Wolfgang lässt schön grüßen

üben, üben, üben

Katherina Lange

eichelhäher federkranz nur blau Nikolaus Dutsch Originalbild kommt später hier rein Vogelfedern Eichelhäher Ellen Machus IM SCHNECKENTEMPO .. mit Teddy Sie lief von Echternach Luxembourg nach ABBENDORF und weiter Nach Berlin; zu Papas Parkplatz bei Wolfgang Müller und seine Nichte bei Boreslaw BARLOG Bei Ulli SCHAMONI Von Pholker – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=4528206 […]

eichelhäher federkranz nur blau Nikolaus Dutsch Originalbild kommt später hier rein Vogelfedern Eichelhäher Ellen Machus IM SCHNECKENTEMPO .. mit Teddy Sie lief von Echternach Luxembourg nach ABBENDORF und weiter Nach Berlin; zu Papas Parkplatz bei Wolfgang Müller und seine Nichte bei Boreslaw BARLOG Bei Ulli SCHAMONI Von Pholker – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=4528206 […]

Eichelhäher • 17. Mai 2018 • 4:13

KATHERINA LANGE stammt aus einer Theaterfamilie. Nach dem Studium an der renommierten Hochschule für Schauspielkunst “Ernst Busch” in Berlin folgten Theater-Engagements in Chemnitz, Dresden und Frankfurt am Main. Zusammenarbeit mit Regisseuren wie Frank Castorf, Wolfgang Engel, Amélie Niermeyer, Jürgen Kruse, Hans Hollmann, Peter Eschberg, Lars-Ole Walburg, Konstanze Lauterbach und Niklaus Helbling. Sie arbeitete am Theater […]

KATHERINA LANGE stammt aus einer Theaterfamilie. Nach dem Studium an der renommierten Hochschule für Schauspielkunst “Ernst Busch” in Berlin folgten Theater-Engagements in Chemnitz, Dresden und Frankfurt am Main. Zusammenarbeit mit Regisseuren wie Frank Castorf, Wolfgang Engel, Amélie Niermeyer, Jürgen Kruse, Hans Hollmann, Peter Eschberg, Lars-Ole Walburg, Konstanze Lauterbach und Niklaus Helbling. Sie arbeitete am Theater […]

KATHERINA LANGE & friendshipping roundup • 3. Oktober 2017 • 17:40

Veröffentlicht am 02.10.2015 Gedenksendung zum Tod von Volker Kühn Ein Portrait von Stephan Göritz Deutschlandfunk vom 23.9.2015

Veröffentlicht am 02.10.2015 Gedenksendung zum Tod von Volker Kühn Ein Portrait von Stephan Göritz Deutschlandfunk vom 23.9.2015

“Kleinkunst? Was, um alles in der Welt, ist dann Großkunst?!” • 26. Oktober 2015 • 3:45

%d Bloggern gefällt das: