Wolfgang lässt schön grüßen

üben, üben, üben

Scholli

Beedi (hindi: बीड़ी, Bīṛī, Biri) nennt man eine indische zigarettenähnliche Tabakware aus einem Tendublatt (Ceylon-Ebenholz, Diospyros melanoxylon) als Hüllblatt und Tabak oder anderen Kräutern als Füllung. Beedis sind sehr trocken, stark und werden häufig parfümiert. Seitdem im Jahr 1605 der Tabak Indien erreichte, begann im Land die Tabakproduktion. Die ersten Beedis wurden von Arbeitern der […]

Beedi (hindi: बीड़ी, Bīṛī, Biri) nennt man eine indische zigarettenähnliche Tabakware aus einem Tendublatt (Ceylon-Ebenholz, Diospyros melanoxylon) als Hüllblatt und Tabak oder anderen Kräutern als Füllung. Beedis sind sehr trocken, stark und werden häufig parfümiert. Seitdem im Jahr 1605 der Tabak Indien erreichte, begann im Land die Tabakproduktion. Die ersten Beedis wurden von Arbeitern der […]

BEEDI • 18. Januar 2019 • 23:10

Flow gently, sweet Afton, amang thy green braes Flow gently, I’ll sing thee a song in thy praise My Mary’s asleep by they murmuring stream Flow gently, sweet Afton, disturb not her dream. The Sweet Afton brand was launched by Carroll’s in 1919 to celebrate the link between Dundalk and the national poet of Scotland, […]

Flow gently, sweet Afton, amang thy green braes Flow gently, I’ll sing thee a song in thy praise My Mary’s asleep by they murmuring stream Flow gently, sweet Afton, disturb not her dream. The Sweet Afton brand was launched by Carroll’s in 1919 to celebrate the link between Dundalk and the national poet of Scotland, […]

Sweet Afton • 9. April 2018 • 9:24

Als eure Mutter geboren wurde (1969), stand die Mauer in Berlin schon acht Jahre. Deutschland war nun wirklich so gespalten, dass wir Ostler Westdeuschland und sogar Westberlin nur noch von fern sehen, aber nicht erreichen konnten. Wir lebten weiß Gott nicht in wirtschaftlicher Not, aber in genügsamen Verhältnissen, wie sie die DDR der Siebzigerjahre prägten. […]

Als eure Mutter geboren wurde (1969), stand die Mauer in Berlin schon acht Jahre. Deutschland war nun wirklich so gespalten, dass wir Ostler Westdeuschland und sogar Westberlin nur noch von fern sehen, aber nicht erreichen konnten. Wir lebten weiß Gott nicht in wirtschaftlicher Not, aber in genügsamen Verhältnissen, wie sie die DDR der Siebzigerjahre prägten. […]

Enkel-Brief aus dem Jahr 1999 • 27. September 2016 • 22:08

Matthias Beltz – Die paar Tage noch (1995) Matthias Beltz Biografie ARCHIV / STIFTUNG DER AKADEMIE DER KÜNSTE BERLIN The Making of Kabarett [2000] Das letzte große Rätsel der Menschheitsgeschichte ist, wie es zu einem Kabarettprogramm kommt. Zumindest drängt sich dem Kabarettisten diese Frage immer wieder auf, ist sie doch die am häufigsten an ihn […]

Matthias Beltz – Die paar Tage noch (1995) Matthias Beltz Biografie ARCHIV / STIFTUNG DER AKADEMIE DER KÜNSTE BERLIN The Making of Kabarett [2000] Das letzte große Rätsel der Menschheitsgeschichte ist, wie es zu einem Kabarettprogramm kommt. Zumindest drängt sich dem Kabarettisten diese Frage immer wieder auf, ist sie doch die am häufigsten an ihn […]

DIE WUNSCH REGIERUNG • 6. November 2015 • 13:17

%d Bloggern gefällt das: