Wolfgang lässt schön grüßen

üben, üben, üben

KONGO

Die Alte Welt und Zentralafrika könnten bereits in der Zeit des persischen Königs Xerxes I. in Kontakt mit der Tierart gekommen sein.
Ein Bildfeld eines Frieses in Persepolis zeigt drei Afrikaner; der dritte führt ein Tier mit sich, das allem Anschein nach ein Okapi ist.

Das Okapi verweist mit dem Namensbestandteil „johnstoni“ auf Harry Hamilton Johnston (1858–1927), den Forschungsreisenden, Diplomaten und Verfechter britischer Kolonialinteressen in Afrika.

Allerdings kannten das Okapi, lange bevor Europäer die Regenwälder des Kongo erreicht haben, die vom Landbau lebenden Bantu und die Mbuti, die es tausende von Jahren gegessen hatten.

Das Okapi ist das Symbol der Deutschen Gesellschaft für Säugetierkunde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.