Wolfgang lässt schön grüßen

üben, üben, üben

– “Das ist aber frech”


Am DHV Stand auf der Mary Jane
Erkennst Du mich ?
Nein tust Du nicht, sagte jnw laut zu Florian, nachdem sie Florians etwas verunsicherten Blick
sah,und fügte hinzu: – Das ist aber frech.

Am Hanfmuseumsstand etwas später..
Ich fasse es kaum
Florian Rister sagte zu Katrin:
– Und dann fragt sie mich, – ob ich sie erkenne ?!..und…das ist aber frech.

  • …das habe ich Niiiieee gesagt …opponiere ich mich gleich.

auweia
Alkohol ist doch ein Zacken too much für mich…
Martin Müncheberg hatte mich zum Wodka genötigt…lol….nur weil ich mich verschluckte…und rumhustete.

wie peinlich..ich hatte das Cappy vergessen was ich auf dem Schädel hatte…
Na sowas
komme nach hause…
und erinnere mich an den goldjungen Florian…

und an die Mütze und setze die auf –
und erinnere mich; an das Gefühl –
das es mir gelingt,
das ich nicht erkannt werde…
und weils Florian ist,..
und jeder Junge,
jede Frau,
jeden Alters wissen..

der ist so ein Knirps…ein Goldjunge…
(Bröckers würde sagen : Total süss°)

und da höre ich mich plötzlich zeitversetzt selbst sprechen:
– na das ist aber frech..

verdammt
so eine eingebaute Maschine im Schädel ist nicht gut

Welcher Idiot hat mich mit Coca Cola und Jack Daniels abgefüllt…?

PAH…ein Glück war der Günter Weiglein lieb zu mir °

Marion Sobolls war am lekkersten?!!
ach ne, Eric Terzenbachs,
Werner Coprays
am lekkersten waren die Hanfsamen-tüten von tommy X-Birke…(Xucker)

warte mal
Diamantis war am lekkersten..
oder meiner

Danke Shuttle…

und die mucke von sensi media

und alle Asiaten an den Kassen…winke winke

später kommt hier das Bild der schönsten Frau Berlins…Paulinchen

Frauen aus Bonn sind übrigens echte Hoffnungs-schimmer

Los also Legalisieren.

Seit wann
wurden den Russen
in der Kantstrasse
bewusst –
das ihre mafiösen mösen.
jette
ja
was?
es heisst strukturen, nicht mösen
ok
mafiösen strukturen
mein kleines Glück sind

  • warum verstehe ich das nicht?
  • warum solltest Du?

von diesen dämlichen weissen Pudel rede ich gar nicht
bitte ?
Von was dann…?
NA
VON LIEBE…tiefer seufzer.

So viel
zum Thema Fallgeschwindigkeit
in der Kantstrasse
Über den Buchladen 2001
wohnte/lebte Dr Jörg Udo Rose
Seine alte APOTHEKER-WAAGE
befindet sich im Wolfgang Neuss Archiv.
Als Requisita.
..wegen den Städten
Hannover
Bonn
Wismar
Weimar
Zerbst
Dresden

Rolf Zacher
Robert Viktor Minich

2 weisse Kittel
und ein Zeichentisch namens STOCKHOLM

Originalschauplätze
Drogenapotheke Kyritz.
Löwenapotheke
Apotheke am Roseneck

ACHTUNG VOR DROGEN°

Rochus-strasse Berlin
Im Wartezimmer bei Tommy und Gaby am 6 Mai 1989

5.5.1989
Das Feld geräumt für diese Filmaufnahmen
von Tornado Günther;
Mathias Bröckers
Volker Kühn
Gisela Groenewold
Charles Decke Cornill
das,
der bewusste Umgang mit der Waffe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: