Wolfgang lässt schön grüßen

üben, üben, üben

GAMMA

Gamma (engl. Eega Beeva) und Atömchen sind zwei Wesen aus der 4. Dimension, die Micky Maus gelegentlich bei einem Fall helfen. Gamma, ein 88,88 cm großer Mensch der Zukunft mit Spaghetti-Armen, nascht Naphthalinkugeln, ist allergisch gegen Papiergeld und zieht auch schon mal eine ganze Wohnungseinrichtung aus seinen Shorts. Außerdem hat er einen Hund namens Fips. Atömchen ist, wie sein Name schon sagt, ein stark vergrößertes Atom. Er wurde von Professor Wunderlich zusammen mit seinem Bruder „Betömchen“ vergrößert. Sein Bruder war allerdings von böser Natur und half Kater Karlo bei einem Verbrechen, bis ihm Zweifel kamen und er sich doch für die gute Seite entschloss. Daraufhin verkleinerte Kater Karlo ihn mithilfe der von ihm gestohlenen Maschine wieder und Atömchen blieb der einzige seiner Art. Er ernährt sich aus der Steckdose und kann mit seinem Mesonen-Atem Stahl schmelzen. Außerdem kann er mit seinem Mund Licht, Lachstrahlen und Hypnosestrahlen erzeugen. In einer Geschichte in LTB Nr. 9 ersetzt er sogar den Motor, der Micky gestohlen wurde. Atömchen tritt fast ausschließlich in älteren LTB-Geschichten auf. Band 98 der LTB-Reihe enthält ausschließlich Geschichten, in denen Gamma mitspielt.
gamma
englischer Name: Eega Beewa; Geburtsjahr: 1947
Gamma ist ein Freund von Micky Maus. Seine Wohnung liegt in einer Spiralwolke am äußersten Ende der Galaxis.
gamma2
In einigen Geschichten wird Micky Maus von seinem Freund Gamma besucht. Ob dieser allerdings mit einem UFO gelandet ist, ist unklar.
gamma 1947
Der kleine Außerirdische ist in seiner Welt ein außerordentlicher Professor für Astrophysik am Raumfahrtzentrum
gamma4
Gamma, der für sein Leben gern Naphthalin-Mottenkugeln isst, hat in einigen Geschichten einen tierischen Begleiter: einen Hund namens Fips
gamma5
Das Besondere an ihm ist wohl, neben seiner außerirdischen Herkunft, seine Hose.
gamma6
Denn aus diesem unscheinbaren schwarzen Stück Stoff kann Gamma praktisch alles hervorziehen, was er möchte.
gamma7
Naja vielleicht keine Geldscheine, denn auf die ist er allergisch

Caricatura Museum Frankfurtz

  • Schreibe einen Kommentar zu Jette Neuss Wixell Antworten abbrechen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.