Wolfgang lässt schön grüßen

üben, üben, üben

NEUE ARD VOR-ABEND SHOW

Juten Abend,die Damen und Herren.

Gestern übten wir
ne Artistische klima-bewegung
Uns ist es gelungen
einen Beitrag dieses Sende-gebietes auf zu nehmen mit Original Ur-einwohnern.
schildkröte
Der heutige beitrag zum Grundtenor unserer berliner hauptstadt
bleibt der TAT und ORT.
Herrlich ,flüsterte meine Mutter von der Tribüne.
Der hat den Text vergessen.
Ich runzelte die Stirn.
Wo bleibt er denn, dachte ich ungeduldig.
Wann geht es denn nun endlich los.
Nicht Quasseln,…HANDELN….in diesem Moment, kam der charmante Pille auf die Bühne.
Ein Raunen,- das Mikrofon, SEINE Stimme und seine Gäste
darauf hatten, die Bürger Doitschlands nun lang genug gewartet
in den letzten zwanzig Jährchen der ausgesiebten Muße;
als Bänker und
Privatier
als “penner”
als mensch
rum und darin/dahin-gehockt.

Endlich – es ging los.
Der erste Beitrag. ?????
Ente, Mutter, Geborgenheit, Kind
Die Profis links die Profis rechts. Die Mitte. Das ganze Publikum bebte.
Strenger hätte man gar nicht anfangen dürfen.
lo shu
Der zweite Beitrag folgte.
Und danach hagelte es schon Kritik.
Wie sollte das funktionieren…?????

In der Zwischenzeit lief die Jury in Hochform auf.
mehrfach wurde gepuzzelt geraucht und gestrickt
und nach dem der vierte Beitrag aus dem Botanischen Garten ausgestrahlt worden war,…war klar…das war gar keine Spielshow.
Das war die sanfteste Lösung von Palm-olive
und nur Jetzt und genau Hier
fiel diese Entschiedene STIMME
eines kollektivs.
hechseln
Der Grund Ankommende und Grund Ein kommende
Umsatz
der natürlich bis zum nächsten Tag anhielt Geborgenheit2
war der TON FALL
und die Geschwindigkeit dieser Sendung.
schildkröte
Und die Beweise
womit am darauf folgenden Tag
als demokratisches Gut
im Umlauf jedes Berliner Karrees entschieden wurde.

Das kriminelle verhaltens-muster der politischen Aktionäre nahm innerhalb des fünften Tages,..nicht an Grummeleien zu.
Es nahm erstmal ein Fach zu.
An Gewicht.

  • Zwischen-ruf…THoooooeeelke.

Mein Name ist Mensch Songtext
Ich habe viele Väter, ich habe viele Mütter
Und ich habe viele Schwestern und ich habe viele Brüder
Meine Väter sind schwarz und meine Mütter sind gelb
Meine Brüder sind rot und meine Schwestern sind hell

Ich bin über zehntausend Jahre alt und mein Name ist Mensch
Ich bin über zehntausend Jahre alt und mein Name ist Mensch

Ich lebe von Licht und ich lebe von Luft
Ich lebe von Liebe und ich lebe von Brot
Ich habe zwei Augen und kann alles sehn
Ich habe zwei Ohren und kann alles verstehen

Ich bin über zehntausend Jahre alt und mein Name ist Mensch
Ich bin über zehntausend Jahre alt und mein Name ist Mensch

Wir haben einen Feind. Er nimmt uns den Tag
Er lebt von unserer Arbeit und er lebt von unserer Kraft
Er hat zwei Augen und er will nicht sehen
Er hat zwei Ohren und will nicht verstehen

Er ist über zehntausend Jahre alt und hat viele Namen
Er ist über zehntausend Jahre alt und hat viele Namen

Ich weiß, wir werden kämpfen und ich weiß, wir werden siegen
Ich weiß, wir werden leben und wir werden uns lieben
Der Planet Erde wird uns allen gehören
Und jeder wird haben, was er braucht

Es wird keine zehntausend Jahre mehr dauern, denn die Zeit ist reif
Nein, es wird keine zehntausend Jahre mehr dauern, denn die Zeit ist reif
(Die Zeit ist reif, die Zeit ist reif)
flagge-moritz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: