 in Paderborn) war eine deutsche religiöse Dichterin. Luise Maria Hensel, die Schwester des Malers Wilhelm Hensel und Schwägerin der Komponistin Fanny Hensel, geb. Mendelssohn, Schwester des Komponisten Felix Mendelssohn, wurde am 30. März 1798 in Linum (Brandenburg) als Tochter des dortigen Pfarrers Ludwig […]

Luise Hensel (* 30. März1798 in Linum, Mark Brandenburg; † 18. Dezember1876 in Paderborn) war eine deutsche religiöse Dichterin. Luise Maria Hensel, die Schwester des Malers Wilhelm Hensel und Schwägerin der Komponistin Fanny Hensel, geb. Mendelssohn, Schwester des Komponisten Felix Mendelssohn, wurde am 30. März 1798 in Linum (Brandenburg) als Tochter des dortigen Pfarrers Ludwig […]

DIE SCHÖNE MÜLLERIN • 7. April 2019 • 20:19

Es ist noch etwas früh für den Scherz zum 1. April – leider bitte Wahrheit: unsere Drogenbeauftragte Mortler scheint von Paranoia verfolgt zu sein: So habe die große Nachfrage nach Cannabis als Medizin nicht nur rein medizinische Gründe. Was sie da von sich gibt, ist aber eine Misstrauenserklärung gegenüber den Ärzten, die ihre Aprobation mit […]

Es ist noch etwas früh für den Scherz zum 1. April – leider bitte Wahrheit: unsere Drogenbeauftragte Mortler scheint von Paranoia verfolgt zu sein: So habe die große Nachfrage nach Cannabis als Medizin nicht nur rein medizinische Gründe. Was sie da von sich gibt, ist aber eine Misstrauenserklärung gegenüber den Ärzten, die ihre Aprobation mit […]

Live sendung ..stay connected.PSI..Dune is the Tune..H2O° • 4. April 2019 • 18:20

%d Bloggern gefällt das: