Wolfgang lässt schön grüßen

üben, üben, üben

8 Jahre FREIE HEIDE

Das Urteil des Oberverwaltungsgerichtes vom März 2009 fiel positiv für die Protestler aus. Am 9. Juli 2009 erklärte der Bundesverteidigungsminister schließlich, dass die Bundeswehr das Urteil akzeptiert und den Bombenabwurfplatz nicht in Betrieb nehmen werde. Die Heide war endlich frei.
..weiterlesen

Was wird aus dem Bombodrom?
Besuch in der verbotenen Landschaft

Jahrelang kämpfte die “Freie Heide” gegen den Schießplatz “Bombodrom”. Nun löst sich die Bürgerinitiative auf – aber frei ist die Heide noch lange nicht.
…weiterlesen

bombodrom-die-freie-heide-wird-wirklich-frei

Im Wandel der Zeit

Der Landkreis Ostprignitz-Ruppin hat eine mobile Ausstellung zum Gebiet des ehemaligen “Bombodroms” entwickelt. Zu sehen sind Karten, Luftbilder und Orthofotos des Gebiets. Sehr anschaulich können die Besucher so die bewegte Geschichte der Kyritz-Ruppiner Heide verfolgen. Wichtige Themenschwerpunkte sind die Militärzeit, die demokratische Bürgerbewegung und die Zurückeroberung des Gebietes durch die Natur.

HIER geht es zur mobilen Ausstellung !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: