Wolfgang lässt schön grüßen

üben, üben, üben

Hanffaser-fabrik Uckermark

HANF FINANZMARKT BEN Benjamin Dressel wurde 1982 in Gera, Thüringen als Sohn eines Journalisten und einer Anzeigenberaterin im Verlagswesen geboren. Über die Jahre hat er als Print und Webdesigner gearbeitet, digitale Start Ups in verschiedenen Bereichen beraten und bereits mit 25 Jahren die Online Abteilung der OTZ im Auftrag der Zeitungsgruppe Thüringen aufgebaut und über […]

HANF FINANZMARKT BEN Benjamin Dressel wurde 1982 in Gera, Thüringen als Sohn eines Journalisten und einer Anzeigenberaterin im Verlagswesen geboren. Über die Jahre hat er als Print und Webdesigner gearbeitet, digitale Start Ups in verschiedenen Bereichen beraten und bereits mit 25 Jahren die Online Abteilung der OTZ im Auftrag der Zeitungsgruppe Thüringen aufgebaut und über […]

Der Deal mit dem Gras • 20. Januar 2019 • 6:31

Liebe H.E.M.P.-UnterstützerInnen, wir dürfen es jetzt offiziell verkünden, wir haben die Hans-Raab-Umweltpreis 2018 gewonnen! Mehr Info zu der Preis findet Ihr im angehängtem Zeitungsartikel aus Liechtenstein. Wir freuen uns sehr mit dem Preisgeld die Weiterentwickelung der Hanfsamenerntemaschine (H.E.M) zu finanzieren. Das jetzige Prototyp ist zu alt und wird in die Rente geschickt. Zur Ernte 2019 […]

Liebe H.E.M.P.-UnterstützerInnen, wir dürfen es jetzt offiziell verkünden, wir haben die Hans-Raab-Umweltpreis 2018 gewonnen! Mehr Info zu der Preis findet Ihr im angehängtem Zeitungsartikel aus Liechtenstein. Wir freuen uns sehr mit dem Preisgeld die Weiterentwickelung der Hanfsamenerntemaschine (H.E.M) zu finanzieren. Das jetzige Prototyp ist zu alt und wird in die Rente geschickt. Zur Ernte 2019 […]

Vaterlandartikel • 11. Oktober 2018 • 11:16

Veröffentlicht am 21.07.2015 The Swedish Tobacco Ltd., invited the Swedish pipe-smokers to a contest to find out who could keep one pipe going the longest time. The contestants met at the Stockholm city hall where they marched past the controlling officer who gave each of them a small bag of tobacco. They were permitted three […]

Veröffentlicht am 21.07.2015 The Swedish Tobacco Ltd., invited the Swedish pipe-smokers to a contest to find out who could keep one pipe going the longest time. The contestants met at the Stockholm city hall where they marched past the controlling officer who gave each of them a small bag of tobacco. They were permitted three […]

Verwendung der deutschen Begrifflichkeit § 184 GVG • 12. Juli 2017 • 18:58

Eine solche Meldung wäre sicher ein Fall für die neuen selbsternannten Faktenwächter von ARD und Co. Sie könnten mit Aufräumarbeiten in den eigenen öffentlich- rechtlichen Anstalten beginnen, denn hier haben wir es mit zum Beispiel einer Meldung zu tun, die beim werten Hörer bestenfalls ein völlig verzerrtes Bild erzeugt und die sogar die verunglimpft, die […]

Eine solche Meldung wäre sicher ein Fall für die neuen selbsternannten Faktenwächter von ARD und Co. Sie könnten mit Aufräumarbeiten in den eigenen öffentlich- rechtlichen Anstalten beginnen, denn hier haben wir es mit zum Beispiel einer Meldung zu tun, die beim werten Hörer bestenfalls ein völlig verzerrtes Bild erzeugt und die sogar die verunglimpft, die […]

Entwaffnung der baskischen Untergrundorganisation ETA • 14. April 2017 • 21:01

Diese Berliner Filzlaus geschichten dienen denen die sich zu den zu kurz geratenen hin und her gezogen fühlen     sowieso.. .ein fügen, der Raritäten aktueller Sammlungs-bedürftigkeit… Den zu wenig Aufmerksamen, sowie denen die diametral zu wenig zu wendung genossen haben – wie auch immer Sie es nennen mögen. Als Mensch o.s.ä strukturiertes System. Empfinden Sie, […]

Diese Berliner Filzlaus geschichten dienen denen die sich zu den zu kurz geratenen hin und her gezogen fühlen     sowieso.. .ein fügen, der Raritäten aktueller Sammlungs-bedürftigkeit… Den zu wenig Aufmerksamen, sowie denen die diametral zu wenig zu wendung genossen haben – wie auch immer Sie es nennen mögen. Als Mensch o.s.ä strukturiertes System. Empfinden Sie, […]

Berliner FILZ • 9. Juni 2016 • 11:26

Im Tagesspiegel am 4 Juli 2015 Bio-Cannabis für Berlin-Kreuzberg Versorgung aus Brandenburg noch ohne Hanf und Fuß. Ein schöner Traum, meint Jens-Uwe Schade, Sprecher des Brandenburger Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft: „Aber erstens ist der Anbau von Cannabis in Deutschland verboten. Man würde also eine Sondergenehmigung benötigen. Und zweitens braucht man dafür eine Menge Erfahrung.“ […]

Im Tagesspiegel am 4 Juli 2015 Bio-Cannabis für Berlin-Kreuzberg Versorgung aus Brandenburg noch ohne Hanf und Fuß. Ein schöner Traum, meint Jens-Uwe Schade, Sprecher des Brandenburger Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft: „Aber erstens ist der Anbau von Cannabis in Deutschland verboten. Man würde also eine Sondergenehmigung benötigen. Und zweitens braucht man dafür eine Menge Erfahrung.“ […]

HANFFASER-FABRIK UCKERMARK • 4. Juli 2015 • 23:35

%d Bloggern gefällt das: