Wolfgang lässt schön grüßen

üben, üben, üben

DIE SCHWEDISCHE APO-THEKE 42 fortun@

CARL VON LINNÉ

Sativa Vision: Hanf statt Kohl – Karneval der Kulturen mit Hanfparade und Hanf Museum

Zum Thema „Geschichtsstunde für Legalizer“ habe ich da mal was ausgegraben:

„Hanf statt Kohl“ War das Motto des Hanfparade und Hanf Museum Berlin Wagen auf dem Karneval der Kulturen am 23.5.1999

Sendung von Sativa Vision, dem ersten regelmässigen Cannabis TV im öffentlichen Fernsehn. Leider gibt es dieses Format nicht mehr – aber es gibt noch eine Kiste voll mit Bändern. Wenn sich eine Person berufen fühlt, Hi8 und Digital8 einzuspielen, können wir hier mehr Videos sehen. Alternativ gibt es Überspielservices, bei etwa 7 Euro pro Band… Wenn du Sativa Vision in den 90er’n gesehen hast, und etwas Zeit oder Geld übrig hast: Wir würden uns freuen, mehr Folgen zu sehen…

Weitere Infos zu Sativa Vision: http://sativa-vision.hanfmuseum.de und bei Youtube: SativaVision90er

..kommen wir endlich zum Video 🙂

Hanf statt Kohl: Karneval der Kulturen:

Jabbadabba DU.
Erstmal Werbung in eigener SACHE.

NEUSS THEATER-SCHMINKE

Wolfgang Neuss & Volker Kühn HIGH-TERRA HEILER

Sixtett a la Pep

Transjordanien, Ostjordanland, oder auch Kerak, bezeichnet das Gebiet östlich des Jordans und war bis 1950 offizielle Staatsbezeichnung Jordaniens. Transjordanien war am 22. März 1945 Gründungsmitglied der Arabischen Liga.

Die territorialen Veränderungen nach dem Ersten Weltkrieg wurden 1920 an der Konferenz von Sanremo sowie im Vertrag von Sèvres mit dem Osmanischen Reich und der revidierten Vertragsfassung von 1923 in Lausanne festgehalten. Der in Sanremo getroffene Beschluss, das Gebiet des heutigen Jordaniens als Teil des Völkerbundsmandates für Palästina an Großbritannien zu übertragen, wurde am 24. April 1922 durch den Völkerbund ratifiziert. Das Gebiet Palästina des Völkerbundsmandates wurde in ein östliches Transjordanien und ein westliches Cisjordanien geteilt. Die Wünsche der Bevölkerung wurden hierbei nicht in Betracht gezogen. Das Ziel eines unabhängigen Staates wurde erst mittelfristig formuliert.

Am 1. Juli 1922 wurde die bestehende britische Militärverwaltung zu einer Zivilverwaltung unter dem ersten britischen Hochkommissar Herbert Louis Samuel umgewandelt. 1923 erfolgte die Einsetzung des halbautonomen Emirats Transjordanien. 1933 wurde die Gesamtbevölkerung Transjordaniens auf 300.000 geschätzt, von denen 130.000 sesshaft waren. Seitdem das Völkerbundsmandatsgebiet Palästina geteilt wurde, ist Amman die Hauptstadt des östlichen Teils.

U2 got trouble with me Ein Rabbi im wilden Westen & Det våras för..Ilja Richter

Green House

Beaux Arts Trio founding cellist Bernard Greenhouse dies aged 95

15 May 2011

American cellist Bernard Greenhouse, one of the founding members of the Beaux Arts Trio, has died at his home in Wellfleet, Massachusetts, at the age of 95. He played in the acclaimed piano trio from its formation in 1955 until his retirement in 1987, making more than 100 recordings, and …


https://de.wikipedia.org/wiki/Rabbi_(Gelehrter)


Onkel Toms Hütte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: