Wolfgang lässt schön grüßen

üben, üben, üben

Lamed Rogum Ragia…das Gesetz der Krähe

There is no business like “show” business

..dvala..der Pelé des Pädagogischen Ambiente
eines Dienstgrades..

Dienstags in Neukölln…lang ist es her …doch lang..lang…langsam reift die Vorstellung der Neuköllner Oper,..das das Volk,..im Hier und Jetzt,..vielleicht doch nicht ein Flüchtlingswerk ist oder SEIN wird…denn egal ob wach oder im Koma…
nicht-genauso-egal,..
ob vorgestern verletzt und beleidigt jestorben wurde,
..oder gehässig und zynisches allgemein-getwitter vor-herrscht.
das niveau war doch überaus mittenmang…

zum Glück für mich
zum Glück für den Kindergärtner Werner,..der so viel für mich und Wolfgang getan hat…das man sich wundert wie heutzutage das zu bewerten ist ?
im Kriegzustand
im Verkehr
JAJA …die Berliner Cliquen-wirtschaft braucht ein Feindbild
Zumindestens braucht der Hedonist jemand auf den er allzuoft und häufig
lästern darf…warum ist das heut noch usus,..also herrschende Politik.
Wieviele LSD-Trips darf ein einzelner (wohlgemerkt) DEUTSCHER BÜRGER (Homo Sapiens whatever ) betonen als freiwilliges Grundeinkommen ?

darf er diese Albert Hoffmann Propaganda so offensiv zusichnehmen und auch aus-spielen…auch nach harscher kritik.
Der Hildesheimer Werner Copray emfindet sich als Sexy.
Der Schweizer Vollwert-Astrologe Hans Cousto,…scheint es zu geniessen…
Den Genuss,..im Mittelpunkt der Berliner Geschichts-szene der europäischen Idealisten…wie freundlich von mir…selbst nennen sie sich Hedonisten.
…………………….
BÜHNEN-SZENE aus dem Buch Trakehner Olympiade by jnw
Um festzustellen,..wieviele LSD Trips nötig sind
damit es friedlich auf dieser Welt wird. Für Alle,…sollten wir nun ein Experiment wagen.

Herr Bröckers,…wird in einigen Minuten, euch Allen,..erklären was gleich geschieht…

Jette geht von der Bühne und zieht sich um für die nächste Szene(verwandel-bar in “Brigitte BardoT” )

% x %
5 x 5

Das Gesetz der Krähe
Eine Adler-feder die soviel Wert ist wie fast das gesamte Komplex HOTEL ADLON.
Gefunden am 3.3.2005

An meinem SONNEN-PLATZ im WALD..zwischen Groß und Klein LÜBEN.
ÜBEN, vastehste..( fotos werden nachgefügt,..)

Epiphyllum heute den 3.3.2018 gedüngt. 2 Stecklinge sind bis heute noch am Leben.
Original aus der HAUPTSTRASSE 72 in Friedenau…1987 – 99

Hier in Vehlow,..nach dem Hinweis unserer couragierten Postbotin,..2006-7…das dieser Epiphyllum wohl eine KRANKHEIT hätte
und ICH nix besseres zu tun hab,
als ihren Hinweis nachzugehen….
und ich ein Lebewesen komplett
auseinander-nehme…und dann weder die Zeitqualität noch Schwingung ausreicht,..so das ich dieses Lebewesen
erbärmlich eingehen lasse.
Schlimmer als ein Nazi…ist ein Nazi oder kein nazi,..vollkommen egal – der andere quält und sie entgegen jedem gesunden menschen-verstand zu Tode befördert…bsw vergast.

Fotnot : Lamed Rogum Ragia…

Das Gesetz der Krähe

Privat öffentlich gestellt am 3 März 2018
sort of Timing 13.17

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: