Wolfgang lässt schön grüßen

üben, üben, üben

Brigitte Grothum

Bauchspeichel-dr—üüüüüse WO BLEIBT IHR ? Mommsen Leibniz Schiller Goethe Nene..wer will das schon… Hirn tumöre..lol. Pardon, derzeit hat der kessner es gut drauf und Thadeuz sollte mein ÄHM sein Feld be-ackern..° GRAND SLAM by BIG APPLE. Liebes Aschenputtel…isch grüsse nun zum 300jährigen Tag den Stuttgarter Plätzchenbäcker..XAVIER….du hast ja ne nette Muddi. Das möchte isch EXTRA […]

Bauchspeichel-dr—üüüüüse WO BLEIBT IHR ? Mommsen Leibniz Schiller Goethe Nene..wer will das schon… Hirn tumöre..lol. Pardon, derzeit hat der kessner es gut drauf und Thadeuz sollte mein ÄHM sein Feld be-ackern..° GRAND SLAM by BIG APPLE. Liebes Aschenputtel…isch grüsse nun zum 300jährigen Tag den Stuttgarter Plätzchenbäcker..XAVIER….du hast ja ne nette Muddi. Das möchte isch EXTRA […]

THAI FOOD-PARADE • 23. Februar 2017 • 11:40

I knew YOU never wanted to notice this mylady Iman but now youLOOKthrough SANDOZ ojeoje santana & Mikes Laden TucTuc…sorry Panthera & Errol Flynn Sanders…so geht datt nicht. cause we are caught in these actors prettywomen freaks bequerels in sächsisch wiar krieschen jau jau zu den grieschen jau jau euer ziegenfick ist immer drin…we need […]

I knew YOU never wanted to notice this mylady Iman but now youLOOKthrough SANDOZ ojeoje santana & Mikes Laden TucTuc…sorry Panthera & Errol Flynn Sanders…so geht datt nicht. cause we are caught in these actors prettywomen freaks bequerels in sächsisch wiar krieschen jau jau zu den grieschen jau jau euer ziegenfick ist immer drin…we need […]

Anatomisches Theater der Tierarzneischule • 7. Februar 2017 • 12:06

Frau Schmitt ist von Idefix identifiziert und näherte sich dem Mannschafts-geist neuerdings mit einem jauchzenden kläffen. Die Parole der PARADE läutete:…..- ick hab doch soo nee schöööne Stimme.. – na so, watt,..olle Edison His voice was an omnipresent cry in our electronic world. His sharp features, majestic looks, and prancing style a vivid etching on […]

Frau Schmitt ist von Idefix identifiziert und näherte sich dem Mannschafts-geist neuerdings mit einem jauchzenden kläffen. Die Parole der PARADE läutete:…..- ick hab doch soo nee schöööne Stimme.. – na so, watt,..olle Edison His voice was an omnipresent cry in our electronic world. His sharp features, majestic looks, and prancing style a vivid etching on […]

BOB MARLEY • 5. November 2016 • 21:11

Touch-down TOWN. Quelle WIR WÄHLEN Wir West-Berliner wählen im Karree. und nicht Übersee Wir Ost Berliner haben diesen Schmalspurigen schwulen Schwanz eines WERTE SYSTEMs SATT. Um satt zu bleiben und alle ungesättigten wie verfettenden verstopften Äußerlichkeiten innerlich zu transformieren, müsste die Muße einer Doitschen Bauernpartei präservativ und nicht impotent GRÜN präsentiert werden. das die Wessis […]

Touch-down TOWN. Quelle WIR WÄHLEN Wir West-Berliner wählen im Karree. und nicht Übersee Wir Ost Berliner haben diesen Schmalspurigen schwulen Schwanz eines WERTE SYSTEMs SATT. Um satt zu bleiben und alle ungesättigten wie verfettenden verstopften Äußerlichkeiten innerlich zu transformieren, müsste die Muße einer Doitschen Bauernpartei präservativ und nicht impotent GRÜN präsentiert werden. das die Wessis […]

Family HERZLICH / Heart-beatniks • 28. August 2016 • 3:41

Sie nennen es Dienstleistungs-gewerbe – aber es ist nur Deutschland. Es gibt° eine Arbeits-Teilung° Wolfgang Neuss (1923-1989) – Highlights Linker Zeigefinger KIN Blauer AFFE TON 1 KUNST STATT KRIEG

Sie nennen es Dienstleistungs-gewerbe – aber es ist nur Deutschland. Es gibt° eine Arbeits-Teilung° Wolfgang Neuss (1923-1989) – Highlights Linker Zeigefinger KIN Blauer AFFE TON 1 KUNST STATT KRIEG

ARBEITS-TEILUNG Highlights • 24. März 2016 • 19:49

……SCHWARZWÄLDER KIRSCH PETER USTINOV STIFTUNG CARICATURA MUSEUM BELOWER WALD O-Ton Wiglaf Droste°: – Sie nennen es Dienstleistungs-gewerbe aber es ist nur DEUTSCHLAND. O-Ton jnw°: – HÜ ! O-Ton “HOTTE” ° Hannes Höttl Musikjournalist, Texter, Drehbuchautor u.v.m lieba DR. MOTTE Kwaikutl Blues für EULE und DANDERYD STOCKHOLM sweet MEDICINE MANKIND MEDLEY “annorstädes vals” welcoming funky punky […]

……SCHWARZWÄLDER KIRSCH PETER USTINOV STIFTUNG CARICATURA MUSEUM BELOWER WALD O-Ton Wiglaf Droste°: – Sie nennen es Dienstleistungs-gewerbe aber es ist nur DEUTSCHLAND. O-Ton jnw°: – HÜ ! O-Ton “HOTTE” ° Hannes Höttl Musikjournalist, Texter, Drehbuchautor u.v.m lieba DR. MOTTE Kwaikutl Blues für EULE und DANDERYD STOCKHOLM sweet MEDICINE MANKIND MEDLEY “annorstädes vals” welcoming funky punky […]

7 KG HAND°KUSS ? COUSCOUS°COUSTO • 18. März 2016 • 11:55

GROUCHO MARX Der letzte Bulle beruhigte sich und liess sich von Friedmann endlich an Bärbel Schäfers neuen Produktions-vertrach.. zu einer nüchternen Woche für 700,- mit Kost und Logi, in Ulmer Botanikum zum täglichen Test … In der Zwischen-Zeit befanden wir uns Hier vor ORT Ick hatte gerade 3 Wochen Zeit how is that…“hauptsache ich darf […]

GROUCHO MARX Der letzte Bulle beruhigte sich und liess sich von Friedmann endlich an Bärbel Schäfers neuen Produktions-vertrach.. zu einer nüchternen Woche für 700,- mit Kost und Logi, in Ulmer Botanikum zum täglichen Test … In der Zwischen-Zeit befanden wir uns Hier vor ORT Ick hatte gerade 3 Wochen Zeit how is that…“hauptsache ich darf […]

Jebrüda MARX • 15. März 2016 • 13:06

Julia Beerwald Übrigens: Die Filmhochschulen bieten den Mitwirkenden neuerdings „Ehrenamtsverträge“ an, weil sie ihnen noch nicht mal den Mindestlohn zahlen können. Toll! Jetzt müssen wir gar nicht mehr bis zur Rente warten, um arm zu sein! Fazit: Wer sich nicht schon zu Beginn seiner Karriere für das Thema „Altersarmut“ interessiert, sollte sich überlegen, warum er […]

Julia Beerwald Übrigens: Die Filmhochschulen bieten den Mitwirkenden neuerdings „Ehrenamtsverträge“ an, weil sie ihnen noch nicht mal den Mindestlohn zahlen können. Toll! Jetzt müssen wir gar nicht mehr bis zur Rente warten, um arm zu sein! Fazit: Wer sich nicht schon zu Beginn seiner Karriere für das Thema „Altersarmut“ interessiert, sollte sich überlegen, warum er […]

MATRIMONY WASSER WIRTSCHAFT • 12. Februar 2016 • 0:43

Artur „Atze“ Brauner (* 1. August 1918 in Łódź, Polen, als Abraham Brauner) ist ein deutscher Filmproduzent polnischer Herkunft. Brauner und seine Familie wurden von den Nationalsozialisten während der Besetzung Polens verfolgt. Brauner gelang es, in die Sowjetunion zu flüchten und sich zu verstecken. Nach dem Krieg kam er nach West-Berlin und wurde dort erfolgreicher […]

Artur „Atze“ Brauner (* 1. August 1918 in Łódź, Polen, als Abraham Brauner) ist ein deutscher Filmproduzent polnischer Herkunft. Brauner und seine Familie wurden von den Nationalsozialisten während der Besetzung Polens verfolgt. Brauner gelang es, in die Sowjetunion zu flüchten und sich zu verstecken. Nach dem Krieg kam er nach West-Berlin und wurde dort erfolgreicher […]

ABRAHAM “ATZE” BRAUNER • 9. Dezember 2015 • 16:30