Wolfgang lässt schön grüßen

üben, üben, üben

VAMOS ADELANTE

Vamos Adelante wurde von Nina Jörgensen in privater Initiative gegründet. Sie zog 1989 nach Guatemala und stellte bald fest, dass Hilfe in abgelegenen Gegenden kaum vorhanden war. So entstand 1994 die erste kleine Schule als Beginn der Organisation.
Das Projekt „Vamos Adelante“ ist seitdem kontinuierlich gewachsen und bietet heute der armen Bevölkerung in 24 entlegenen Dörfern der Region Esquintla Bildung, Gesundheitsprogramme und Ernährungshilfe an. Team in Feb. receiving medal
„Vamos Adelante“ beschäftigt ausschließlich lokale Mitarbeiter, um die Einrichtungen später in deren Hände übergeben zu können. Auch die Ausbildung zu qualifiziertem Fachpersonal wird von der Organisation gefördert. vamos
Die Bevölkerung in dieser Gegend arbeitet meist saisonal bei der Ernte von Zuckerrohr und Kaffee und ist deshalb über lange Strecken gänzlich ohne Einkommen. Durch fehlende Bildungsmöglichkeiten ist Analphabetismus weit verbreitet und die Armut begünstigt Krankheiten und Unterernährung.
nina-jörgensen
VAMOS ADELANTE
Foundation

Nina Jörgensen ist in Berlin aufgewachsen.
Sie ging in die Schwedische Schule der Viktoriagemeinde der Schwedischen Kirche in Berlin.
Ihr Vater Sven Jörgensen leitete das Schwedische Reisebüro, Joachims-Thaler-Strasse ecke Ku,Damm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: