Wolfgang lässt schön grüßen

üben, üben, üben

CHILE

Blüten, Zapfen und Samen Blüten, Zapfen und Samen Die Chilenische Araukarie ist einhäusig (monözisch) oder zweihäusig (diözisch) getrenntgeschlechtig und wird mit 15 Jahren mannbar. Die einzeln oder in Gruppen endständig aufrecht stehenden, männlichen Blütenzapfen sind zapfenförmig, dunkelbraun, etwa 8 bis 12 Zentimeter lang, 4 bis 5 Zentimeter breit und bleiben nach dem Pollenflug im Juni […]

Blüten, Zapfen und Samen Blüten, Zapfen und Samen Die Chilenische Araukarie ist einhäusig (monözisch) oder zweihäusig (diözisch) getrenntgeschlechtig und wird mit 15 Jahren mannbar. Die einzeln oder in Gruppen endständig aufrecht stehenden, männlichen Blütenzapfen sind zapfenförmig, dunkelbraun, etwa 8 bis 12 Zentimeter lang, 4 bis 5 Zentimeter breit und bleiben nach dem Pollenflug im Juni […]

Blüten, Zapfen und Samen • 24. November 2017 • 14:45

Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte Am 26. August 1789 verkündete die französische Nationalversammlung die Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte (Déclaration des Droits de l’Homme et du Citoyen). Dies ist einer der Grundlagentexte, mit denen die Demokratie und Freiheit in Frankreich begründet wurden. Die Erklärung ist vom Gedankengut der Aufklärung geprägt. Gebärdensprache Ist EUCH ALLEN aufgefallen […]

Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte Am 26. August 1789 verkündete die französische Nationalversammlung die Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte (Déclaration des Droits de l’Homme et du Citoyen). Dies ist einer der Grundlagentexte, mit denen die Demokratie und Freiheit in Frankreich begründet wurden. Die Erklärung ist vom Gedankengut der Aufklärung geprägt. Gebärdensprache Ist EUCH ALLEN aufgefallen […]

Humanes Kapital = birthrights fluiduum • 13. Januar 2017 • 19:58

Frau Schmitt ist von Idefix identifiziert und näherte sich dem Mannschafts-geist neuerdings mit einem jauchzenden kläffen. Die Parole der PARADE läutete:…..- ick hab doch soo nee schöööne Stimme.. – na so, watt,..olle Edison His voice was an omnipresent cry in our electronic world. His sharp features, majestic looks, and prancing style a vivid etching on […]

Frau Schmitt ist von Idefix identifiziert und näherte sich dem Mannschafts-geist neuerdings mit einem jauchzenden kläffen. Die Parole der PARADE läutete:…..- ick hab doch soo nee schöööne Stimme.. – na so, watt,..olle Edison His voice was an omnipresent cry in our electronic world. His sharp features, majestic looks, and prancing style a vivid etching on […]

BOB MARLEY • 5. November 2016 • 21:11

Das Verbreitungsgebiet der Ringelnatter umfasst fast den gesamten europäischen Kontinent; in Asien reicht es bis ins südliche Sibirien und den Mittleren Osten, in Nordwest-Afrika existieren reliktartige Vorkommen. In Europa fehlt die Ringelnatter nur auf einigen Inseln und in Irland. In den Alpen ist sie bis auf 2000 m, gelegentlich auch höher, zu finden. Der Nordrand […]

Das Verbreitungsgebiet der Ringelnatter umfasst fast den gesamten europäischen Kontinent; in Asien reicht es bis ins südliche Sibirien und den Mittleren Osten, in Nordwest-Afrika existieren reliktartige Vorkommen. In Europa fehlt die Ringelnatter nur auf einigen Inseln und in Irland. In den Alpen ist sie bis auf 2000 m, gelegentlich auch höher, zu finden. Der Nordrand […]

SNOK • 2. November 2016 • 19:44

Als eure Mutter geboren wurde (1969), stand die Mauer in Berlin schon acht Jahre. Deutschland war nun wirklich so gespalten, dass wir Ostler Westdeuschland und sogar Westberlin nur noch von fern sehen, aber nicht erreichen konnten. Wir lebten weiß Gott nicht in wirtschaftlicher Not, aber in genügsamen Verhältnissen, wie sie die DDR der Siebzigerjahre prägten. […]

Als eure Mutter geboren wurde (1969), stand die Mauer in Berlin schon acht Jahre. Deutschland war nun wirklich so gespalten, dass wir Ostler Westdeuschland und sogar Westberlin nur noch von fern sehen, aber nicht erreichen konnten. Wir lebten weiß Gott nicht in wirtschaftlicher Not, aber in genügsamen Verhältnissen, wie sie die DDR der Siebzigerjahre prägten. […]

Enkel-Brief aus dem Jahr 1999 • 27. September 2016 • 22:08

via KEN FM Die Zuhälter der Globalisierung und wir Von Dirk C. Fleck. Die italienische Wirtschaftswissenschaftlerin Loretta Napoleonie sprach angesichts der vermeintlichen Weltenlenker von Zuhältern der Globalisierung. Gemeint war die kleine Kaste der machtvollen Manager und Politiker, die mit ihren begrenzten Interessen gar nicht in der Lage sind, eine nachhaltige Zukunft zu garantieren. Ich habe […]

via KEN FM Die Zuhälter der Globalisierung und wir Von Dirk C. Fleck. Die italienische Wirtschaftswissenschaftlerin Loretta Napoleonie sprach angesichts der vermeintlichen Weltenlenker von Zuhältern der Globalisierung. Gemeint war die kleine Kaste der machtvollen Manager und Politiker, die mit ihren begrenzten Interessen gar nicht in der Lage sind, eine nachhaltige Zukunft zu garantieren. Ich habe […]

LOKALE WURZELN von Dirk C. FLECK • 27. März 2016 • 11:57

Gaston Salvatore Hans Magnus Enzensberger schreibt 1993 in seinem Vorwort zu Waldemar Müller. Ein deutsches Schicksal: „Ein Ausländer natürlich! Das hat uns gerade noch gefehlt, daß es ein Ausländer ist, der uns den wahren Deutschen zeigt, und zwar auf deutsch. Denn Gaston Salvatore, der Geburt nach Chilene, dem Paß nach Italiener, wirkt seit gut zwanzig […]

Gaston Salvatore Hans Magnus Enzensberger schreibt 1993 in seinem Vorwort zu Waldemar Müller. Ein deutsches Schicksal: „Ein Ausländer natürlich! Das hat uns gerade noch gefehlt, daß es ein Ausländer ist, der uns den wahren Deutschen zeigt, und zwar auf deutsch. Denn Gaston Salvatore, der Geburt nach Chilene, dem Paß nach Italiener, wirkt seit gut zwanzig […]

GASTON SALVATORE • 23. März 2016 • 2:04

Institute of Future Science & Medicine Bibliothek für Abgelehntes Wissen Labor für Potentialentfaltung Nicht nur für junge Wissenschaftler am Anfang ihrer Karriere sind Neugier, Wissbegier, Motivation, Forschungsdrang und unkonventionelles Denken essentiell. Diese Eigenschaften sind auch für Wissenschaftler jeden Alters und jeden „Kulturell Kreativen“ (Ray & Anderson 2000) wesentlich. Es geht dem Institut for Future Science […]

Institute of Future Science & Medicine Bibliothek für Abgelehntes Wissen Labor für Potentialentfaltung Nicht nur für junge Wissenschaftler am Anfang ihrer Karriere sind Neugier, Wissbegier, Motivation, Forschungsdrang und unkonventionelles Denken essentiell. Diese Eigenschaften sind auch für Wissenschaftler jeden Alters und jeden „Kulturell Kreativen“ (Ray & Anderson 2000) wesentlich. Es geht dem Institut for Future Science […]

Labor für Potential & Entfaltung • 16. Februar 2016 • 18:33

%d Bloggern gefällt das: