Wolfgang lässt schön grüßen

üben, üben, üben

Euro pa…pa

Eins sollte klar sein. Ich muß mich immer selbst zum Lachen bringen.
Kunigunde van Oyten sagt:
– Ob blond, ob braun, ob Henna. Ick liebe alle Männer.

.

kurz vor dem chinesischen Jahr des Pferdes 2014
hier nun ein Hinweis
von den Haschrebellen Berlins

2014 ist das Jahr des Holz-Pferdes. Nachdem im letzten Jahr mit der Schlange Besonnenheit und gute Planung gefragt waren, begünstigt die Energie des Pferdes in den kommenden Monaten Selbstvertrauen und Initiative. Das Holz steht für kreative Ideen und das Pferd als Jahresregent hilft, diese auch mit Schwung und Entschlusskraft umzusetzen. Beschleunigtes Wachstum ist das Ergebnis! Die einzige Gefahr liegt darin, dass wir uns im Jahr des Pferdes zu stark verausgaben oder verzetteln. Wir sollten also unbedingt Verschnaufpausen einplanen. Tipp: Das Pferd fördert Teamgeist. Wer also Großes vorhat, sollte sich nicht scheuen, mit anderen zusammenzuarbeiten. Mehr Leichtigkeit dürfen wir auch in Sachen Liebe erwarten. Das Pferd ist nicht so bierernst wie die Schlange und verzeiht auch Experimente.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: