Wolfgang lässt schön grüßen

üben, üben, üben

EGON BAHR GELD

…wer finanzierte GENOSSE MÜNCHHAUSEN?
…und wer feiert gern auf Sylt?

2 lustige Fangfragen..

..gerade wenn es darum geht einen Film zu drehen..

und Staats-kapital zu schieben.

Brandt aktuell !

Kommen wir zur Berlinale 2014 ?

Ich reiche meinen Film noch nicht ein.

Warum ?

Nun ich hab “eine offene Rechnung”, z.B mit Regine Ziegler.

Ich hatte es ihr versprochen.

und ähmm…na nu, das iss, ne lange Geschichte.

Hauptsächlich warte ich auf Volker Ludwig vom Grips theater und Volker Kühn.
Die beantragen jedes Jahr Förder Gelder beim Staat…
…für einen Film über Wolfgang Neuss Leben…
mit Olli Dittrich als Wolfgang Neuss.

Egon Bahr war früher Mal bei der Filmförderung.
Mein Vater hatte das ganze Geld mit der Crew auf Sylt verfeiert.
Und schickte deswegen meine Mutter Grete zu Egon Bahr.
Und sie kitzelte ihn bis er nochmal 220.000 rausrückte.

Das zu meinen Lieblings-film Genosse Münchhausen.

Icke stehe ja auf Klaus Bednarz.
Der sitzt manchmal in der Kurzfilm-jury in Schwerin.
Bin ich ganz scharf drauf!!!!!
und Bednarz ist “schuld” daran das ich mein Medizin-studium begann.

JA. Das ist eine wahre Geschichte.
Ich wollte so werden wir er….für so eine Reportage kriegt man soundsoviel Knete.
Also entwendete ich meinen ersten Krügerrand und fuhr mit den eingelösten Goldpreis nach Amsterdam.

Der Film heisst KLÜGERLAND.

Zum Millionär.
Ich brauch eure Knete nicht.
Schön auf Euch uffpassen.
Es freut mich natürlich im Herzen.

Doch Wolfgang Menge wollte mich damals ja als Sekretärin haben.
Weil ich u.a nicht eine einzige Folge Ekel-Alfred gesehen habe.
Ich lehnte ab.
Ich liebe Wolfgang Menge,..
wegen seiner Liebe zum Jazz und seinem Film
Das Millionen-Spiel ..u.a mit Dieter Hildebrandt.

Georg Wurth

georg-wurth

vom Deutschen Hanf Verband DHV
und
neusstes über Hänflinge im HANFJOURNAL

  • Hat etwas gedauert, bis ich es verdaut hab das man mir die Geschichten erst erzählt…und sich dann damit immer so schön rausreden kann,..das man sich nicht richtig erinnert hat.
    Alkohol macht da zu Kiffern keinen Unterschied…das hab ich jetzt 56 Jahre “schtudiert”.
    Nun gut
    Es geht hier spezifisch um Bargeld..Bahr-Geld…und im Wikipedia steht die richtige Fassung !
    Übersetzen darf jeder alleine, ausser jemand bittet hier explizit mich darum

    Gesendet: Mittwoch, 03. Oktober 2018 um 12:51 Uhr
    Von: “Margareta Wixell”
    An: “Jette Wixell”
    Betreff: Re: egon bahr
    Kellerkinder producerades av Hans Oppenheimer bl.a
    Jag blir ju nu osäker på om jag var hos Egon i rådhuset för att be om pengar till Kellerkinder eller Muenchhausen.
    Men är nästan övertygad om att det var för Kellerkinder.
    Jag var ju också i SFB och bad om pengar, kommer inte ihåg vad den intendanten hette, men om det var för Kellerkinder eller Muenchhausen kommer jag inte ihåg.

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.