Wolfgang lässt schön grüßen

üben, üben, üben

12. Oktober 2018

11:11 Eleven Eleven The Cactaceae ist ein von Juni 1919 bis Dezember 1923 veröffentlichtes vierbändiges Werk der US-Amerikaner Nathaniel Lord Britton und Joseph Nelson Rose zur Systematik der Kakteengewächse. Es trug den Untertitel Descriptions and Illustrations of Plants of the Cactus Family (deutsch: Beschreibungen und Abbildungen von Pflanzen der Kakteenfamilie) und war nach Karl Moritz […]

11:11 Eleven Eleven The Cactaceae ist ein von Juni 1919 bis Dezember 1923 veröffentlichtes vierbändiges Werk der US-Amerikaner Nathaniel Lord Britton und Joseph Nelson Rose zur Systematik der Kakteengewächse. Es trug den Untertitel Descriptions and Illustrations of Plants of the Cactus Family (deutsch: Beschreibungen und Abbildungen von Pflanzen der Kakteenfamilie) und war nach Karl Moritz […]

MUTTER-SPRACHE • 12. Oktober 2018 • 23:11

Liebe PartnerLiebe X-Partner. Sehr verehrtes rauchendes Publikum Experten der Königin der Nacht. Falls ihr Kinder von Opern-sänger oder -sängerinnen seidundein Faible für,s BONG-RAUCHEN habt..erst die Atem-übung der Bauchmuskulatur Die Töne treffen Tune inTurn onZündung und bitte nicht  in Ohnmacht fallen. LG an Alexander Zellermayer, Der Elefantenmensch & Rolf Ebbinghaus, Hanfmuseum Berlin & thcene

Liebe PartnerLiebe X-Partner. Sehr verehrtes rauchendes Publikum Experten der Königin der Nacht. Falls ihr Kinder von Opern-sänger oder -sängerinnen seidundein Faible für,s BONG-RAUCHEN habt..erst die Atem-übung der Bauchmuskulatur Die Töne treffen Tune inTurn onZündung und bitte nicht  in Ohnmacht fallen. LG an Alexander Zellermayer, Der Elefantenmensch & Rolf Ebbinghaus, Hanfmuseum Berlin & thcene

ATEM-ÜBUNG für EXPERTEN • 12. Oktober 2018 • 10:39

Min vänär densom älskar dig Så glöm här ejatt säga Hej till dig och dina själafränder. Den världenöppnar sighelt allenaTack och välkomna nu Den ende karln i stadensom kan såsina spår.    (c) jnw Friedrich Luft war der Sohn eines deutschen Studienrates und einer schottischen Mutter. Sein älterer Bruder war der deutsch-amerikanische Physiologe und Hochschullehrer Ulrich […]

Min vänär densom älskar dig Så glöm här ejatt säga Hej till dig och dina själafränder. Den världenöppnar sighelt allenaTack och välkomna nu Den ende karln i stadensom kan såsina spår.    (c) jnw Friedrich Luft war der Sohn eines deutschen Studienrates und einer schottischen Mutter. Sein älterer Bruder war der deutsch-amerikanische Physiologe und Hochschullehrer Ulrich […]

Vom großen, schönen Schweigen by Friedrich Luft • 11. Oktober 2018 • 19:17

Wolfgang Pander zu Liebe.… Redwood 2005 19322 RÜHSTÄDT, PRIGNITZ Mäsche 5 Helga Hahnemann

Wolfgang Pander zu Liebe.… Redwood 2005 19322 RÜHSTÄDT, PRIGNITZ Mäsche 5 Helga Hahnemann

HELGA HAHNEMANN • 11. Oktober 2018 • 13:02

Liebe H.E.M.P.-UnterstützerInnen, wir dürfen es jetzt offiziell verkünden, wir haben die Hans-Raab-Umweltpreis 2018 gewonnen! Mehr Info zu der Preis findet Ihr im angehängtem Zeitungsartikel aus Liechtenstein. Wir freuen uns sehr mit dem Preisgeld die Weiterentwickelung der Hanfsamenerntemaschine (H.E.M) zu finanzieren. Das jetzige Prototyp ist zu alt und wird in die Rente geschickt. Zur Ernte 2019 […]

Liebe H.E.M.P.-UnterstützerInnen, wir dürfen es jetzt offiziell verkünden, wir haben die Hans-Raab-Umweltpreis 2018 gewonnen! Mehr Info zu der Preis findet Ihr im angehängtem Zeitungsartikel aus Liechtenstein. Wir freuen uns sehr mit dem Preisgeld die Weiterentwickelung der Hanfsamenerntemaschine (H.E.M) zu finanzieren. Das jetzige Prototyp ist zu alt und wird in die Rente geschickt. Zur Ernte 2019 […]

Vaterlandartikel • 11. Oktober 2018 • 11:16

Der Plötzensee ist nach dem Karpfenfisch Plötze benannt, der in großen Schwärmen in ihm lebte. Der See gehört zu einer eiszeitlichen Seenrinne, die von Nordosten zum Spreetal führte. Vor 1443 hatte das Spandauer Nonnenkloster St. Marien die Nutzungsrechte, die dann vom preußischen Fiskus übernommen wurden. 1817 kaufte die Stadt Berlin den See und verpachtete die […]

Der Plötzensee ist nach dem Karpfenfisch Plötze benannt, der in großen Schwärmen in ihm lebte. Der See gehört zu einer eiszeitlichen Seenrinne, die von Nordosten zum Spreetal führte. Vor 1443 hatte das Spandauer Nonnenkloster St. Marien die Nutzungsrechte, die dann vom preußischen Fiskus übernommen wurden. 1817 kaufte die Stadt Berlin den See und verpachtete die […]

PLÖTZENSEE • 8. Oktober 2018 • 2:24

  Fritz Teufel (* 17. Juni 1943 in Ingelheim; † 6. Juli 2010 in Berlin) war West-Berliner Kommunarde, Autor und aktiver Teilnehmer der Studentenbewegung und Mitglied der terroristischen Bewegung 2. Juni. 17 Juni 1953 Als Aufstand vom 17. Juni 1953 (auch Volksaufstand oder Arbeiteraufstand) wird der Aufstand bezeichnet, bei dem es in den Tagen um […]

  Fritz Teufel (* 17. Juni 1943 in Ingelheim; † 6. Juli 2010 in Berlin) war West-Berliner Kommunarde, Autor und aktiver Teilnehmer der Studentenbewegung und Mitglied der terroristischen Bewegung 2. Juni. 17 Juni 1953 Als Aufstand vom 17. Juni 1953 (auch Volksaufstand oder Arbeiteraufstand) wird der Aufstand bezeichnet, bei dem es in den Tagen um […]

wenn’s der Wahrheitsfindung dient • 8. Oktober 2018 • 1:55

Rio Reiser (* 9. Januar 1950 als Ralph Christian Möbius in Berlin; † 20. August 1996 in Fresenhagen, Nordfriesland) war ein deutscher Sänger, Musiker, Komponist, Liedtexter und Schauspieler. Reiser war von 1970 bis 1985 Sänger und Haupttexter der Band Ton Steine Scherben. Nach der Auflösung der Band setzte er seine musikalische Karriere als Solokünstler fort. […]

Rio Reiser (* 9. Januar 1950 als Ralph Christian Möbius in Berlin; † 20. August 1996 in Fresenhagen, Nordfriesland) war ein deutscher Sänger, Musiker, Komponist, Liedtexter und Schauspieler. Reiser war von 1970 bis 1985 Sänger und Haupttexter der Band Ton Steine Scherben. Nach der Auflösung der Band setzte er seine musikalische Karriere als Solokünstler fort. […]

Ein Preusse mit Ordnungssinn • 7. Oktober 2018 • 22:07

Die Klarinette ist ein Holzblasinstrument mit vorwiegend zylindrischer Bohrung. Ihr Mundstück ist wie beim Saxophon mit einem einfachen Rohrblatt ausgestattet. Der Name des Instruments (italienisch clarinetto[1]: „kleines Clarino“) wird darauf zurückgeführt, dass sie im hohen Register ähnlich klingt wie die hohe Clarin-Trompete, deren Funktion sie im 18. Jahrhundert teilweise übernahm. Hinsichtlich der Notation ist die […]

Die Klarinette ist ein Holzblasinstrument mit vorwiegend zylindrischer Bohrung. Ihr Mundstück ist wie beim Saxophon mit einem einfachen Rohrblatt ausgestattet. Der Name des Instruments (italienisch clarinetto[1]: „kleines Clarino“) wird darauf zurückgeführt, dass sie im hohen Register ähnlich klingt wie die hohe Clarin-Trompete, deren Funktion sie im 18. Jahrhundert teilweise übernahm. Hinsichtlich der Notation ist die […]

Die Klarinette • 6. Oktober 2018 • 23:37

Gröngölings-booker Gröngölingsboken Gröngöling Grünspecht

Gröngölings-booker Gröngölingsboken Gröngöling Grünspecht

Green House • 5. Oktober 2018 • 17:04

%d Bloggern gefällt das: