Wolfgang lässt schön grüßen

üben, üben, üben

ZERO Q

ZERO QUENSEL
Zero-Quensel-near-Glaston-007
rief mich in Norrköping, Schweden an.
Ich wohnte schon 2 Jahre in einer eigenen Wohnung.
Sie lag in Vilbergen, Morän-gatan
Ich ging ins Gymnasium Kungsgårdsskolan, suchte nebenbei ein Job, den ich dann auch bekam. Im Plattenladen.

Tyra, wie sie damals noch hiess, sagte am Telefon das sie eine Freundin meines Vaters sei
und das ich schnell nach Berlin kommen sollte, da auf meinen Vater geschossen worden sei.

Ein paar Jahre später rief sie mich in Berlin, Altmoabit 73 wieder an und fragte ob sie kurz vorbeikommen könne..
sie wäre direkt von der Frankfurter Buchmesse zu mir gekommen um mir ein Buch zu bringen was gerade auf der Messe vorgestellt wurde.
VON HANF IST DIE REDE von Hans Georg Behr h.g.behr

und für Seyfrettis Kolonialherrschafts-zeiten hier noch ein Link zu Tyras zweiten Paps,
Karl Wand
Dagny Helander Wand har startat balettskolor i Afrika, dansat med sjuka pilgrimer i Lourdes och patienter på hospice. Och så har hon fått medalj av påven för sitt arbete med en kyrkodansgrupp som turnerat i tio länder.

Übrigens gebe ich offen zu, das ich mit 3 kleinen Männern zwischen 5-7 Jahren im Tierpark war letzte Woche. Wir haben uns die passenden Tiere ausgesucht.
Und nun brauchen sich diese älteren Herren vor nix “fürchten”.
Mathias Bröckers, Gerhard Seyfried und Christoph Ludzuweit.

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.